Synology Cloud Station erhält eine kostenlose DropBox-ähnliche Synchronisation

Wenn der Gedanke, für ein DropBox-Konto zu zahlen, um Ihre Dateien über das Internet zu sichern und zu synchronisieren, ein wenig viel zu sein scheint, hat Synology möglicherweise die Lösung mit Cloud Station.

Cloud Station ist Teil des Synology DiskStation Manager (DSM) 4.0-Updates (dessen Beta diese Woche veröffentlicht wird) Ihr DiskStation NAS in den Cloud-Speicher, sodass Sie Dateien über das Internet sichern und synchronisieren können, ohne dafür bezahlen zu müssen Penny.

Der Dienst stellt eine Verbindung über den dynamischen DNS-Dienst von Synology her, während UPnP bedeuten sollte, dass Sie sich keine Gedanken über das Öffnen von Ports machen müssen.

Der Dienst ist eine echte Sicherung und unterstützt die Dateiversionierung, sodass Sie auf eine frühere Version eines Dokuments zurücksetzen können. Uns wurde gesagt, dass Sie sogar mit mehr als einer DiskStation synchronisieren können. Mit dieser Funktion können Sie beispielsweise ein Backup-NAS kaufen, um es im Haus eines anderen zu behalten und Ihre Daten vor Feuer oder Diebstahl in Ihrem eigenen Haus zu schützen.

Mit der Beta-Version von DSM 4.0 werden nur Windows-Clients unterstützt, ein Mac OS X-Client jedoch mit der vollständigen Version des Updates verfügbar sein, die in der Regel einige Monate nach dem Update erfolgt Beta.

Während Cloud Station die wichtigste Ergänzung zu DSM 4.0 ist, hat Synology die Benutzeroberfläche im Allgemeinen aufgeräumt und ihre Die GUI ist der Konkurrenz bereits unglaublich weit voraus und macht es einfacher als je zuvor, die zu konfigurieren und zu steuern NAS.

Mit DSM 4.0 gibt es jetzt Widgets, mit denen Sie den NAS überwachen können, und einen Mac Expose-ähnlichen Modus namens Pilot View, mit dem Sie alle geöffneten Windows-Fenster anzeigen und problemlos zwischen ihnen wechseln können.

Da ein Synology NAS so viel mehr kann als nur Dateien bereitzustellen, hat das Unternehmen die Entscheidung getroffen, nur zu treffen Einige Funktionen sind verfügbar, wenn Sie sie explizit über den vereinfachten und benutzerfreundlichen Paket-Manager aktivieren. Beispielsweise möchten Heimanwender möglicherweise nicht, dass der Videoserver für Webcams verwendet wird, während ein Unternehmen wahrscheinlich nicht möchte, dass ein Medienserver standardmäßig aktiviert ist.

Antivirus Essentials ist ein weiteres neues Paket, das von Clam Antivirus bereitgestellte Virendefinitionen verwendet, um Ihnen eine weitere Verteidigungslinie gegen Malware zu bieten.

Die Beta-Version von DSM 4.0 wird später in dieser Woche veröffentlicht (unsere Wette gilt für den 12. Januar, wenn ein DSM 4.0-Vorschauereignis stattfindet) und kann zum Aktualisieren vorhandener Synology DiskStations verwendet werden. Es sieht brillant aus und wir können es kaum erwarten, die Cloud-Dienste auszuprobieren. Wir werden diesen Artikel mit Screenshots aktualisieren, sobald wir sie haben.

Synology Cloud Station erhält eine kostenlose DropBox-ähnliche SynchronisationNas Fährt

Wenn der Gedanke, für ein DropBox-Konto zu zahlen, um Ihre Dateien über das Internet zu sichern und zu synchronisieren, ein wenig viel zu sein scheint, hat Synology möglicherweise die Lösung mit C...

Weiterlesen
instagram story viewer