Oculus Rift S wurde auf der GDC 2019 vorgestellt

Es ist noch nicht lange her, dass Oculus den Rift S angekündigt hat, eine Fortsetzung des Jahres 2016 Oculus Rift. Die Nachricht wurde auf der Spieleentwicklerkonferenz in San Francisco im März veröffentlicht. Hier kündigte Oculus in Zusammenarbeit mit Lenovo sein neuestes Headset an.

Wir wissen jetzt etwas mehr über dieses glänzende neue Headset und dachten, wir würden unser Wissen mit Ihnen teilen, indem wir eine Liste mit allem zusammenstellen, was Sie jemals über das Oculus Rift S wissen müssen. Ohne weiteres - hier ist es.

WEITERLESEN: Unser Playstation VR Test

Oculus Rift S: Alles, was wir bisher wissen

Erscheinungsdatum und Preis von Oculus Rift S: Wann wird es veröffentlicht?

Facebook hat heute angekündigt, dass sowohl der Oculus Rift S als auch der Oculus Quest am 21. Mai 2019 starten werden. Sie können den Rift S jetzt auf dem vorbestellen Oculus Store-Seiteoder über Amazonas; Mit dem Headset erhalten Sie 399 Euro zurück, was, wie wir vermutet haben, dem entspricht, was Sie in den USA zahlen müssen (399 US-Dollar).

Bild des PC-betriebenen VR-Gaming-Headsets Oculus Rift S.
£299.00Kaufe jetzt

Oculus Rift S-Spezifikationen: Was ist drin?

Das Oculus Rift S VR-Erlebnis wird von einem 1.280 x 1.440-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 80 Hz angetrieben. Zum Vergleich: Der ursprüngliche Oculus Rift hat eine Auflösung von 1.200 x 1.080 und a Bildwiederholfrequenz von 90Hz. Das mag wie Jargon erscheinen, aber die Realität ist ziemlich einfach: Der Rift S bietet möglicherweise ein klareres Bild, aber diese reduzierte Bildwiederholfrequenz bedeutet, dass Animationen nicht ganz so aussehen glatt.

Die Oculus Rift S verfügt über vier Kameras - zwei auf der Vorderseite und eine auf jeder Seite -, die die Außenwelt mit minimaler Latenz verfolgen. Diese Kameras machen zusätzliche Sensoren überflüssig, was eine Erleichterung darstellt. Das Einrichten des ursprünglichen Rift war schnell gleichbedeutend mit dem Erstellen eines Filmsets.

Der Rift S wird über ein einziges Kabel mit Ihrem PC verbunden, das am Ende geteilt wird, um an einen USB- und HDMI-Anschluss angeschlossen zu werden. Das ist auch eine Erleichterung angesichts der üblichen übermäßigen Verkabelung.

Bild des PC-betriebenen VR-Gaming-Headsets Oculus Rift S.
£299.00Kaufe jetzt

Funktionen von Oculus Rift S: Was ist neu?

Das neue VR-Headset verspricht eine „verbesserte Optik und Anzeigetechnologie“ sowie eine höhere Pixeldichte für eine verbesserte Gesamtbildqualität und einen reduzierten „Screen Door“ -Effekt. Darüber hinaus wurde der Rift S neu gestaltet, um komfortabler und benutzerfreundlicher zu sein. Ein Einstellrad auf der Rückseite passt jetzt die Passform des Kopfbands an und eine neue 3,5-mm-Buchse ermöglicht es den Spielern, während des Spielens ihre eigenen Kopfhörer zu verwenden. Benutzer, denen es nichts ausmacht, Personen im selben Raum zu irritieren, können alternativ die eingebauten Richtungslautsprecher verwenden.

Siehe verwandte 

Beste VR-Spiele 2019: Machen Sie mit diesen großartigen Titeln das Beste aus Ihrem VR-Headset
Bestes VR-Headset 2021: Die besten kabelgebundenen und kabellosen Virtual-Reality-Headsets von Oculus, HTC, Sony und anderen

Neben den verschiedenen Verbesserungen der Lebensqualität bietet der Oculus Rift 2 auch den neuen Oculus Insight Inside-Out-Tracking-Technologie (unter Verwendung dieser vier externen Kameras), mit der reale Räume und Objekte verfolgt werden können Echtzeit. Die Rift-Controller kehren ebenfalls zurück und bieten Benutzern mehr Optionen für ungewöhnliche Gesteneingaben.

Zusammen mit dem verbesserten Tracking in der realen Welt hat Oculus eine neue Passthrough Plus-Funktion angekündigt, mit der Benutzer die Umgebung um sie herum mit geringer Latenz über das Headset sehen können. Dies bedeutet, dass Sie das Headset nicht entfernen müssen, um eine kurze Pause einzulegen oder zu überprüfen, ob Sie Ihren Computer / Ihre Topfpflanze / Ihre Katze nicht umwerfen möchten.

Bild des PC-betriebenen VR-Gaming-Headsets Oculus Rift S.
£299.00Kaufe jetzt
Fnatic React-Test: Ein Fntastic-Gaming-Headset, das jetzt billiger als je zuvor ist

Fnatic React-Test: Ein Fntastic-Gaming-Headset, das jetzt billiger als je zuvor istKopfhörer

Lust auf ein tolles Gaming-Headset für unter 50 Euro? Der Fnatic React hat uns überrascht: Es handelt sich um ein ungewöhnlich gutes Headset der Marke Esports Team, das derzeit bei Amazon für nur £...

Weiterlesen
instagram story viewer