XFX R7770 Core Edition Test

Die XFX R7770 Core Edition ist eine billige und kompakte Grafikkarte, die den Radeon HD 7770-Chipsatz von AMD verwendet, um eine viel bessere Grafikleistung zu erzielen als der integrierte Grafikprozessor Ihres Prozessors. Es verfügt außerdem über 1 GB GDDR5-Speicher, was nicht viel ist, aber für grundlegende Spiele und kreative Software wie Adobe Photoshop ausreicht. Der Speicher läuft mit einer Taktrate von 1,125 GHz, während der Grafikprozessor mit 1 GHz läuft.

Es ist auch eine fantastische Möglichkeit, Ihrem PC eine größere Auswahl an Anschlüssen hinzuzufügen, die möglicherweise noch nicht vorhanden sind. In der Tat verfügt die XFX R7770 Core Edition über zwei DVI-Ausgänge, einen HDMI-Ausgang und einen DisplayPort-Ausgang, obwohl sie weniger als 100 Euro kostet. Egal welchen Monitor Sie haben, diese Karte verfügt über einen kompatiblen Ausgang. Es ist auch mit HDCP kompatibel, sodass Sie HDCP-geschützte Blu-rays auf einem kompatiblen Monitor ausgeben können.

XFX R7770 Core Edition

Die XFX R7770 Core Edition ist nicht sehr lang, was bedeutet, dass sie in alle bis auf die kleinsten Fälle passen sollte, aber zwei Steckplätze auf der Rückwandplatine Ihres PCs belegt. Außerdem benötigen Sie einen kostenlosen PCI-E-Anschluss, um das Gerät mit Strom zu versorgen.

AMBITIOUS GAMING
Wir haben die Karte zunächst mit Dirt Showdown getestet und unseren Benchmark-Test mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 durchgeführt, wobei die Grafikqualität auf Ultra und das Anti-Aliasing auf 4x eingestellt war. Die Karte erzeugte eine durchschnittliche Bildrate von 40 fps, was für ein komfortables Spielen mehr als flüssig genug ist. Als wir die Auflösung auf 1.280 x 720 und die Grafikeinstellungen auf Hoch reduzierten, erzeugte die Karte eine hervorragende durchschnittliche Bildrate von 97 fps.

Leider lief es in unserem Crysis 2-Benchmark-Test nicht so gut, da die XFX R7770 Core Edition eine durchschnittliche Bildrate von nur 19,6 fps bei einer Auflösung von 1.920 x 1.080 mit Grafikoptionen auf Ultra und 4x Kantenglättung. Diese Bildrate ist nicht viel höher als die Bestehensmarke des Tests von 15 fps und nicht glatt genug für ein angenehmes Spiel. Wir mussten die Grafikoptionen auf Hoch reduzieren, um eine abspielbare Bildrate von 42 fps zu erhalten, obwohl Very High mit 29,4 fps nicht schlecht war.

Wiederum führte die Reduzierung der Auflösung auf 1.280 x 720 zu besseren durchschnittlichen Bildraten, wobei die XFX R7770 Core Edition eine ziemlich flüssige 28,3 fps mit auf Ultra eingestellten Grafikoptionen und sehr flüssige 44,93 fps mit leicht reduzierten Grafikeinstellungen Extrem.

XFX R7770 Core Edition

Obwohl dies nicht die schnellsten Ergebnisse sind, sind sie für eine Grafikkarte unter 100 GBP überhaupt nicht schlecht. Die Sapphire Radeon HD 7790 Dual-X, die vorhersehbar den leistungsstärkeren HD 7790-Grafikprozessor verwendet, erzeugte eine durchschnittliche Bildrate von 24,6 fps in Crysis 2 bei einer Auflösung von 1.920 x 1.080 mit festgelegten Grafikeinstellungen zu Ultra. Diese Bildrate ist nur etwa fünf Bilder pro Sekunde schneller als die der XFX R7770 Core Edition. Sie müssen die Grafikeinstellungen jedoch nur auf Extreme reduzieren, um Crysis 2 mit 36,6 fps bei Full HD genießen zu können Auflösung.

Die Sapphire Radeon HD 7790 stürmte auch durch unseren Dirt Showdown-Benchmark-Test und produzierte eine Hervorragende 55,3 fps bei einer Auflösung von 1.920 x 1.080 mit 4x Anti-Aliasing und Grafikqualität Ultra. Bei einer Auflösung von 1.280 x 720 und einer auf Hoch eingestellten Grafikqualität erzeugte dieselbe Karte eine durchschnittliche Bildrate von 106 fps.

Wie aus diesen Vergleichen hervorgeht, hat die Radeon HD 7790 keinen massiven Vorsprung gegenüber der Radeon HD 7770, aber es reicht aus, um beim Spielen der neuesten Spiele einen Unterschied zu machen.

MULTI-MONITOR-SPASS
Da die XFX R7770 Core Edition über eine so große Auswahl an Ausgängen verfügt, lohnt es sich, diese zu verwenden, wenn Sie das Glück haben, drei Ersatzmonitore für Spiele- oder Produktivitätssoftware zu haben. Mit drei Monitoren, die für den Eyefinity-Multi-Monitor-Modus von AMD konfiguriert sind, haben wir Dirt Showdown mit einer sehr breiten Auflösung von 5.760 x 1.080 ausgeführt, wobei die Grafikqualität auf Ultra und 4x Anti-Aliasing eingestellt war. Überraschenderweise hat die Karte gerade unseren Benchmark-Test mit einer Punktzahl von 16,5 fps bestanden. Dies ist bei weitem nicht flüssig genug für ein angenehmes Spiel, aber die Reduzierung der Grafikqualität auf Hoch führte zu einer viel besseren durchschnittlichen Bildrate von 31,4 fps.

XFX R7770 Core Edition

Leider hat die Karte keinen unserer Benchmark-Tests in Crysis 2 mit derselben Auflösung bestanden. Die Sapphire Radeon HD 7790 Dual-X fand diesen Test jedoch ebenfalls schwierig und kratzte gerade erst einen Durchgang mit einer Bildrate von 18 Bildern pro Sekunde, als die Grafikoptionen auf Sehr hoch eingestellt waren.

Wir mögen die XFX R7770 Core Edition. Es ist eine ordentliche, leise und kompakte Karte, die für Benutzer geeignet ist, die ein Upgrade vom integrierten Grafikprozessor ihrer CPU durchführen möchten, um die neuesten Spiele zu genießen. Sie müssen bei der Grafikqualität und -auflösung Kompromisse eingehen, wenn Sie grafisch anspruchsvolle Spiele spielen möchten, und wir sind der Meinung, dass Sie für a ein wenig mehr bezahlen sollten Radeon HD 7790-basierte Grafikkarte, wenn Sie hauptsächlich ein Spieler sind, aber ansonsten ist die XFX R7770 Core Edition eine großartige Budgetkarte.

Grundlegende Spezifikationen

Preis £90
Bewertung ****
Einzelheiten www.xfxforce.com
Schnittstelle PCI Express x16 3.0
Crossfire / SLI CrossFire
Slots belegt 2
Marke AMD
Grafikprozessor AMD Radeon HD 7770
Erinnerung 1.024 MB GDDR5
Speicherschnittstelle 128-Bit
GPU-Taktrate 1,00 GHz
Speichergeschwindigkeit 1,13 GHz

Eigenschaften

Die Architektur 640
Kantenglättung 24x
Anisotrope Filterung 16x

Anschlüsse

DVI-Ausgänge 2
VGA-Ausgänge 0
S-Video-Ausgang Nein
S-Video-Eingang Nein
Zusammengesetzte Ausgänge Nein
Zusammengesetzte Eingänge Nein
Komponentenausgänge Nein
HDMI-Ausgänge 1
Stromkabel erforderlich 1x 6-poliger PCI Express

Extras

Zubehör keiner
Software enthalten keiner

Kaufinformationen

Garantie ein Jahr RTB
Preis £90
Lieferant http://www.scan.co.uk
Einzelheiten www.xfxforce.com
XFX R7770 Core Edition Test

XFX R7770 Core Edition TestGrafikkarten

Die XFX R7770 Core Edition ist eine billige und kompakte Grafikkarte, die den Radeon HD 7770-Chipsatz von AMD verwendet, um eine viel bessere Grafikleistung zu erzielen als der integrierte Grafikp...

Weiterlesen
instagram story viewer