So wählen Sie eine Matratze aus: Tipps zum Kauf der besten Matratze für Ihr Bett und Ihr Budget

Wenige Dinge hängen mehr von persönlichen Vorlieben ab als eine Matratze wählen. Was sich für eine Person wie eine Wolke anfühlt, kann Rückenschmerzen für eine andere Person sein. Was die Entscheidung noch schwieriger macht, ist die Vielzahl an Optionen, mit Matratzen in praktisch jedem Budget und Typ, den Sie sich vorstellen können.

Von New-Age-Bett-in-Box-Matratzen bis hin zu traditionelleren Alternativen mit Taschenfedern, die nur in Fachgeschäften erhältlich sind, haben Sie eine große Auswahl. Die gute Nachricht ist, dass bestimmte Überlegungen den Entscheidungsprozess erleichtern - lesen Sie weiter, um herauszufinden, was sie sind.

WEITERLESEN: Die besten Matratzen, die Sie kaufen können

Wie wählt man eine Matratze

Was sind die verschiedenen Arten von Matratzen?

Es gibt fünf Haupttypen von Matratzen:

Gedächtnisschaum - Diese haben nicht viel Frühling, sondern passen sich der Form Ihres Körpers an, was bedeutet, dass Sie Ihren Partner weniger stören, wenn Sie sich nachts bewegen. Sie behalten ihre Form gut und viele der „neuen Generation“ werden gerollt und vakuumverpackt an Ihre Tür geliefert. Auf der anderen Seite können sie Körperwärme halten, wodurch Sie sich heiß und feucht fühlen - besonders wenn sie sehr weich sind.

Beste Memory-Foam-Matratze: Emma

Preis: Ab £ 300 (Einzelgröße) | Kaufen Sie jetzt bei Emma

Die Emma-Matratze schlägt diesen schwer fassbaren Mittelweg zwischen zu fest und zu weich. In der Tat bietet es viel Unterstützung und fühlt sich gleichzeitig reichlich gepolstert an und passt sich der Form Ihres Körpers an. Nach der jüngsten Preissenkung ist es unsere Auswahl aller Schaumstoff-Matratzen. Wenn es zusätzlich zu dieser Preissenkung eine Aktion gibt, können Sie eine für nur £ 435 in King Size erwerben. Die einzige Einschränkung ist, dass das Emma Original wie die meisten Schaumstoffmatratzen nicht für diejenigen geeignet ist, die im Bett sehr warm werden.

Lesen Sie unseren vollständigen Test der Emma Matratze

Kaufen Sie jetzt bei Emma


Taschenfeder: Dies ist die traditionellste Art von Matratze und fühlt sich dank der Federn, die in einzelne Stofftaschen eingenäht sind, federnd und federnd an. Diese Federn - erhältlich mit unterschiedlichen Spannungsniveaus - machen die Matratze auch stützend und langlebig. Taschenfedermatratzen können mit verschiedenen Materialien gefüllt werden, um Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden, einschließlich Wolle für Komfort und Atmungsaktivität. Im Gegensatz zu Latex und Memory-Schaum passen sie sich Ihrem Körper nicht an und wärmen Sie nachts nicht.

Beste Matratze mit Taschenfeder: Harrison Spinks Velocity 4250

Preis: £ 599 (Einzelgröße) | Kaufen Sie jetzt bei Barker and Stonehouse

Harrison Spinks 'ist bekannt für seine luxuriösen Taschenfedermatratzen und die Velocity 4250 ist bis auf eine Sache so traditionell wie sie kommen. Obwohl diese Matratze vollständig aus natürlichen, recycelbaren Materialien hergestellt wird, kommt sie innerhalb von 24 Stunden nach der Bestellung aufgerollt und vakuumverpackt an Ihrer Tür an. Im Gegensatz zu den meisten New-Age-Konkurrenten besteht die Polsterung des Velocity 4250 jedoch aus einer Kombination von Wolle, Baumwolle, Viskose, Flachs und Hanf, wodurch die Temperatur besser reguliert werden kann. Wenn Sie nach einer umweltfreundlichen Alternative zum allgegenwärtigen Bed-in-a-Box suchen, können Sie mit diesem Modell nichts falsch machen.

Lesen Sie unseren vollständigen Test des Harrison Spinks Velocity 4250 

Kaufen Sie jetzt bei Barker and Stonehouse


Latex - Diese sind ähnlich wie Memory-Schaum, aber mit etwas mehr Feder. Naturlatex ist synthetischem Latex überlegen, antimikrobiell und resistent gegen Schimmel und Hausstaubmilben. Es gibt zwei Arten von Latex - den schwereren, dichteren Dunlop-Latex und den Talalay-Latex, der leichter und weicher ist. Diese sind auch im Stil der "neuen Generation" erhältlich, mit dem Nachteil, dass sie ähnlich anfällig für das Halten von Körperwärme sind. Einige Latexmatratzen haben eine Lebensdauer von mehr als 20 Jahren.

Beste Latexmatratze: Dunlopillo Royal Sovereign

Preis: Ab £ 1400 (Einzelgröße) | Kaufen Sie jetzt bei MattressOnline


Hybriden - Diese Kombinationen sind Mix-and-Match-Versionen der Matratzentypen. Zum Beispiel ein Taschenfederkern (damit Sie den Auftrieb erhalten) mit einer Schaumstoff-Deckschicht (damit Sie den Formungseffekt erhalten).

Beste Hybridmatratze: Simba Hybrid Pro

Preis: Ab £ 869 (einzeln) | Kaufen Sie jetzt bei Simba Sleep

Hybride, die synthetische Komfortschichten mit Federn kombinieren, sind tendenziell wärmer als ihre traditionelleren Taschenfedern Gegenstücke wie das Harrison Spinks Velocity 4250 (siehe oben), aber Simbas Hybrid Pro versucht dies mit einem zu überwinden Wolldeckschicht. Wir fanden die Matratze während unserer Tests sowohl unterstützend als auch bequem und stellten definitiv fest, dass die Wollschicht bei der Temperaturregulierung half. Abgesehen von dem Fehlen einer abnehmbaren oberen Abdeckung gab es fast nichts, was wir am Hybrid Pro nicht mochten, was ihn zu unserer Wahl aller Hybridmatratzen macht, die Sie derzeit kaufen können.

Lesen Sie unseren vollständigen Test des Simba Hybrid Pro


Endlosspule oder offene Spule - Der erste besteht aus einem einzelnen Draht, während der zweite aus einzelnen Federn besteht, die mit einem Draht zusammengehalten werden. Dies sind zwar die brieftaschenfreundlichsten aller Matratzen, sie können jedoch unbequem sein - im schlimmsten Fall Sie Fühle tatsächlich die Spulen - und das Ganze bewegt sich, wenn du dich bewegst, was bedeutet, dass du deine sehr wahrscheinlich störst Partner. Spiralmatratzen nutzen sich auch am schnellsten ab, und Sie und Ihr Partner treffen sich möglicherweise in der Mitte, wenn Sie durch das Durchhängen nach innen rollen.

Wann sollte ich meine Matratze wechseln?

Das National Bed Federation empfiehlt, die Matratze alle sieben Jahre zu wechseln (obwohl wirklich gute acht bis zehn Jahre halten können - in einigen Fällen sogar länger). Sie warnen davor, dass eine Matratze oft abgenutzt ist, bevor Sie es merken.

In der Tat, die Schlafrat weist darauf hin, dass Ihre Matratze nach sieben Jahren mehr als 20.000 Stunden abgenutzt sein wird; Dazu gehören durchschnittlich ein halbes Liter Flüssigkeit, die jede Nacht verloren geht, und ein Pfund abgestorbener Hautzellen, die jedes Jahr verloren gehen.

Siehe verwandte 

Beste Matratze 2021: Unsere bevorzugten bewährten Memory-Schaum-, Taschenfeder-, Hybrid- und Budget-Matratzen
Bester Matratzenaufleger: Verwandeln Sie Ihre alte Matratze ab £ 35

Anzeichen dafür, dass Sie eine neue Matratze benötigen, sind die Feststellung, dass Sie in anderen Betten besser schlafen, und die Feststellung, dass Sie nicht so gut schlafen wie vor etwa einem Jahr. Wenn Sie mit Steifheit oder Schmerzen aufwachen, kann dies auch ein Zeichen dafür sein, dass Sie das Geld spritzen müssen.

Eine Matratze, die zu Ihnen passt und nicht abgenutzt ist, bedeutet, dass Sie sich weniger bewegen, weniger aufwachen und von Ihrem Partner weniger gestört werden. Es ist auch weniger wahrscheinlich, dass Sie benommen oder mit Schmerzen aufwachen.

Wie groß sollte meine Matratze sein?

Die Leute kaufen nicht groß genug Betten, warnt der Schlafrat. Viele Menschen wissen beispielsweise nicht, dass ein Doppelbett nur 135 cm breit ist - das sind nicht einmal zwei Einzelbetten und bei weitem nicht genug Platz für zwei Erwachsene, um bequem zu schlafen, ohne sie zu stören andere. Selbst die Umstellung auf eine Kingsize-Matratze (150 cm) kann einen großen Unterschied machen.

Die Quintessenz ist, dass Sie, wenn Sie Ihr Bett teilen, ein so großes Bett kaufen, wie Sie in Ihr Schlafzimmer passen können. Eine Störung durch einen Partner ist eines der häufigsten Schlafprobleme. Vergessen Sie auch nicht, die Größe Ihrer Matratze an Ihren Bettrahmen anzupassen. Beispielsweise unterscheiden sich die europäischen Matratzengrößen geringfügig von den Standardgrößen in Großbritannien.

WEITERLESEN: Beste Kissen

Soll ich es versuchen, bevor ich kaufe?

Ihre Matratze hat nicht nur die richtige Größe, sondern sollte auch den richtigen Halt und Komfort bieten. Aus diesem Grund ist es wichtig, entweder vor dem Kauf zu versuchen oder eine Matratze mit Probezeit zu erwerben. Das bedeutet, dass Sie es entweder im Geschäft ausprobieren - sich Zeit nehmen, um in Ihrer natürlichen Schlafposition darauf zu liegen, oder, wenn Sie eines online kaufen, nach einem suchen, das eine 100-tägige Testphase umfasst.

WEITERLESEN: Die besten Matratzen für einen schlechten Rücken

Sollte meine natürliche Schlafposition Einfluss darauf haben, welche Matratze ich kaufe?

Ja. Unterschiedliche Schlafpositionen erfordern unterschiedliche Arten und Mengen an Unterstützung. Daher ist es sinnvoll, die Matratze entsprechend auszuwählen.

Seitenschläfer - Hier brauchen Sie eine Matratze mit viel Druckentlastung, besonders an den Stellen, an denen Ihr Körper am meisten nach unten drückt (Sie können dies herausfinden, indem Sie sich vorstellen, auf einem Boden zu liegen). Eine mit einem Verdeck gefederte Tasche ist am besten geeignet, obwohl einige Memory-Schaum- oder Latex-Matratzen auch gut funktionieren können. Vermeiden Sie sehr feste Matratzen, die an den wichtigsten Druckpunkten Schmerzen verursachen können.

Vorderschwellen - Auch hier kann eine gefederte Taschenmatratze gut dazu beitragen, Sie an den richtigen Stellen zu unterstützen, während Sie sich mit Memory-Schaum möglicherweise zurückgehalten fühlen. Latex kann auch gut funktionieren, da es mehr Rückprall gibt.

Rückenschläfer - Jeder Matratzentyp kann für Rückenschläfer geeignet sein, aber suchen Sie einen mit guter Unterstützung und einige geben, damit Ihre Wirbelsäule im Schlaf gut ausgerichtet bleibt.

WEITERLESEN:Eve Hybrid Matratze Bewertung

Soll ich eine weiche, mittlere oder feste Matratze kaufen?

In der Regel bevorzugen schwerere Menschen eine feste Unterstützung, während leichtere Menschen mittlere oder weiche Matratzen bequemer finden. Sie müssen jedoch auch Ihre Schlafposition und Ihre persönlichen Vorlieben berücksichtigen. In der Tat zählt die persönliche Präferenz mehr als Sie wahrscheinlich denken.

Gehen Sie nicht davon aus, dass feste Matratzen automatisch besser für schlechte Rücken und ältere Menschen sind - das ist ein Mythos. Und denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie und Ihr Partner unterschiedliche Vorlieben haben, Matratzen bekommen können, bei denen jede Hälfte eine andere Spannung hat (mit oder ohne Reißverschluss in der Mitte).

Benötigen einige Matratzen eine bestimmte Art von Bettgestell?

Ihre Basis kann sowohl das Gefühl als auch die Leistung Ihrer Matratze beeinträchtigen. Überprüfen Sie daher immer, welche Art von Basis der Matratzenhersteller Ihnen empfiehlt. Viele schlagen eine Basis mit gefederten Lamellen vor, die guten Halt bietet und Bewegungen absorbiert, wenn Sie sich im Schlaf bewegen.

Eine Plattformbasis kann auch jede Matratze tragen und bietet ein festeres Fundament. Es ist erwähnenswert, dass eine Lattenroste dazu führen kann, dass sich eine Matratze im Laufe der Jahre ausbaucht. Stellen Sie daher sicher, dass die Latten nicht mehr als 70 mm voneinander entfernt sind, um ihre volle Lebensdauer zu gewährleisten.

Müssen alle Matratzen gedreht werden?

Die meisten Matratzen müssen regelmäßig gedreht werden, um einen gleichmäßigen Verschleiß zu gewährleisten. Berücksichtigen Sie dies beim Kauf einer, insbesondere da viele Matratzen extrem schwer sind. Einige Matratzen müssen nur gedreht und nicht gedreht werden, obwohl selbst das eine schwierige Aufgabe sein kann, wenn es eine Tonne wiegt. Sie können auch Matratzen kaufen, die niemals gedreht oder gedreht werden müssen.

WEITERLESEN: So reinigen Sie eine Matratze

Wie wichtig ist die Garantie?

Überprüfen Sie die Garantie nicht nur für die Anzahl der Jahre, sondern auch für das Kleingedruckte. Die meisten Garantien decken Herstellungsfehler ab, die wahrscheinlich recht schnell auftreten werden - zum Beispiel eine aufgesprungene Feder oder Schaum, der nicht zurückprallt. Wenn jedoch etwas passiert und Sie die empfohlene Bettbasis nicht verwendet haben oder keinen Matratzenschoner verwendet haben, wenn darauf bestanden wird, dass Sie einen benötigen, ist die Garantie möglicherweise ungültig.

Wie viel muss ich ausgeben?

Früher war eine billige Matratze eine falsche Wirtschaft, aber wir haben festgestellt, dass es Ausnahmen gibt, wie die Dormeo Memory Plus, der regelmäßig auf rund 200 Pfund für eine Single reduziert wird. Das heißt aber nicht, dass Matratzen, die Tausende von Pfund kosten, es nicht wert sind - stellen Sie einfach sicher, dass Sie zuerst nachforschen

Die Leesa-Matratze wird in Großbritannien und im übrigen Europa nicht mehr gehandeltMatratzen

Der Hersteller von Bed-in-a-Box-Matratzen, Leesa, hat laut einer Mitteilung auf der Website des Unternehmens den Handel in Großbritannien eingestellt.„Leesa erfüllt keine Aufträge mehr und ist nic...

Weiterlesen
Eve Original Matratze Bewertung: Sparen Sie 35% auf das Original

Eve Original Matratze Bewertung: Sparen Sie 35% auf das OriginalMatratzen

Wenn Sie nach einer Matratze mit fester Unterstützung suchen, ist das Eve Original möglicherweise die richtige Option für Sie. Außerdem ist jetzt die Zeit zum Kaufen. In Eves Winterschlussverkauf e...

Weiterlesen
Otty Matratze Bewertung: Sparen Sie 30% bei den Verkäufen im Januar

Otty Matratze Bewertung: Sparen Sie 30% bei den Verkäufen im JanuarMatratzen

Wir haben einige Hybridmatratzen getestet, und der Otty Hybrid ist einer der besten. Die Marke hat ihren Januar-Verkauf eingeführt und bietet Rabatte von bis zu 35% für ihre Matratzen. So wurde bei...

Weiterlesen
instagram story viewer