Beste Fotoverwaltungssoftware 2020: Die besten Programme zum Verwalten und Bearbeiten von Rohfotos von Lightroom bis Photolab

Wenn Sie eine Fotoverwaltungs- und Bearbeitungssoftware kaufen, haben Sie nur zwei Möglichkeiten: Bezahlen Sie ein Adobe-Abonnement oder suchen Sie einen günstigeren, wenn auch weniger kompetenten Rivalen. Zum Glück haben wir sie alle ausprobiert. Sie müssen nur unsere Zusammenfassung lesen, um zu entscheiden, welche für Sie am besten geeignet ist. Diese Liste sollte für jedes Budget geeignet sein. Die billigste Software kostet 40 GBP (eine einmalige Zahlung), während die teuersten Pakete etwa 120 GBP pro Jahr kosten.

WEITERLESEN: So kaufen Sie das beste Kameraobjektiv für Ihre Spiegelreflexkamera oder Kompaktkamera

Einige dieser Fotoverwaltungsprogramme sind einfacher zu bedienen als andere. Anfänger und weniger technische Benutzer haben möglicherweise Schwierigkeiten, sich an die zahlreichen Funktionen zu gewöhnen, die bei mehr zu finden sind Fortgeschrittene Programme, weshalb wir Empfehlungen für Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungsstufen haben Budgets.

Beste Fotomanagement-Software für 2020 ab 40 GBP

1. Adobe Lightroom Classic: Bestes Allround-Paket

Preis: £ 120 pro Jahr mit Photoshop CC, dem alten Lightroom CC und 20 GB Speicher | Kaufen Sie jetzt bei Adobe

Der Lightroom von Adobe gibt es seit mehr als einem Jahrzehnt und er hat den Markt für die gesamte Zeit dominiert. Die Adobe Camera Raw-Engine, die von Lightroom Classic, Lightroom CC (siehe unten) und Photoshop gemeinsam genutzt wird, ist der Star der Show. Es zeichnet sich durch radikale Farbkorrekturen und -verbesserungen aus, die das Thema nicht überwältigen. Die Rauschunterdrückung gehört zu den besten, die es gibt, und die lokalen Bearbeitungswerkzeuge sind elegant und leistungsstark.

Die Möglichkeit, bestimmte Parametersätze über mehrere Bilder hinweg zu synchronisieren, ist bei der Arbeit mit großen Fotostapeln sehr hilfreich. Es gibt eine starke Unterstützung für Funktionen, einschließlich umfassender Metadatenfilterung und Kartenplotten und Online-Synchronisierung, obwohl letztere nicht so weit geht wie Lightroom CCs vollständig Cloud-basiert Lager. £ 119 für Lightroom Classic, das alte Lightroom CC und Photoshop CC bieten ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Der größte Nachteil ist, dass mit der Einführung des neuen Lightroom CC die Tage von Lightroom Classic gezählt werden können.

Kaufen Sie jetzt bei Adobe


2. Adobe Lightroom CC: Beste Software für Profis

Preis: £ 120 p / Jahr mit 1 TB Cloud-Speicher | Kaufen Sie jetzt bei Adobe

Siehe verwandte 

Beste Kamera 2020: Finden Sie Ihre perfekte Kamera
Beste Fotobearbeitungssoftware 2020: Die beste Windows- und Mac-Software, mit der Sie Ihre Fotos zum Strahlen bringen können, ab 49 Euro

Die neueste Version von Adobe ist ein Meisterwerk des modernen Computing. Rohdateien werden in der Cloud gespeichert und können über eine Windows-, Mac-, iOS-, Android- oder Webschnittstelle verarbeitet werden. Dies ist sehr sinnvoll, wenn man bedenkt, dass Fotografie keine Schreibtischarbeit ist. Die KI-gestützte Suchfunktion erkennt das Thema auf Fotos auf unglaubliche Weise und macht Spaß und ist äußerst praktisch. Die Bildverarbeitung entspricht dem hohen Standard von Lightroom Classic (siehe oben) und ist die beste in der Branche.

Subtile Farben und Details können aus Raw-Dateien herausgeputzt werden und ein strahlendes Aussehen erhalten, ohne verkocht auszusehen. Es gibt einen deutlichen Mangel an Bibliotheksverwaltungsfunktionen und es kann nicht einmal gedruckt werden. Diese Funktionen werden wahrscheinlich rechtzeitig verfügbar sein, aber selbst jetzt ist dies die Software, von der wir am meisten beeindruckt sind. Der Hauptnachteil ist der Preis, der für jedes benötigte Terabyte Speicherplatz um 119 GBP pro Jahr steigt. Im Gegensatz zu Lightroom Classic ist Photoshop CC in diesem Abonnement nicht enthalten. Wenn Sie die Kosten rechtfertigen können, ist dies unsere Top-Empfehlung.

Kaufen Sie jetzt bei Adobe


3. DxO Photolab 3: Beste günstige Alternative zu Adobe

Preis: £ 112 (Essential Edition), £ 169 (Elite) | Kaufen Sie jetzt bei DxO

PhotoLab ist der neue Name für DxOs ehrwürdige Optics Pro und hat daher einen etablierten Stammbaum. Die Benutzeroberfläche ist rationalisiert und elegant und für die Verwaltung und Bearbeitung auf zwei Module aufgeteilt. Die Verwaltung ist einfach und unkompliziert, aber bei dieser Software dreht sich alles um Bearbeitung und Bildqualität. Die Rohverarbeitung erhält durch den DxO Smart Lighting-Filter einen beträchtlichen Vorsprung, mit dem verschiedene belichtungsbedingte Probleme mit der Faust behoben werden können. Es gibt sogar einen Gesichtserkennungsmodus. Dies ist äußerst nützlich, wenn Sie schnell durch viele Aufnahmen pflügen möchten und die Bedienelemente auch für manuelle Eingriffe zur Verfügung stehen, einschließlich eleganter und äußerst reaktionsschneller lokaler Anpassungswerkzeuge.

Der PRIME-Rauschunterdrückungsalgorithmus ist der beste in der Branche, aber er ist nur in der teureren Elite-Edition verfügbar und das Rendern für den Export dauert ewig. Die Linsenprofilbibliothek ist fast obsessiv, da praktisch jede denkbare Kombination aus Körper und Linse individuell profiliert ist. Die einzige Ausnahme bilden Fujifilm-Kameras und -Objektive, bei denen die Abdeckung schwach ist. Dies ist der einzige ernsthafte Rivale von Adobe, wenn es um die Qualität der Rohverarbeitung geht, und in den meisten Fällen ist es der bessere von beiden. Wenn Sie von den Abonnementkosten von Adobe abgeschreckt sind, ist dies die beste Alternative.

Kaufen Sie jetzt bei DxO


4. Corel Aftershot Pro 3: Am besten für die Verwaltung von Bildbibliotheken geeignet

Preis: £80 | Kaufen Sie jetzt bei Aftershot Pro

AfterShot Pro wurde 2012 von Corel gekauft, aber die Entwicklung ist ins Stocken geraten. Insbesondere fehlt die Unterstützung für RAW-Dateien. Neuere Modelle wie die Canon EOS 800D und 250D, die Nikon D780 und D6 sowie die Panasonic Lumix S1 / S1R müssen noch hinzugefügt werden.

Die Single-Screen-Oberfläche konzentriert sich auf die Bibliotheksverwaltung und die Raw-Verarbeitung. Die Bildbibliothek kann nach einer Vielzahl von Kriterien sortiert und gefiltert werden, obwohl weniger technische Benutzer sie möglicherweise als etwas unhandlich empfinden. Gleiches gilt für die lokalen Bearbeitungssteuerelemente. Sie ermöglichen die Definition von Bereichen für die Verarbeitung auf verschiedene Arten, aber es ist etwas zu einfach, mit der Bearbeitung der falschen Ebene zu beginnen.

Die RAW-Verarbeitungsqualität ist im Allgemeinen hoch, mit einem Kontrollkästchen "Perfekt klar", mit dem Details hervorragend hervorgehoben werden können. Das Heilungswerkzeug ist jedoch ungeschickt, und die Rauschunterdrückung hat bei hohen ISO-Geschwindigkeiten Probleme. Es ist jedoch der Mangel an zeitnahen Updates, der die Nützlichkeit von AfterShot Pro bezahlt macht. Sie können sich einfach nicht darauf verlassen, dass es Ihren nächsten Kamerakauf unterstützt.

Kaufen Sie jetzt bei Aftershot Pro


5. ACDSee Photo Studio Ultimate 2020: Am besten für Kontraststeuerungen geeignet

Preis: $150 (£122) | Kaufen Sie jetzt bei ACDSee

Wir mögen es nicht, wie ACDSee seine Symbole automatisch zu Ihren Rohdateien hinzufügt, ohne sich darum zu kümmern, aber seine Rohverarbeitungswerkzeuge sind im Allgemeinen gut spezifiziert. Besonders gut gefällt uns das Light EQ-Modul, das die Kontraststeuerung in eine Reihe diskreter Bänder unterteilt.

Die Farbkorrektur-Tools sind jedoch bei der Bewältigung kniffliger kontrastreicher Szenen im Allgemeinen nicht so effektiv wie Adobe und DxO, und die Rauschunterdrückung ist etwas umständlich. Und obwohl es eine schichtbasierte Bearbeitung gibt, ist es unmöglich, zurück zu gehen und wieder mit den Rohdatei-Werkzeugen zu entwickeln, sobald Sie diese Werkzeuge verwenden.

Die Unterstützung von Kamera-RAW-Dateien ist umfassend. Die neuesten Modelle werden behandelt, die Identifizierung des Objektivprofils ist jedoch lückenhaft. Es gibt dort viele Objektivprofile, aber es ist nicht so vollständig wie Adobe, und Objektive wurden manchmal falsch identifiziert.

Letztendlich ist ACDSee Photo Studio Ultimate ein kompetenter Redakteur und eine Überlegung wert, wenn es halbjährlich verkauft wird und die Preise häufig um 40% oder mehr gesenkt werden. Aber seine Schwächen bedeuten, dass Sie zuerst woanders suchen sollten.

Kaufen Sie jetzt bei ACDSee


7. ON1 Photo Raw 2020.1: Beste neue Fotoverwaltungssoftware

Preis: $100 (£81) | Kaufen Sie jetzt bei ON1

ON1 Photo Raw ist ein relativer Neuling, fühlt sich aber bereits ausgereift und elegant an. In mancher Hinsicht ist es die funktionsreichste Anwendung in dieser Zusammenfassung mit einer starken Sammlung kreativer Effekte wie Grunge, Lens Flare und (automatische) Hautretusche sowie Fokusstapelung und umfassende Rohverarbeitung Filter. Besonders gut gefallen uns die Schieberegler "Reinheit" für Glanzlichter und Schatten, mit denen Sie Farbstiche, die durch Ihre anderen Änderungen möglicherweise eingeführt wurden, schnell entfernen können. Es gibt auch eine schichtenbasierte Bearbeitung mit Mischmodi, Masken und intelligenten Auswahlwerkzeugen.

Mit der Software können Benutzer frei zwischen dem Entwicklungs-, Effekt- und Ebenenmodus wechseln. Dies ist ein Bonus. ON1 Photo Raw fällt jedoch mit der Qualität seiner Raw-Verarbeitung zurück. Die Farbkorrektur ist in der Regel auf dem neuesten Stand und lokale Änderungen sind gut geregelt, aber die Rauschunterdrückung entspricht auch nicht den Standards von Adobe oder DxO.

Für uns ist dies zusammen mit seiner leichten Unempfindlichkeit nur ein Fehlschlag, aber es ist gut zu sehen, dass der Entwickler sehr schnell auf neue Kameramodelle zu reagieren scheint. Es lohnt sich auch, auf Rabattverkäufe zu achten, bei denen es häufig zu ziemlich starken Preissenkungen von bis zu 50% kommt.

Kaufen Sie jetzt bei ON1


8. Cyberlink PhotoDirector 11 Ultra: Am besten für Anfänger

Preis: £80 | Kaufen Sie jetzt bei Cyberlink

PhotoDirector konzentriert sich mehr auf die Verbraucher als die anderen hier, ist jedoch viel besser ausgestattet, als der Preis von 80 GBP vermuten lässt. Die Bibliotheksverwaltung ist reaktionsschnell und umfassend, mit automatischer Gesichtserkennung und der Möglichkeit, nach mehreren Kriterien zu filtern. Die Rohverarbeitung ist größtenteils hervorragend, mit einer hochwertigen Rauschunterdrückung (obwohl sie nicht ganz den Standards von Adobe und DxO entspricht) und einer ausgeklügelten Farbkorrektur, die eng an die Tools von Adobe angelehnt ist. Es war jedoch schwierig, Details aus überbelichteten Teilen von Raw-Dateien wiederherzustellen.

Die Ultra Edition enthält auch kreative Bearbeitungswerkzeuge wie das Austauschen von Gesichtern, Texturen und kreative Lichteffekte. Außerdem ist die schichtbasierte Bearbeitung enthalten. Diese Tools unterbrechen den zerstörungsfreien Workflow, aber es wird zumindest eine Warnung angezeigt, bevor Sie beginnen. Die Korrektur der chromatischen Aberration erfolgt manuell und ist äußerst mühsam anzuwenden.

Objektivprofile eignen sich gut für Spiegelreflexkameras von Canon und Nikon, aber die Unterstützung für Rohformate ist nicht so gut. Cyberlink führt nicht einmal eine vollständige Liste kompatibler Kameras und Formate auf seiner Website und sagt lediglich, dass es "den Import der meisten Kamera-RAW-Formate unterstützt". Es ist nicht gelungen, unsere Panasonic DC-G9-Dateien zu importieren, ohne einen bösen violetten Farbstich hinzuzufügen.

Wenn Ihre Kamera jedoch unterstützt wird, ist PhotoDirector aufgrund ihrer soliden Funktionen und des niedrigen Preises ein Konkurrent.

Kaufen Sie jetzt bei Cyberlink


Bestes Antivirenprogramm 2020: Schützen Sie Ihren PC vor Malware, Ransomware und anderen Online-Bedrohungen

Bestes Antivirenprogramm 2020: Schützen Sie Ihren PC vor Malware, Ransomware und anderen Online-BedrohungenSoftware

Obwohl die meisten PCs heutzutage über einen angemessenen Standardschutz verfügen, ist es sehr wichtig, dass Ihre Daten jederzeit durch eine gute Antivirensuite geschützt sind. Ja, die Tage, an de...

Weiterlesen
Googles Projekt Fuchsia wird Android ersetzen - und Sie können die Demo sogar testen

Googles Projekt Fuchsia wird Android ersetzen - und Sie können die Demo sogar testenSoftware

Android, Googles Idee für das Betriebssystem, wird von drei Viertel der weltweiten Telefon- und Tablet-Benutzer verwendet. Als ein Bloomberg Der Bericht hat ergeben, dass es nun so aussieht, als w...

Weiterlesen
Loupedeck + Bewertung: Das Loupedeck + ist eine große Verbesserung gegenüber seinem Vorgänger und es ist eine Freude, mit ihm zu arbeiten

Loupedeck + Bewertung: Das Loupedeck + ist eine große Verbesserung gegenüber seinem Vorgänger und es ist eine Freude, mit ihm zu arbeitenSoftware

Die erste Iteration der Loupedeck-Fotobearbeitungskonsole landete letztes Jahr auf meinem Schreibtisch, und ich habe es geliebt - abgesehen von einer Sache. Die Verarbeitungsqualität spiegelte nic...

Weiterlesen
instagram story viewer