Amazon Fire TV Stick Lite: Amazon kündigt zwei neue Streaming-Sticks für 2020 an

Die Gerüchte stimmten: Amazon bringt einen neuen Fire TV Stick auf den Markt. Dieser preisgünstige Streaming-Stick mit dem Namen Fire TV Stick Lite ersetzt den kürzlich eingestellten Fire TV Stick der zweiten Generation und entwickelt sich zu einer noch günstigeren Möglichkeit, On-Demand-TV zu genießen.

Aber das ist nicht alles. Ebenfalls angekündigt wurde der neue vollwertige Amazon Fire TV Stick, ein höherwertiges Gerät mit allen Schnickschnack, die wir erwartet haben.

Folgendes wissen wir bisher.

WEITERLESEN: Amazon Fire TV Stick 4K Bewertung

Amazon Fire TV Stick / Stick Lite: Alles was Sie wissen müssen

Amazon Fire TV Stick / Stick Lite Preis: Wie viel kosten sie?

Die gute Nachricht ist, wir haben Preise sowohl für den Fire TV Stick als auch für den Fire TV Stick Lite. Mit dem Standard-Fire-TV-Stick erhalten Sie 39,99 US-Dollar und mit dem Fire-TV-Stick Lite 29,99 US-Dollar. Wenn Sie nicht geraten haben, ist die schlechte Nachricht, dass wir noch keine Preise für Länder außerhalb Großbritanniens haben.

Erscheinungsdatum von Amazon Fire TV Stick / Stick Lite: Wann kann ich einen kaufen?

Sowohl der Fire TV Stick als auch der Fire TV Stick Lite können laut Amazon Press-Website derzeit in den USA, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Indien, Italien, Japan, Spanien und Kanada vorbestellt werden. Britische Leser können mehr über die folgenden Links erfahren:

Bestellen Sie jetzt den Amazon Fire TV Stick Lite vor


Bestellen Sie jetzt den Amazon Fire TV Stick vor

Technische Daten von Amazon Fire TV Stick / Stick Lite: Was ist neu?

Amazon Fire TV Stick

Der Standard-Fire-TV-Stick ist nur ein geringfügiges Upgrade gegenüber seinem Vorgänger. Der einzige Unterschied besteht darin, dass es 50% leistungsstärker ist und 50% weniger Strom verbraucht, wenn es verwendet wird. Ansonsten bietet es dieselben Funktionen: HDR-Unterstützung, Dolby Atmos und Streaming mit bis zu 1080p (Full HD).

Amazon Fire TV Stick Lite

Der Lite unterscheidet sich in einigen wesentlichen Punkten von seinem vollfetten Geschwister. Für den Anfang unterstützt es Dolby Atmos nicht, obwohl es immer noch HDR unterstützt. Dann gibt es die "Lite" -Fernbedienung, die die TV-Bedienelemente entfernt, dh den Ein- / Ausschalter und die Lautstärkeregler. Dieses Modell ist jedoch immer noch 50% leistungsstärker als vorhandene Fire TV Sticks und verbraucht im Gebrauch immer noch 50% weniger Strom.

So installieren Sie ein VPN auf dem Amazon Fire TV Stick mit einem großartigen Black Friday-Angebot auf dem Fire TV Stick 4K Ultra HDAmazonas

Mit dem Amazon Fire TV Stick können Sie sofort auf verschiedene Streaming-Dienste zugreifen, darunter Netflix, Amazon Prime Video, Netflix, Disney Plus und BBC iPlayer. Leider blockieren alle oben...

Weiterlesen
Amazon Echo Spot Test: Mehr als nur ein intelligenter Wecker

Amazon Echo Spot Test: Mehr als nur ein intelligenter WeckerAmazonasAmazon Echo Spot

Der 2017 erstmals angekündigte Echo Spot von Amazon ist immer noch einer der interessantesten Echo-Lautsprecher, die wir je getestet haben. Leider ist er zum Zeitpunkt des Schreibens bei Amazon ni...

Weiterlesen
Blink XT Überwachungskamera Bewertung: Blinken und Sie werden es definitiv nicht verpassen

Blink XT Überwachungskamera Bewertung: Blinken und Sie werden es definitiv nicht verpassenAmazonas

Sie kennen Blink möglicherweise nicht und das ist etwas seltsam, da es dem größten E-Commerce-Einzelhändler der Welt gehört. 2014 über Kickstarter gegründet, Blink - spezialisiert auf drahtlose Wi...

Weiterlesen
instagram story viewer