Gigabyte Aorus 15G Test: Ein mechanisches Biest eines Laptops

Wenn es um Gaming-PCs geht, ist die mechanische Tastatur König. Sie sehen jedoch selten einen, der einen Gaming-Laptop schmückt. Es gibt die eine oder andere Ausnahme, aber die meisten Hersteller vermeiden die Integration mechanischer Tastaturen, weil die Dinge einfach so viel Gewicht und Volumen hinzufügen. Nicht so das Gigabyte Aorus 15G, das unter anderem eine vollmechanische Tastatur enthält und dennoch das Gewicht auf überschaubare 2,3 kg reduziert.

Gepaart mit einigen ziemlich starken Innereien, einem „CNC-geschnitzten“ Aluminiumgehäuse, das sich anfühlt, als ob es so wäre Überleben Sie eine nukleare Explosion und ein 240-Hz-Display der Wettbewerbsklasse. Dies ist ein Gaming-Laptop, mit dem man rechnen muss mit.

WEITERLESEN: Die besten Laptops, die man heute kaufen kann

Gigabyte Aorus 15G Test: Was Sie wissen müssen

Sie können am Design erkennen, dass das Aorus ein Laptop für Gamer ist, aber es ist sowohl leistungsstark als auch benutzerfreundlich genug, um eine viel breitere Anziehungskraft zu erzielen. Jeder, der viel Leistung benötigt, von seriösen Video-Editoren bis zu denen, die in der Lage sein müssen, Tausende von umfangreichen Photoshop-Dateien pro Woche zu bearbeiten, würde vom mächtigen Schlag des Aorus profitieren.

Um genau zu sein, handelt es sich um einen Windows-Laptop mit einem 15,6-Zoll-1080p-Display, das mit 240 Hz arbeitet, und einer mechanischen Tastatur mit Omron-Schaltern. Aber das ist nicht das Aufregendste daran. Das kommt von dem, was drin ist: nämlich dem neuesten Hochleistungssilizium der 10. Generation von Intel und dem neuesten von Nvidia RTX-Grafikchips, die zusammen eine Leistung erzeugen, die von einem solchen Kompakten bisher nicht gesehen wurde Laptop.

Kaufen Sie jetzt bei Scan


Gigabyte Aorus 15G Bewertung: Preis und Wettbewerb

Es ist etwas schwierig, alternative Optionen für den Aorus auszuwählen, nur weil dies der erste Laptop ist, den wir haben getestet mit einem der neuen Intel-Chips und den neuen RTX Super-GPUs von Nvidia. Einer seiner stärksten Konkurrenten wird sein das Razer Blade 15 (2020) und wir werden das testen, sobald wir eines in die Hände bekommen können.

Siehe verwandte 

Bester Laptop UK 2021: Die besten Windows-, Apple- und Chrome OS-Laptops
Bester Gaming-Laptop 2021: Der schnellste und tragbarste Gaming-Laptop, den Sie kaufen können

Wie der Razer gibt es den Aorus in verschiedenen Geschmacksrichtungen, beginnend mit dem recht bescheidenen SB-Modell, das £ 1.699 kostet. Dies kommt mit einem 144Hz 1080p-Display, einem 6-Kern 2,6 GHz (max Turbo 5 GHz) Intel Core i7-10750H und einer Nvidia GeForce RTX 1660 Ti mit 6 GB GDDR6-Speicher.

Das für diesen Test eingesandte XB-Modell kostet £ 2.199 und wird mit einem 240-Hz-Display, einem 8-Kern-Intel Core i7-10875H mit 2,3 GHz und einer Nvidia GeForce RTX 2070 Super mit 8 GB GDDR6-Speicher geliefert. Unser Modell verfügt außerdem über 16 GB System-RAM und 512 GB PCIe-SSD-Speicher.

Dies ist ein ziemlich guter Wert, wie ein schneller Vergleich mit dem Razer zeigt. Die Konfiguration, die der hier getesteten am nächsten kommt, kostet 2.549 £, so dass der Aorus volle 350 £ billiger ist.

  • Hier können Sie die neue Razer Blade 15 vorbestellen

Gigabyte Aorus 15G Test: Design und Tastatur

Angesichts der Tatsache, dass die Hauptattraktivität des Aorus, zumindest physisch und ergonomisch, die Tastatur ist, werde ich damit beginnen. Es ist eine sehr seltsame Sache. Im Gegensatz zu den meisten mechanischen Tastaturen übernimmt diese das typische Scrabble-Fliesendesign. Jede Taste hat eine sehr leicht konkave Oberseite und ist etwa 4 mm voneinander entfernt. Ich hätte gerne mehr Abstand, um Tippfehler auf ein Minimum zu beschränken, aber es ist relativ einfach, sich daran zu gewöhnen.

Anstelle des typischen Hubs von etwa 1 mm, den die meisten Tastaturen mit Kuppelschaltern verwenden, verwendet der Aorus jedoch Omron-Schalter mit niedrigem Profil und einem enormen Federweg von 2,3 mm pro Taste. Das ist nicht so viel wie eine richtige Gaming-Tastatur - zum Vergleich: Gaming-Tastaturen mit Cherry MX Brown-Schaltern (my Favorit) haben insgesamt 4 mm Federweg - aber es ist weitaus besser als die meisten Tastaturen auf den meisten Laptops und Spielautomaten inbegriffen. Lenovo ThinkPad X1 Carbon mit seiner legendären Tastatur hat Tasten mit 1,5 mm Federweg im aktuellen Modell.

Bild 5 von 8

Das Tippen und Spielen auf dieser Tastatur ist allerdings etwas gewöhnungsbedürftig, und zunächst fühlt es sich etwas komisch an, auf einer flachen Laptoptastatur mit so viel Reise zu tippen. Diejenigen in dem Raum, in dem Sie sich befinden, werden auch das laute Klicken jeder Taste nicht zu schätzen wissen. Aber wenn Sie sich erst einmal daran gewöhnt haben, fällt es Ihnen bestimmt sehr schwer, zu etwas anderem zurückzukehren.

Da es sich um einen High-End-Gaming-Laptop handelt, ist die Tastatur auch vollständig mit RGB-Beleuchtung ausgestattet. Das Aorus-RGB-Array „Fusion“ kann über die Aorus-Kontrollzentrumsoftware auf Schlüsselbasis vollständig angepasst werden. Und ja, Sie können alles ausschalten, wenn es nicht Ihre Tasse Tee ist.

Bild 2 von 8

Dies ist nicht das erste Mal, dass wir eine mechanische Tastatur auf einem Laptop sehen, aber es ist das erste Mal, dass ich eine mechanische Tastatur auf einem Laptop sehe, der wirklich tragbar ist. Das heißt nicht, dass der Aorus schlank ist. Bei 2,3 kg (und 3 kg inklusive Netzteil) ist das mit Sicherheit nicht der Fall. Es ist jedoch viel schlanker und leichter als der letzte „Laptop“, den wir mit einer mechanischen Tastatur betrachtet haben - der 9 kg schwere Acer Predator 21X.

Das Touchpad funktioniert ebenso gut wie der eingebaute Fingerabdruckleser in der oberen linken Ecke (obwohl Sie wahrscheinlich sowieso die meiste Zeit eine Maus verwenden werden). Leider sind andere Aspekte des Aorus-Designs etwas weniger ansprechend. Ich mag das bombensichere CNC-gefräste Metallgehäuse und es gibt auch eine gute Auswahl an Ein- und Ausgängen an den Kanten.

Bild 6 von 8

Die Positionierung dieser Ports lässt jedoch zu wünschen übrig. Der HDMI-, Mini-DisplayPort-, USB-A-, 3,5-mm-Anschluss und der Gigabit-Ethernet-Anschluss wären praktischer, wenn dies der Fall wäre befindet sich weiter hinten nach hinten und das Gleiche gilt für den Stromanschluss, USB-C und die beiden USB-A-Anschlüsse am Recht. Da sie so weit vorne montiert sind, können Kabel Ihre Maus auf kleineren Tischen oft behindern.

Wenn Sie die Idee mögen, Ihre Gaming-Exploits auf Twitch oder ähnlichem zu streamen, vergessen Sie am besten die 720p-Webcam von Aorus - es ist völliger Müll. Es ist schön zu sehen, dass es eine verschiebbare Datenschutzabdeckung gibt, aber Sie möchten diese geschlossen halten, es sei denn, Sie möchten, dass jemand merkt, wie schlecht Ihr Webcam-Feed ist. Wenn Ihnen Qualität wichtig ist, kaufen Sie sich stattdessen etwas Anständiges.

WEITERLESEN: Die besten Laptops, die man heute kaufen kann

Bild 4 von 8

Gigabyte Aorus 15G Test: Leistung

Um Gigabyte gerecht zu werden, gibt es einen Grund, warum die Anschlüsse des Aorus alle an der Vorderseite des Gehäuses angebracht sind: nämlich die Kühlung. Der Laptop verfügt über 52 mm lange Auslassgitter an jeder Flanke, die zu den Hauptkühlungsauslässen beitragen, die den größten Teil der Breite des Laptops auf der Rückseite abdecken.

Angesichts der leistungsstarken Komponenten im Inneren steht hier verständlicherweise die Kühlung im Vordergrund, und eine Tastenkombination auf der Escape-Taste schaltet die Lüfter zwischen Normal und Maximum um. Selbst im Normalfall gibt es ein konstantes und hörbares Rauschen - steigern Sie es und es ist ohrenbetäubend - obwohl das Plus die Fans sind sind so stark, dass Sie einen Kühleffekt um Ihre Fingerspitzen erhalten, wenn Luft durch die Tastatur in das Herz des Körpers gezogen wird Laptop.

Bild 8 von 8

Darum geht es bei dieser Maschine schließlich, und sie arbeitet in der Tat sehr beeindruckend. Um herauszufinden, wie schnell es geht, habe ich zunächst unsere übliche Auswahl an Anwendungs- und Medienbenchmarks durchlaufen. Dies ist keine besonders anspruchsvolle Auswahl an Tests, zeigt jedoch, wie leistungsfähig der Aorus 15G XB ist:

Nur zum Lachen habe ich das hinzugefügt Acer Predator 21X In der obigen Grafik - Sie wissen, dass 9.000 Pfund teures Nvidia GTX 1080-GPU-Monster aus einigen Jahren stammen - zeigen Sie, wie weit Gaming-Laptops gekommen sind.

Ich habe den Aorus auch unseren üblichen, ziemlich anspruchslosen Spieletests unterzogen - Dirt Showdown bei 720p (hoch) und Metro: Last Light Redux bei 1080p (hoch); Das Aorus hat deutlich mehr Rindfleisch als die besten Gaming-Laptops des letzten Jahres:

Als nächstes Hitman 2, das viel anspruchsvoller ist, wie Sie dem Ergebnis der Razer Blade 15 (2019) entnehmen können. Wiederum blies der Aorus durch und erreichte in diesem Test durchschnittliche Bildraten von 41 fps, was beweist, dass thermische Drosselung einfach kein Problem ist:

Wenn Sie jedoch einen Gaming-Laptop mit einer GeForce Nvidia RTX-GPU in die Hände bekommen, möchten Sie diese Spiele nicht unbedingt spielen. Sie möchten neuer spielen. Dies unterstützt Echtzeit-Raytracing und die neueste KI-Hochskalierung von Nvidia - DLSS 2.0 - beide Technologien, die dieser Laptop dank seiner RTX 2070 Super-GPU unterstützt.

Um dem Aorus ein ordentliches Training zu ermöglichen, habe ich Control und Wolfenstein: Youngblood geladen und die Optionen auf das Maximum erhöht. Bei der nativen Auflösung des Laptops von 1080p und deaktiviertem DLSS (eine Technologie zur Minderung des Problems) Performance-Hit des Raytracing) Der Wolfenstein-Benchmark ergab mit Raytracing einen Durchschnitt von etwas mehr als 80 fps auf; mit DLSS im höchstmöglichen Qualitätsmodus sprang das auf mehr als 100 fps. Denken Sie daran, dass es sich um einen 2,3 kg schweren Laptop handelt, über den wir hier sprechen.

Die Steuerung von Remedy Games erwies sich als etwas anspruchsvoller, war aber dennoch ziemlich spielbar, da die Qualitätsstufen vollständig erhöht waren. In der Tat sah ich mit der höchsten ausgewählten Voreinstellung, aktiviertem DLSS-Off und Raytracing durchschnittliche Bildraten von etwas mehr als 40 fps; Bei aktiviertem DLSS stieg der Durchschnitt auf etwas mehr als 70 fps. Und es ist wichtig anzumerken, dass das DLSS-Upscaling zwar einen etwas holprigen Start ins Leben hatte, aber eine gewisse Skalierung hatte funktioniert unglaublich gut in diesen beiden Spielen, mit sehr wenig merklichem Qualitätsverlust gegenüber Native Auflösung.

Und bemerkenswerterweise gelang es dem Aorus mit all dieser Leistung und den Fans, die einen Sturm in die Luft jagten, immer noch, den Batterielebensdauertest ordentlich zu verschieben. In unserem heruntergekommenen Test dauerte es 6 Stunden und 25 Minuten, wobei das Display auf 170 cd / m2 eingestellt war. Dies ist im Gesamtbild nicht erstaunlich, aber für einen so bulligen Laptop erstaunlich gut. Lies es und weine, Razer:

Kaufen Sie jetzt bei Scan


Gigabyte Aorus 15G Test: Anzeige

All dies läuft über das superflotte 240-Hz-15,6-Zoll-1080p-Display, das unter anderem gemäß dem Aufkleber unten rechts rechts Pantone-zertifiziert ist.

Die hohe Bildwiederholfrequenz verleiht den Spielen einen enormen Schub - und der RTX 2070 Super ist wirklich leistungsstark genug, um die Vorteile zu nutzen -, aber das Ful HD-Panel des Aorus ist auch technisch sehr kompetent. Die Farbabdeckung erstreckt sich über 93,2% des sRGB-Farbumfangs, die Farbgenauigkeit ist mit einem durchschnittlichen Delta E von 0,7 außergewöhnlich und das Kontrastverhältnis beträgt beachtliche 1.120: 1.

Die Spitzenhelligkeit von 276 cd / m² ist etwas enttäuschend, aber für den Innenbereich immer noch ausreichend hell genug. Wenn dies ein Kompromiss ist, den Sie für die seidige 240-Hz-Glätte eingehen müssen, dann nehme ich das jeden Tag der Woche.

Gigabyte Aorus 15G Bewertung: Urteil

Dank der neuen Chips von Intel und Nvidia ist das Gigabyte Aorus die schnellste Maschine, die wir je getestet haben - es ist ein immens leistungsfähiger Laptop. Nicht nur das, es ist auch ein durchdacht zusammengestellter Spielautomat mit einem komfortablen RGB mechanische Tastatur und ein hocheffektives Kühlsystem, das alles gewährleistet, was Silizium an seiner Leistung leisten kann allerbeste. Selbst die Akkulaufzeit ist nicht schlecht - eine bemerkenswerte Leistung, wenn man bedenkt, wie viel Strom durch dieses Ding fließt.

Das Aussehen ist nicht jedermanns Sache und der Preis ist ziemlich hoch. Wenn Sie jedoch nach dem schnellsten Gaming-Laptop suchen, den Sie für Geld kaufen können, ist das Gebiet mit einem hohen Preis verbunden. Sofern das Razer Blade 15 seinen Donner nicht mit kniffligen Preisen in Großbritannien stehlen kann, wird das Aorus 15G seine Krone im Mittelgewicht für einige Zeit behalten.

Gigabyte X570 Aorus Master Test: Der Preis für Zukunftssicherheit ist hoch

Gigabyte X570 Aorus Master Test: Der Preis für Zukunftssicherheit ist hochGigabyte

Es ist eine alte Tradition, dass große CPU-Versionen von neuen Motherboard-Chipsätzen begleitet werden Die Ryzen-Prozessoren der 3. Generation von AMD halten diese Routine aufrecht, und zwar in vi...

Weiterlesen
Gigabyte Aorus 15G Test: Ein mechanisches Biest eines Laptops

Gigabyte Aorus 15G Test: Ein mechanisches Biest eines LaptopsGigabyte

Wenn es um Gaming-PCs geht, ist die mechanische Tastatur König. Sie sehen jedoch selten einen, der einen Gaming-Laptop schmückt. Es gibt die eine oder andere Ausnahme, aber die meisten Hersteller ...

Weiterlesen
instagram story viewer