Google Home Hub gegen Amazon Echo Show 2: Welcher Smart Screen ist der beste?

Siehe verwandte 

Amazon Echo Show (2018) Bewertung: Größerer Bildschirm, besserer Klang
Google Home Hub-Test: Die perfekte Ergänzung für Ihr Smart Home
Bester Smart-Lautsprecher 2021: Die besten Smart-Lautsprecher, die Sie in Großbritannien kaufen können

Die KI ist auf dem Vormarsch und persönliche digitale Assistenten werden immer beliebter. Diese intelligenten Lautsprecher, die mit dem Google-Assistenten oder der Alexa AI von Amazon ausgestattet sind, können uns bei unzähligen Aufgaben unterstützen in unserem täglichen Leben - von der Verfolgung des Wetters über die Ausgabe von Reiseinformationen bis hin zur Wiedergabe von Musik oder Videos.

Wenn Sie noch einen Schritt weiter gehen und Ihrem futuristischen Zuhause ein bisschen visuellen Spaß verleihen möchten, haben die KI-Giganten kürzlich veröffentlicht, was sie bieten nennen "Smart Screens". Diese haben einen virtuellen Assistenten im Mix, aber auch ein Display, auf dem Sie Videoclips, Webseiten oder Fotos anzeigen können Anfrage.

Wir haben uns die neuesten Angebote von Google und Amazon genau angesehen und jeden Aspekt des Paares untersucht, um die einfachsten Fragen zu beantworten: Was ist besser?

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was uns besser gefallen hat: der Google Home Hub oder die Amazon Echo Show 2.

Bild der Echo Show (2. Generation) - Bleiben Sie mit Hilfe von Alexa - Black in Kontakt
Kaufe jetzt

Google Home Hub gegen Amazon Echo Show 2: Preis

Das neue Echo Show 2 kostet £ 220, was eine angenehme Überraschung ist, da dies den gleichen Preis wie die erste Iteration des Smart-Bildschirms von Amazon darstellt. Inzwischen ist die Google Home Hub ist ziemlich viel billiger und kostet £ 140.

Die Preisunterschiede sind keine Überraschung, da Echo Show 2 über eine Kamera und einen größeren Bildschirm verfügt. Durch die Ersparnis von 80 GBP ist der Home Hub jedoch der preisgünstigste Smart-Bildschirm, der heute erhältlich ist. Beide Geräte wurden bereits freigegeben und können ab sofort erworben werden.

Google Home Hub gegen Amazon Echo Show 2: Design und Anzeige

Auf den ersten Blick ähnelt der Google Home Hub einem Tablet, das auf einem großen Stein befestigt ist. Der "Stein" -Bereich ist jedoch eine Kombination aus Lautsprecher und Ständer mit Stoffbezug, und das Tablet kann nicht entfernt werden.

Es ist nicht das schönste Gerät, das wir uns angesehen haben, aber der Home Hub ist keineswegs hässlich. Von vorne gesehen ähnelt es einem digitalen Fotorahmen, während es aufgrund seiner geringen Größe fast überall aufgestellt werden kann - von Küchenarbeitsplatten bis zu Nachttischen.

Obwohl die Auflösung des Home Hub nicht auf der Google-Website aufgeführt ist, hat uns das Unternehmen mitgeteilt, dass das 7-Zoll-Touchscreen-Display 1.024 x 600 Pixel groß ist. Das ist etwas schlimmer als bei der Echo Show 2 mit dem 10-Zoll-Angebot von Amazon und einer Auflösung von 1.280 x 800.

Die Echo Show 2 selbst hat sich leicht weiterentwickelt. Der Lautsprecher befindet sich jetzt auf der Rückseite des Geräts. Aus diesem Grund hat es eine größere Stellfläche als das Original und ist auch etwas kürzer. Der unförmige Pyramiden-Look bleibt jedoch erhalten, während eine große Blende oben auf dem Bildschirm eine 5-Megapixel-Frontkamera (der Home Hub hat keine) und das Mikrofon-Array enthält.

Google Home Hub gegen Amazon Echo Show 2: Klangqualität

Die Klangqualität des Home Hub wird Sie nicht umhauen, obwohl dies von einem Gerät mit einem so geringen Platzbedarf und einem so niedrigen Preis zu erwarten ist. Angesichts dieser Nachteile ist der Klang sicherlich anständig - wenn auch etwas ohne Bass.

Kurz gesagt, der Home Hub eignet sich sehr gut als Küchen- oder Nachtradio. Wenn Sie jedoch nach einem Hauptlautsprecher suchen, über den Sie Musik abspielen können, ist er nicht die beste Wahl.

Wo der Home Hub einen Bass-Boost verwenden könnte, leidet die Echo Show 2 unter dem gegenteiligen Problem: Der Bass ist einfach überwältigend, obwohl dies durch Ändern der EQ-Einstellungen des Lautsprechers behoben werden kann. Es klingt auch nicht erstaunlich, wenn Sie die Lautstärke erhöhen, da Verzerrungen auftreten.

Trotzdem ist es immer noch der am besten klingende Standalone-Echo-Lautsprecher und hat die Nase vorn. Wenn Ihr Hauptanliegen das Abspielen von Musik ist, ist es mit Sicherheit das bessere von beiden.

Google Home Hub gegen Amazon Echo Show 2: Funktionen

Beide Geräte wurden von ihren vorherigen Iterationen aktualisiert, obwohl wir der Meinung sind, dass der Home Hub die Echo Show 2 in dieser Kategorie nur übertrifft.

Eine der interessanteren neuen Funktionen des Home Hub ist der Ambient EQ. Dieser besteht aus einem nach vorne gerichteten Lichtsensor, der die Bildschirmhelligkeit und den Weißpunkt je nach Umgebungslicht im Raum ändert. Es ist eine praktische Ergänzung, um das blaue Licht nachts abzuschwächen, damit der Bildschirm Ihre Fähigkeit, einzuschlafen, nicht beeinträchtigt. Es ist auch nichts, was die Echo Show 2 bietet.

Beide Geräte verfügen über eine Funktion, mit der Sie andere intelligente Geräte in Ihrem Zuhause steuern können. Unabhängig davon, ob Sie über intelligente Lichter, Kameras oder Thermostate verfügen, können Sie diese alle per Sprachbefehl übernehmen. Dies ist sehr nützlich, da Sie sich nicht mehr die Namen der einzelnen Geräte merken oder sie einzeln befehlen müssen.

Enttäuschenderweise verfügt der Home Hub nicht über einen Webbrowser. Die Echo Show 2 hingegen hat zwei zur Auswahl - Firefox und Amazon Silk.

Wenn Sie zu den verfügbaren Apps wechseln und ein Netflix-Fan sind, werden Sie enttäuscht sein - keines der Geräte verfügt über den Streaming-Dienst. Dies ist in der Echo Show 2 verständlich, da Amazon über einen eigenen Prime Video-Dienst verfügt. Da es einen eingebauten Browser hat, können Sie Netflix in der Show sehen, aber es reagiert nicht auf Sprachbefehle.

Die Echo Show 2 hat auch Spotify, obwohl YouTube und BBC iPlayer nur über den Browser angezeigt werden können. Der Home Hub verfügt über Play Music, Spotify und die YouTube-App. Derzeit können Sie jedoch nur über YouTube fernsehen, wobei der iPlayer noch nicht verfügbar ist.

Die Hauptverkaufsargumente dieser beiden Geräte sind natürlich ihre virtuellen Assistenten. Hier übernimmt Google den Kuchen mit Google Assistant, der Anfragen schnell und genau beantwortet - von Trivia- und Musik- / Podcast-Anfragen bis hin zu Nachrichten und Wetter-Updates. Beide sind sich jedoch sehr nahe, da die Alexa von Amazon bei Reisen und Spracherkennung leicht zurückfällt.

Mit Alexa können Sie die Wiedergabe auf Amazon TV-Geräten wie Fire TV Stick steuern, während Google Assistant dies auch für Chromecast tut.

WEITERLESEN: Google Home Mini Bewertung

Google Home Hub gegen Amazon Echo Show 2: Urteil

Auf der ganzen Linie laufen die beiden intelligenten Lautsprecher sehr nahe beieinander. Die Echo Show 2 bietet den Home Hub-Beat in Bezug auf Anzeige und Klangqualität, während der virtuelle Assistent und die Funktionsliste von Google unserer Meinung nach das Angebot von Amazon übertreffen.

Wenn Sie jedoch die unterschiedlichen Preise des Duos berücksichtigen, ist der Google Home Hub der klare Sieger. Natürlich hängt es davon ab, welche Funktionen Sie am meisten schätzen, aber mit einer Ersparnis von 80 GBP für ein Gerät, das mit der Echo Show 2 weitgehend ausgeglichen ist, ist der Home Hub hier unsere Auswahl.

Bester Smart-Lautsprecher 2021: Die besten Smart-Lautsprecher, die Sie in Großbritannien kaufen können

Bester Smart-Lautsprecher 2021: Die besten Smart-Lautsprecher, die Sie in Großbritannien kaufen könnenIntelligente Lautsprecher

Haben Sie sich jemals gewünscht, Sie könnten eine Amazon-Bestellung aufgeben, ohne einen Finger zu rühren? Was ist mit Musik von deiner Lieblingsband, indem du nur ihren Namen sagst? Sicher möchte...

Weiterlesen
Google Home Hub gegen Amazon Echo Show 2: Welcher Smart Screen ist der beste?

Google Home Hub gegen Amazon Echo Show 2: Welcher Smart Screen ist der beste?Intelligente Lautsprecher

Siehe verwandte Amazon Echo Show (2018) Bewertung: Größerer Bildschirm, besserer KlangGoogle Home Hub-Test: Die perfekte Ergänzung für Ihr Smart HomeBester Smart-Lautsprecher 2021: Die besten Smart...

Weiterlesen

Google Nest-Angebote: Holen Sie sich zwei Nest Audio-Smart-Lautsprecher und sparen Sie £ 55Intelligente Lautsprecher

Der Google Nest Audio ist derzeit unser bevorzugter intelligenter Lautsprecher. Ja, das neue kantalupenförmige Amazon Echo ist schön, aber für mich macht die Klangqualität und Überlegenheit von Go...

Weiterlesen
instagram story viewer