So erweitern Sie die WLAN-Reichweite: Erhöhen Sie Ihre Geschwindigkeit und beheben Sie langsame Internetprobleme

Drahtlose Netzwerke sind eine der besten Errungenschaften des 21. Jahrhunderts, können jedoch von Zeit zu Zeit ein ziemliches Hindernis darstellen. Wir sind jetzt viel zu vertraut mit dem Satz "Ist das Internet ausgefallen?" - Während wir jetzt so ziemlich jedes Gerät online stellen können, ist die Verbindung nicht immer so zuverlässig. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, eine Verbindung herzustellen, sind Sie bei uns genau richtig.

Wir sind hier, um Ihnen die besten Tipps zu geben, wie Sie Ihr WLAN optimal nutzen können, von der Erweiterung Ihrer Reichweite bis zur Erhöhung Ihrer Geschwindigkeit. Sie werden überrascht sein, wie einfach es ist, Ihre drahtlose Erfahrung viel besser zu machen. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie Sie drahtlose Netzwerke verbessern können, von kostenlosen Optionen wie dem einfachen Ändern einiger Einstellungen bis hin zu den teuren Möglichkeiten, ein ausgefallenes Kit zu kaufen. Sie müssen überlegen, welche Methode für Sie am besten geeignet ist, und herausfinden, welches Budget Sie (wenn überhaupt) ausgeben möchten.

Siehe verwandte 

Beste WLAN-Router 2021: Steigern Sie die Reichweite und Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung
Bester Wi-Fi Extender 2020: Verbessern Sie die Funkabdeckung und -geschwindigkeit ab 35 GBP
Bestes Antivirenprogramm 2020: Schützen Sie Ihren PC vor Malware, Ransomware und anderen Online-Bedrohungen

In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen zunächst, was die Probleme verursacht, damit Sie die erforderlichen Schritte unternehmen können, um zu verhindern, dass sie in Zukunft auftreten. Zu diesem Zweck zeigen wir Ihnen, wie Sie Störungen erkennen und Ihren Ausweg konfigurieren, wie Sie a richtig konfigurieren WLAN-Router (sowohl 802.11n- als auch 802.11ac-Standard sowie 2,4-GHz- und 5-GHz-Funkbänder) und wie Sie Ihr Netzwerk erweitern können richtige Weg. Wenn Sie fertig sind, verfügen Sie über ein solides und zuverlässiges drahtloses Netzwerk mit Abdeckung, wo immer Sie es benötigen.

Um das Lesen zu vereinfachen, haben wir diesen Artikel in mehrere Seiten aufgeteilt, sodass Sie die Navigation unter verwenden können Oben und unten auf dieser Seite, um zu dem Abschnitt zu springen, der am meisten interessiert oder am relevantesten ist Sie. Diese Seite behandelt die Probleme mit Wi-Fi und warum es langsamer werden kann. Das Lesen im Hintergrund ist wichtig, da das Verständnis, warum Wi-Fi Probleme hat, Ihnen helfen kann, diese zu beheben und zu beseitigen.

Bild von TP-Link TL-WR940N 450 Mbit / s Wireless N-Kabelrouter, 4 schnelle LAN-Anschlüsse, einfache Einrichtung, WPS-Taste, Unterstützung der Elternsteuerung, Gast-WLAN, VPN, UK-Stecker
£26.63Kaufe jetzt
Bild des TP-Link N450 WiFi-Routers - WLAN-Router für zu Hause (TL-WR940N)
$24.99Kaufe jetzt

Das Problem mit Wi-Fi

Die meisten Wi-Fi-Probleme werden durch Interferenzen verursacht. Dies liegt daran, dass die meisten Netzwerke im 2,4-GHz-Frequenzband arbeiten, das auch von verwendet wird Eine Vielzahl anderer Geräte, darunter Babyphone, DECT-Telefone, Bluetooth-Headsets und Spiele Steuerungen. Das zählt nicht einmal alle anderen drahtlosen Netzwerke, die mit Ihren eigenen konkurrieren.

In Innenräumen hat der Bau Ihres Hauses Auswirkungen: Holz, Gips und Glas haben nur geringe Auswirkungen auf 2,4-GHz-Funkwellen, aber Ziegel und Beton können sie behindern. In einigen Fällen kann es einen Unterschied machen, wenn Ihr Router an einer Mauer montiert ist oder auf einem Metallregal steht.

Neuere Router können auch im 5-GHz-Band arbeiten. Dies hat den Vorteil, dass das Funksignal weitaus weniger gestört werden kann, da die Frequenz für die Vernetzung reserviert ist. Der Nachteil ist, dass die Reichweite dieser Netzwerke viel geringer ist als bei 2,4-GHz-Netzwerken.

Unabhängig davon, ob Sie ein 2,4-GHz- oder 5-GHz-Netzwerk haben, besteht der Schlüssel zu einem störungsfreien Leben darin, Interferenzen so gering wie möglich zu halten Verwenden Sie ein zusätzliches Kit, um die Reichweite zu erweitern, wenn physikalische Faktoren (Reichweite und Bau Ihres Hauses) die Grenze darstellen Faktoren.

WEITERLESEN: Beste WLAN-Router 2018: Steigern Sie die Reichweite und Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung

Diagnose von Wi-Fi-Problemen

Während es einfach ist, alles auf drahtlose Netzwerke zurückzuführen, werden nicht alle Netzwerkprobleme durch die Technologie selbst verursacht. Eine schlechte Reichweite ist beispielsweise häufig nur eine Einschränkung Ihres Routers und leicht zu diagnostizieren, da Ihre Geräte die Verbindung nicht mehr herstellen, je weiter Sie vom Router entfernt sind. Während das Ändern einiger WLAN-Einstellungen dieses Problem ein wenig beheben kann, ist der beste Weg, um Reichweitenprobleme zu beheben, mit einem brandneuen Router oder durch Installation eines zweiten drahtlosen Zugangspunkts in dem Bereich, in dem Sie arm werden Rezeption. Wir zeigen Ihnen später, wie Sie diese beiden Lösungen angehen können.

Die Diagnose der Geschwindigkeit ist schwieriger, da eine langsame Internetverbindung durch etwas anderes verursacht werden kann. Wenn Ihr Router beispielsweise weit von der Haupttelefonbuchse entfernt ist, an der Ihr Breitband eingeht (nur ADSL- und BT-Glasfaser), Eine schlechte Verkabelung in Ihrem Haus kann dazu führen, dass Ihre Internetverbindung langsam ist und es so aussieht, als ob es ein WLAN gibt Problem.

Bevor Sie etwas anderes tun, lohnt es sich, es zu verwenden Geschwindigkeitstest um die Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung zu testen. Führen Sie den Test mit einem Computer aus, der über eine drahtlose Verbindung und dann erneut über einen über Ethernet verbundenen kabelgebundenen Computer verbunden ist. Eine Diskrepanz in den Geschwindigkeiten über die beiden Tests kann darauf hinweisen, dass ein drahtloses Problem vorliegt, aber sein Vorsicht: Ein alter Router bietet möglicherweise nicht genügend WLAN-Geschwindigkeit für Ihre Internetverbindung (lesen Sie mehr darüber Standards unten).

SpeedTest Online-Breitband-Geschwindigkeitsprüfer

Wenn Ihre Internetverbindung über beide Verbindungstypen langsam ist, versuchen Sie, Ihren Router zu bewegen und anzuschließen Die Haupttelefonbuchse (nur ADSL und Glasfaser, Virgin Media-Kabelverbindungen sind davon nicht betroffen Dies). Wenn Sie eine Geschwindigkeitsverbesserung feststellen, handelt es sich um eine interne Verkabelung. Lassen Sie den Router daher in seiner neuen Position oder ersetzen Sie die alte Verkabelung.

Ein zweiter Test kann sein, wie lange es dauert, eine Datei über Ihr drahtloses Netzwerk in einen freigegebenen Ordner oder NAS zu kopieren. Wenn es außergewöhnlich langsam ist, wissen Sie, dass es sich um ein drahtloses Problem handelt. Wenn die Geschwindigkeit nicht allzu schlecht erscheint, geben Sie das Lesen noch nicht auf, da einige Änderungen an den Einstellungen Ihres Routers die Geschwindigkeit ohnehin erhöhen können.

WEITERLESEN: Beste Antivirensoftware 2018: Schützen Sie Ihren PC ohne Verlangsamungen und Unterbrechungen

Neue Einkaufsanleitung für WLAN-Router

Nachdem Sie eine Vorstellung davon haben, wo das Problem liegt, ist es an der Zeit, es zu beheben. Einer Ihrer ersten Gedanken könnte sein, einen neuen WLAN-Router zu kaufen. Abhängig vom Alter Ihres Routers können Sie sich auf eine gute Sache konzentrieren: Moderne Router sind schneller, störungsresistenter und einfacher zu konfigurieren.

Bevor Sie sich auf den Weg machen und einen neuen Router kaufen, sollten Sie die folgenden Hinweise befolgen, um zu sehen, ob Sie kostenlos ein bisschen mehr Geschwindigkeit erreichen können. Wenn Sie ein viel schnelleres Netzwerk nicht können oder möchten, müssen Sie vor dem Kauf die aktuellen Wi-Fi-Standards und deren Bedeutung kennen.

Ein Standard definiert die maximale theoretische Geschwindigkeit eines Netzwerks, obwohl Sie in der Praxis wahrscheinlich viel weniger bekommen. Neuere Standards bieten schnellere Durchsätze und im Allgemeinen eine bessere Reichweite. Sie sind abwärtskompatibel mit älteren Standards, sodass Sie Ihre vorhandenen drahtlosen Geräte weiterhin verwenden können. Eine bessere Reichweite wird auf allen Geräten sichtbar, aber Sie werden die schnelleren Geschwindigkeiten nur sehen, wenn Ihre Geräte auch den schnelleren Standard unterstützen.

Alte WLAN-Router verwenden den 802.11g-Standard mit einem theoretischen Durchsatz von 54 Mbit / s. Einige Router können eine als Channel Bonding bezeichnete Technik verwenden, um die Geschwindigkeit auf 108 Mbit / s oder 125 Mbit / s zu erhöhen Dies erhöht auch die Interferenz, da der Router zwei drahtlose Kanäle verwendet und Ihr Netzwerk tatsächlich verlangsamen kann Nieder. Heutzutage sind 802.11g-Netzwerke sehr alt und mit tatsächlichen Durchsätzen von etwa 25 Mbit / s ziemlich langsam. Wir würden nicht empfehlen, einen 802.11g-Router zu kaufen, aber wenn Sie einen in Ihrem Haus haben, lohnt es sich auf jeden Fall, ein Upgrade durchzuführen.

Bild von NETGEAR Nighthawk S8000 8-Port Gigabit Smart Managed Plus-Gaming-Switch (GS808E) - Geringe Latenz für reaktionsschnelles Streaming, Cool-Touch-Desktop-Gehäuse aus Zinklegierung, lüfterlos für leisen Betrieb
Kaufe jetzt
Bild von NETGEAR Nighthawk S8000 8-Port Gigabit Smart Managed Plus-Gaming-Switch (GS808E) - Geringe Latenz für reaktionsschnelles Streaming, Cool-Touch-Desktop-Gehäuse aus Zinklegierung, lüfterlos für leisen Betrieb
Kaufe jetzt

Noch aktuell sind drahtlose 802.11n-Netzwerke mit einem maximalen Durchsatz von 300 Mbit / s bei Verwendung der Kanalbindung und 150 Mbit / s bei Verwendung eines einzelnen Kanals. Diese Netzwerke können im 2,4-GHz-Band und im 5-GHz-Band betrieben werden. Alle Router bieten das 2,4-GHz-Band an, einige bieten das 5-GHz-Band als Alternative an, während Sie mit weniger noch zwei 2,4-GHz- und 5-GHz-Netzwerke betreiben können. Alle in den letzten Jahren hergestellten Laptops und die überwiegende Mehrheit der Smartphones unterstützen diesen Standard. Mit Durchsätzen von etwa 50 Mbit / s sind diese Router immer noch recht schnell. Wenn Sie einen älteren 802.11g-Router oder einen langsamen 802.11n-Router haben, kann ein Upgrade zur Verbesserung Ihrer Netzwerkgeschwindigkeit beitragen.

Der neueste Standard ist 802.11ac. Diese Router verwenden ein superschnelles 5-GHz-Netzwerk (abwärtskompatibel mit 5 GHz 802.11n) mit Geschwindigkeiten von 867 Mbit / s und 1,3 Gbit / s. Wir sehen normalerweise Geschwindigkeiten von mindestens 150 Mbit / s, obwohl wir Geschwindigkeiten im Nahbereich gesehen haben, die näher an 300 Mbit / s liegen. Während Sie mit dem 5-GHz-Netzwerk nur die besten Geschwindigkeiten erzielen können, verfügen 802.11ac-Router aus Gründen der Abwärtskompatibilität auch über ein 802.11n-Netzwerk mit 2,4 GHz. Bei diesen Routern ist die Reichweite des 802.11n-Netzwerks im Allgemeinen besser als bei einem "reinen" 802.11n-Router.

Sie benötigen ein drahtloses 802.11ac-Gerät, um mit einigen Laptops den vollen Durchsatz zu erzielen. Dazu gehören das MacBook Air und einige Smartphones, darunter das Samsung Galaxy S7 eingebaut. Sie können auch drahtlose USB 802.11ac-Adapter kaufen, wenn Sie einen PC oder Laptop aufrüsten möchten, um den neuen Standard zu verwenden. Diese Router sind die schnellsten und zuverlässigsten und es lohnt sich, sie zu kaufen, wenn Sie die beste Leistung und Reichweite sowie zukünftige Kompatibilität mit neuen Geräten wünschen.

Die einzigen anderen Möglichkeiten, die Sie beim Kauf eines neuen Routers haben, sind der Typ und die Anzahl der kabelgebundenen Ports. Für den Typ können Sie entweder ADSL-Router kaufen, die an Ihre Telefonleitung angeschlossen sind, oder einen Kabelrouter, der an ein Modem für eine Glasfaserverbindung über Ethernet angeschlossen wird. Beachten Sie, dass Virgin Media einen WLAN-Router liefert, in dem sich das Modem befindet. Wenn Sie dies ersetzen möchten, müssen Sie einen Kabelrouter kaufen und den Super Hub in den Modemmodus versetzen.

Angesichts der Tatsache, dass ADSL-Geschwindigkeiten im Allgemeinen nicht schnell genug sind, um 802.11ac zu gewährleisten, fällt es Ihnen schwer, einen ADSL-Router zu finden, der diesen Standard unterstützt, und Sie müssen möglicherweise 802.11n verwenden.

D-Link DIR-1960 Test: Ein abgerundeter Router

D-Link DIR-1960 Test: Ein abgerundeter RouterDrahtlose Router

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie ein drahtloses Maschensystem benötigen, um die Abdeckung Ihres Hauses zu gewährleisten, oder ob ein aktualisierter Router der beste Weg ist? Mit dem D-Link DIR-1...

Weiterlesen
Asus BRT-AC828 Test: Ein großartiger Router für kleine Unternehmen

Asus BRT-AC828 Test: Ein großartiger Router für kleine UnternehmenDrahtlose Router

Wenn es um drahtlose Router geht, stehen kleine Unternehmen normalerweise vor der Wahl zwischen zwei Produkttypen: einem, der die Funktionen bietet, die sie benötigen, aber die drahtlose Leistung,...

Weiterlesen
Devolo Magic 1 WiFi Bewertung: Perfekt für das Wi-Fi-unfreundliche Zuhause

Devolo Magic 1 WiFi Bewertung: Perfekt für das Wi-Fi-unfreundliche ZuhauseDrahtlose Router

Das Magic WiFi-Kit von Devolo verspricht "Mesh-WLAN ohne Grenzen" - aber es ist nicht die bekannte Art von Mesh-System, bei dem mehrere Knoten drahtlos kommunizieren. Die beiden Stationen verwende...

Weiterlesen
instagram story viewer