Google Pixelbook Go Bewertung: Einfach das beste Chromebook, das Sie kaufen können

Wenn Sie dem Namen eines Produkts "Go", "Lite" oder "LE" hinzufügen, wird sofort davon ausgegangen, dass dessen Funktion oder Erscheinungsbild in irgendeiner Weise eingeschränkt wurde. Aus diesem Grund war ich überrascht, dass Google das Pixelbook Go als Namen für sein neuestes Flaggschiff Chromebook gewählt hat.

Wo sich die meisten Hersteller entschieden haben, mit ihren Chromebooks im unteren Preissegment zu arbeiten, hat sich Google in der Vergangenheit für das Gegenteil entschieden - die Verwendung seiner Eigenmarkenprodukte als Fahnenträger. Ist das Pixelbook Go also ein reduziertes Produkt? Absolut nicht. Tatsächlich ist das Pixelbook Go eines der besten Laptops, die Sie für weniger als 1.000 Euro kaufen können.

WEITERLESEN: Dies sind die besten Chromebooks, die Sie kaufen können

Google Pixelbook Go Bewertung: Was Sie wissen müssen

Dies ist ein wunderschöner Laptop. Es ist schlank, leicht, sehr schön zusammengesetzt und hat einen großen, hellen 13,3-Zoll-Bildschirm. Mit einer bequemen Tastatur und einem großen Touchpad ist es eine großartige Allround-Maschine. Und es beherbergt nicht einen Intel Celeron wie so viele seiner Chromebook-Brüder, sondern eine vollfette Intel Core i5-CPU. Mit anderen Worten, dies ist ein richtiger Laptop, auf dem ChromeOS ausgeführt wird.

Trotz des relativ hohen Preises und der Spezifikationen für Erwachsene scheint Google seine Sicht etwas gesenkt zu haben mit dem Pixelbook Go. Es werden nicht die neuesten Intel-CPUs der 10. Generation ausgeführt, sondern die stromsparende 8. Generation Chips. Und es ist viel mehr ein grundlegendes Design als das Slate und das ursprüngliche Pixelbook.

Kaufen Sie das Pixelbook Go noch heute


Google Pixelbook Go Bewertung: Preis und Wettbewerb

Der Kompromiss besteht darin, dass das Pixelbook Go wesentlich billiger anfängt als das 2018 veröffentlichte Pixel Slate und das ursprüngliche Pixelbook, das im Jahr zuvor veröffentlicht wurde. Tatsächlich beginnen die Preise für das Core m3-basierte Pixelbook Go mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher bei 629 GBP.

Es gibt jedoch vier Modelle im Sortiment, und im Laufe der Zeit steigen auch die Preise. Ich erhielt den Core i5-8200Y mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher, der £ 829 kostet. Es ist jedoch eine Schande, dass Sie das Modell mit dem 4K "Molecular Display" erst dann erhalten, wenn Sie dazu kommen das Core i7-Modell der Spitzenklasse - alle anderen kommen mit dem grundlegenderen 1080p-Bildschirm, den ich im Test habe Einheit.

Intel Core m3 Intel Core i5-8200Y Intel Core i5-8200Y Intel Core i7
8 GB 8 GB 16 GIGABYTE 16 GIGABYTE
64 GB 128 GB 128 GB 256 GB
1.920 x 1.080 1.920 x 1.080 1.920 x 1.080 3,840 x 2,160
£629 £829 £949 £1,329

Wie ist das im Vergleich zu anderen Chromebooks? Es stellt sich heraus, dass Google nicht das einzige Unternehmen ist, das hochwertige Chromebooks herstellt. Das Asus Chromebook Flip und das Dell Inspiron Chromebook 14 sind starke Konkurrenten für unterwegs. Beide haben etwas größere 14-Zoll-1080p-Touchscreen-Displays, die umgeklappt werden können, sodass Sie sie wie ein verwenden können Tablette. Sie sind auch in ähnlichen Konfigurationen wie das Pixelbook Go verfügbar.

Das Core m3 Asus Chromebook Flip C434TA kann für eine bloße gehabt werden £ 550 von Argos; Dies hat 4 GB RAM und 128 GB eMMC-Speicher. Wenn Sie etwas mehr Leistung wünschen, können Sie ein Core i5-Modell mit 8 GB RAM und 128 GB eMMC-Speicher für 749 Euro kaufen. Das Dell Inspiron Chromebook 14 kommt mit einer Core i3 CPU, 4 GB RAM und einer 256SSD und ist ähnlich guter Wert bei £ 550.

Zu diesem Preis könnte ein besserer Vergleich jedoch mit einem ausgewachsenen Windows 10-Computer möglich sein. Das Acer Swift 5Zum Beispiel ist es mit dem Core i5-1035G1 der zehnten Generation, 8 GB RAM und einer 256 GB SSD für nur £ 70 mehr als das Core i5 Pixelbook Go erhältlich. Die HP Envy 13-aq10000na ist noch vernünftiger und bringt Ihnen £ 779 für das Modell mit einer Intel Core-i5 8265U-CPU, 8 GB Speicher und einer 256 GB SSD zurück.

Wo Sie unsere Lieblingsalternativen kaufen können: Asus Chromebook Flip C434TA - £ 550 - Argos | Dell Inspiron Chromebook 14 - £ 550 - John Lewis | Acer Swift 5 - £ 900 - Microsoft

Google Pixelbook Go Bewertung: Design

Es ist also klar, dass das Google Pixelbook Go keine billige Option ist. In Bezug auf das Design ist es jedoch genau das Richtige für die besten Laptops auf dem Markt. Es ist nicht besonders auffällig - selbst das rote Modell ist ziemlich schlicht -, aber es fühlt sich solide und schön gebaut an und ist gleichzeitig sehr leicht (1,06 kg) und super schlank (14,5 mm).

Siehe verwandte 

Bestes Chromebook 2021: Die besten Chrome OS-Laptops von Dell, Acer und Google
Google Pixel Slate Bewertung: Nicht ganz der fertige Artikel

Seltsamerweise ist der auffälligste Teil des Pixelbook Go seine zerknitterte Unterseite. Abgesehen davon, dass Sie ein wenig mehr Grip hinzufügen und Ihnen auf dem Weg zwischen den Besprechungen einen Gesprächsthema geben, hat dies nicht viel Sinn. Der Rest des Designs ist schnörkellos und dennoch ansprechend. Die sanft geschwungenen Ecken und der flache Deckel fühlen sich freundlich und zugänglich an. Besonders gut gefällt mir das glatte, matte Finish, das Google als „fein gestrichenes Magnesium“ bezeichnet. es fühlt sich schön unter der Handfläche an.

Andere nette Details gibt es zuhauf. Das Chassis fühlt sich bemerkenswert steif an, wenn man bedenkt, wie schlank es ist, und der Deckel schließt mit einem zufriedenstellend weichen, aber soliden Knall. Eine weitere nette Geste ist, dass Sie es mit nur einem Finger öffnen können, ohne dass der Laptop auf den Fersen kippt. Zu viele Hersteller vernachlässigen diesen wichtigen Aspekt des Laptop-Designs, wodurch der Deckelmagnet zu stark oder der Spalt zu dünn wird, um einen Kauf zu tätigen.

Bild 16 von 18

Obwohl es einige andere Funktionshighlights gibt, insbesondere eine 1080p-Webcam (das ist etwas, das nicht einmal Apple bietet High-End-MacBook Pro-Laptops haben) es gibt nicht viel anderes, worüber man sich fürchterlich aufregen könnte Vorderseite.

Die Konnektivität ist erwartungsgemäß minimal. Sie erhalten zwei USB-Anschlüsse vom Typ C, einen auf jeder Seite der Basis zur Rückseite des Geräts, die beide zum Laden, Ausgeben von Videos oder zum Anschließen von Peripheriegeräten verwendet werden können. Es gibt auch eine 3,5-mm-Headset-Buchse am linken Rand und das ist Ihr Los für physische Ports. Es gibt keinen microSD-Kartensteckplatz oder SIM-Kartensteckplatz für die Konnektivität für unterwegs.

Die drahtlose Konnektivität wird durch eine einfache Dualband-802.11ac-Karte abgedeckt, die Bluetooth 4.2 und Dualband-802.11ac-WLAN unterstützt. Ich bin wieder etwas überrascht Dieses Gerät unterstützt nicht die neueste Technologie (es gibt keine Unterstützung für Wi-Fi 6 oder 802.11ax) und obwohl dies nicht das Ende der Welt ist, ist es ein wenig enttäuschend.

Bild 5 von 18

Google Pixelbook Go Bewertung: Tastatur und Touchpad

Die Tastatur des Pixelbook Go hingegen ist ein echtes Highlight: Es ist eine Freude, darauf zu tippen, egal ob Sie ein Hunt-and-Peck-Spezialist oder ein Hochgeschwindigkeits-Dynamo zum Tippen von Berührungen sind. Es hat eine solide Basis, die Hauptaktion ist leicht, leise und gut gedämpft, aber gerade positiv genug, um zu lassen Sie wissen, dass sich Ihre Tastendrücke registriert haben - und die Tastenoberteile sind groß genug, um Tippfehler zu vermeiden Minimum. Es ist ein absoluter Pfirsich.

Beim Layout gelten die üblichen Chromebook-Regeln, die nicht jedem Geschmack entsprechen. Auf der linken Seite befindet sich eine Suchschaltfläche, auf der normalerweise eine Feststelltaste angezeigt wird, was mich bei Chromebooks immer irritiert hat. Es gibt auch einen Google Assistant-Schlüssel, in dem normalerweise die Windows- oder Befehlstasten auf anderen Laptops angezeigt werden. Wenn ich ehrlich bin, würde ich gerne sehen, dass die beiden Funktionen zusammengeführt werden. Auf diese Weise kann Google uns die Feststelltaste zurückgeben, und ich muss nicht darüber nachdenken, welche Suchtaste ich drücken muss, wenn ich nach etwas suche.

Bild 8 von 18

Glücklicherweise ist der Rest des Layouts ziemlich sinnvoll. In Großbritannien erhalten Sie eine schmale, aber doppelt hohe Eingabetaste. Die Umschalttasten haben eine anständige Breite, ebenso wie die Rücktaste und die Tabulatortaste - und der Cursor-Cluster ist nicht zu eng.

Das Touchpad funktioniert auch gut. Es ist groß genug, um Multitouch-Gesten bequem ausführen zu können, und der Klick fühlt sich nicht übermäßig schwer oder unwesentlich an. Beachten Sie jedoch, dass das Klicken ganz oben auf dem Pad nicht funktioniert, da es mechanisch ist.

WEITERLESEN: Dies sind die besten Chromebooks, die Sie kaufen können

Google Pixelbook Go-Überprüfung: Anzeige

Der schwächste Teil des Pixelbook Go muss das Display sein, aber es ist für die meisten Anwendungen gut genug. Es ist ein 1080p-Gerät mit einer Größe von 13,3 Zoll über die Diagonale und es ist perfekt scharf und ziemlich hell. Ich habe es bei 369 cd / m2 gemessen, wobei der Bildschirm mit Weiß gefüllt war. Es ist nicht so hell wie die hellsten Laptops, sollte aber für die meisten Innensituationen und sogar für den Außenbereich gut genug sein - solange Sie sich an schattige Bereiche halten.

Es ist auch farbgenau und hat ein sehr hohes Kontrastverhältnis von 2.275: 1, wodurch sichergestellt wird, dass Bildschirmbilder eine echte Schlagkraft und Präsenz aufweisen. Es ist jedoch nicht ohne Probleme. Der erste ist, dass die Betrachtungswinkel enttäuschend sind: Kippen Sie den Bildschirm nach links und rechts oder nach oben und unten, und das Display wird merklich um etwa 45 Grad gedimmt. Es ist auch ein wenig körnig und ein Hauch reflektierender als ich es gerne hätte.

Bild 15 von 18

Der Touchscreen funktioniert jedoch gut genug für die wenigen Male, die Sie wahrscheinlich verwenden möchten - Klicken auf Links, Scrollen durch Webseiten und dergleichen. Sie werden sich wahrscheinlich an die Tastatur und das Touchpad halten, aber es ist immer schön, diese Option zu haben.

Google Pixelbook Go-Test: Leistung und Akkulaufzeit

Wenn man sich die Spezifikationen ansieht, sieht es so aus, als ob die Leistung ebenfalls ein Problem sein könnte, da Google sich an den gleichen CPU-Bereich hält, den es im Pixel Slate verwendet. Wenn die Ergebnisse unserer Tests jedoch zutreffen, ist ohnehin kein weiterer Schwung erforderlich.

Ich arbeite jetzt seit fast einer Woche ohne Probleme am Laptop. Dutzende von in Chrome geöffneten Registerkarten mit mehreren großen Google Sheets-Tabellen scheinen das Pixelbook Go überhaupt nicht zu beeinträchtigen. Ich vermute, dass der Core m3 möglicherweise etwas mehr Probleme hat, wenn Sie ihn wirklich laden, aber es ist klar, dass Sie ihn nicht benötigen Alles, was schneller ist als der Intel Core i5-8200Y oder mehr RAM als die 8 GB, die mit dem Test geliefert wurden Gerät.

Bei den Benchmarks sollte es nicht überraschen, dass das Pixelbook Go ungefähr so ​​schnell ist wie das Google Pixel Slate, das wir letztes Jahr überprüft haben. Diese Maschine wurde um denselben Prozessor herum gebaut und hatte dieselbe Menge an RAM installiert. Es ist jedoch etwas weniger schnell als das Dell Inspiron Chromebook 14:

Sie werden sehen, dass im MotionMark-Grafiktest (und im Multitasking-Test, bei dem auch MotionMark verwendet wird) der Slate in der Hackreihenfolge etwas unter dem Pixelbook Go liegt. Dies liegt daran, dass unser Go-Testbeispiel über ein 1080p-Display verfügt, auf dem der von uns getestete Slate über ein 4K-Molecular Display verfügt. Ansonsten sind die Benchmarks so, wie Sie es erwarten, und das Pixelbook Go befindet sich im Mittelfeld.

Wo das Pixelbook Go einen Vorsprung vor all seinen Konkurrenten hat, ist die Akkulaufzeit. Ganz einfach, es ist in dieser Hinsicht atemberaubend. In unserem Video-Rundown-Test dauerte es 14 Stunden und 15 Minuten, was fast fünf Stunden länger ist als beim Dell Inspiron Chromebook 14 und fast sechs Stunden länger als beim Pixel Slate. Dies ist wirklich ein Laptop, an dem Sie den ganzen Tag arbeiten können, ohne ihn an das Stromnetz anzuschließen, vielleicht mehr als an jedem anderen herkömmlichen Laptop, den ich verwendet habe. Und die Tatsache, dass Sie es über USB Typ C aufladen können, trägt nur zum Komfort bei.

Kaufen Sie das Pixelbook Go noch heute


Google Pixelbook Go Bewertung: Urteil

Das ist es, was für mich den Ausschlag für eine Fünf-Sterne-Best-Buy-Auszeichnung gibt. Bei einer so guten Akkulaufzeit und einer so benutzerfreundlichen Tastatur habe ich nach Gründen gesucht, warum ich Pixelbook Go nicht über einen anderen Laptop verwenden würde.

Jetzt, da Sie Android-Apps und Linux unter ChromeOS ausführen können, gibt es immer weniger Gründe, dies nicht zu tun. Sogar die Android Lightroom-App funktioniert auf diesem Computer gut und beseitigt den einen Grund, der mich in den vergangenen Jahren davon abgehalten hat, ein Chromebook für die Arbeit zu verwenden. Um Himmels willen, mit dem Aufkommen von Google Stadia können Sie auch ausgewachsene Triple-A-Spiele spielen.

Das einzig Negative ist, dass das Display nicht das Beste seit geschnittenem Brot ist und vergleichsweise schlechte Betrachtungswinkel und ein hohes Reflexionsvermögen aufweist. Aber das ist wirklich das einzig schlechte am Pixelbook Go. Alles in allem ist es ganz einfach eine hervorragende Maschine, die die Balance zwischen Benutzerfreundlichkeit, Aussehen und Leistung genau richtig macht. Wenn Sie dieses Jahr einen Laptop kaufen, sollten Sie zumindest das Pixelbook Go in Betracht ziehen.

Google Pixelbook Go-Spezifikationen

Prozessor Intel Core i5-8200Y
RAM 8 GB
Zusätzliche Speichersteckplätze Nein
Max. Erinnerung 16 GIGABYTE
Grafikadapter Intel UHD Graphics 615
Grafikspeicher Geteilt
Lager 128 GB
Bildschirmgröße (in) 13.3
Bildschirmauflösung 1.920 x 1.080
Pixeldichte (PPI) 166
Bildschirmtyp Nicht festgelegt
Touch-Screen Ja (10-Punkte-Multitouch)
Zeigegeräte Touchpad
Optisches Laufwerk Nein
Speicherkartensteckplatz Nein
3,5 mm Audiobuchse Ja
Grafikausgänge USB Typ C.
Andere Ports USB Typ C.
Webcam 1080p
Sprecher Stereo
W-lan 802.11ac
Bluetooth Bluetooth 4.2
NFC Nein
B (mm) 311
D (mm) 206
H (mm) 14.5
Abmessungen, mm (WDH) 311 x 206 x 14,5 mm
Gewicht (kg) - ggf. mit Tastatur 1.06
Batteriegröße (Wh) 47
Betriebssystem ChromeOS
Google Wifi Bewertung: Mesh Wi-Fi richtig gemacht

Google Wifi Bewertung: Mesh Wi-Fi richtig gemachtGoogle

Google Wifi war eines der ersten Mesh-Router-Systeme auf dem Markt und ist immer noch eine gute Wahl. Es besteht nicht nur aus einer Reihe kompakter zylindrischer Router-Geräte, sondern versucht, ...

Weiterlesen

Erscheinungsdatum von Android 10: Android 10 ist daGoogle

Nach Monaten des Dessert-basierten Ratens ist Android 10 endlich für eine Handvoll Pixel-Geräte eingetroffen.Das neue Betriebssystem wurde erst wenige Tage zuvor gestartet große Tech-Ausstellung I...

Weiterlesen
Google Pixel 2 Test: Das neu definierte Android-Handy

Google Pixel 2 Test: Das neu definierte Android-HandyGoogleGoogle Pixel 2

Google unvermeidlich iPhone 8 Gegenleistung ist angekommen. Nach dem Erfolg der iPhone 7-schlagende Pixel im letzten JahrEs war offensichtlich, dass Google erneut versuchen würde, Apples Bemühunge...

Weiterlesen
instagram story viewer