M1 Apple MacBook Air (2020) Test: Warum noch etwas kaufen?

Das M1 MacBook Air ist ein wundersamer Laptop. Nicht, weil es etwas Besonderes tut oder besonders neu aussieht. Es ist wunderbar, weil es das gleiche alte Zeug macht. Es wird dasselbe Betriebssystem wie zuvor ausgeführt und es werden auch dieselben Anwendungen ausgeführt. Tatsächlich werden Sie den Unterschied in Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit kaum bemerken.

Unter der Oberfläche ist es jedoch völlig anders. Dank des neuen Apple M1-Chips hat er jetzt mehr mit Smartphones gemeinsam als mit den Windows-Laptops, mit denen er konkurriert. Und dennoch hat Apple es irgendwie geschafft, einen Laptop zu produzieren, der nicht nur auf Augenhöhe konkurriert, sondern seine Rivalen im Staub lässt.

WEITERLESEN: M1 Apple MacBook Pro 13in (2020) Test - ein atemberaubendes Debüt

M1 Apple MacBook Air (2020) Test: Was Sie wissen müssen

Natürlich ist das M1 Apple MacBook Air nicht der einzige Laptop, den Apple mit dem M1-Chip aufgerüstet hat, aber es muss der Star sein. Mit 999 GBP für das Basismodell ist es der beste Laptop des Jahres 2020. Das liegt daran, dass das meiste, was das M1 MacBook Pro so brillant macht, zu einem billigeren, schlankeren und leiseren Computer wird.

In der Tat ist das MacBook Air mit demselben Apple M1-Chip so schnell wie sein Pro-Stablemate. Was sind die Unterschiede?

Bild 8 von 8

Der große Vorteil des Pro gegenüber der Luft ist der Akku, der größer ist und länger hält. Weniger offensichtlich ist, dass der Pro einen Lüfter hat, bei dem die Luft völlig lüfterlos ist. Ob dies ein Vorteil oder ein Nachteil ist, hängt jedoch von Ihren Vorlieben ab.

Das Pro verfügt außerdem über ein etwas besseres Display und ein besseres Mikrofonsystem. Das Touch Bar-Steuerungssystem befindet sich oben auf der Tastatur.

Bild des neuen Apple MacBook Air mit Apple M1-Chip (13 Zoll, 8 GB RAM, 256 GB SSD) - Space Grey (neuestes Modell)
£979.97Kaufe jetzt

M1 MacBook Air (2020) Bewertung: Preis und Wettbewerb

Der größte Unterschied ist jedoch der Preis. Ab 999 Euro ist das M1 MacBook Air deutlich günstiger als das MacBook Pro, das ab 1.299 Euro erhältlich ist. Das Basismodell, das ich zum Testen gesendet habe, verfügt auch über dieselbe Speicherkapazität (256 GB) und denselben RAM (8 GB) wie das MacBook Pro mit den niedrigsten Spezifikationen.

Ich habe oben die wichtigsten Unterschiede skizziert, aber es ist auch erwähnenswert, dass diese billigste Variante des MacBook Air mit einer Sieben-Kern-GPU anstelle der Acht-Kern-GPU im Basis-MacBook Pro ausgestattet ist. Sie können den Air mit einer GPU mit acht Kernen erhalten, aber die Preise dafür beginnen bei 1.249 GBP. Ab diesem Zeitpunkt können Sie auch auf das MacBook Pro umsteigen.

Bild des neuen Apple MacBook Pro mit Apple M1-Chip (13 Zoll, 8 GB RAM, 256 GB SSD) - Space Grey (neuestes Modell)
£1,192.00Kaufe jetzt

Windows-Konkurrenten gibt es viele, aber keine kommt der Kombination aus Preis und Leistung des MacBook Air nahe.

Zu unseren Favoriten im Jahr 2020 gehört der neue Dell XPS 13, das mit Intel-Silizium der 11. Generation geliefert wird, aber deutlich mehr kostet. Die Preise beginnen bei 1.399 GBP. Wir lieben auch die Samsung Galaxy Book Ion 13,5 Zoll - das für das 13,5-Zoll-Modell bei £ 1.249 beginnt, eine hervorragende Akkulaufzeit hat und eines der besten Bildschirme ist Wir haben es jemals auf einem Laptop gesehen - aber das ist mit einem stromsparenden Intel Core i5 der 10. Generation der U-Serie ausgestattet ZENTRALPROZESSOR.

Bild von Samsung Galaxy Book Ion 13,3 Zoll 8 GB Intel Core i5-10210U Prozessor Laptop - Aura Silver (UK Version)
£1,249.00Kaufe jetzt

Dann ist da noch die Microsoft Surface Laptop 3. Es ist eine schöne Maschine: schlank und leicht mit einem großartigen Display und zum gleichen Preis wie das MacBook Air erhältlich, aber die billigste Version bietet nur 128 GB Speicherplatz.

Bild eines ultradünnen 13-Zoll-Touchscreen-Laptops (Platinum) von Microsoft Surface Laptop 3 - Intel Quad Core i5 der 10. Generation, 8 GB RAM, 128 GB SSD, Windows 10 Home, Ausgabe 2019
£946.41Kaufe jetzt

M1 Apple MacBook Air (2020) Test: Design und Funktionen

Es ist klar, dass das M1 MacBook Air ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet, aber Sie würden es vom Design der Sache nicht wissen. Genau wie das vorherige MacBook Air besteht es aus einem massiven Stück Aluminium - in Gold, Silber oder Space Grey ausgeführt - mit dem keilförmigen Profil, das im Laufe der Jahre so bekannt geworden ist.

Siehe verwandte 

Bester Laptop UK 2021: Die besten Windows-, Apple- und Chrome OS-Laptops
Bester Laptop für Studenten UK 2021: Die idealen Studenten-Laptops für Schule, Hochschule und Universität

Dies unterscheidet es vom MacBook Pro, aber überraschenderweise unterscheidet es sich nicht wesentlich von Größe und Gewicht. Das M1 MacBook Air bringt 1,29 kg auf die Waage und misst 304 x 212 x 16,1 mm (WDH) - es verjüngt sich an der Vorderkante auf nur 4,1 mm - und das Pro wiegt 1,4 kg und 304 x 212 x 15,6 mm.

Das M1 MacBook Air erhält das gleiche Magic Keyboard-Upgrade wie das M1 MacBook Pro Ein riesiges Upgrade gegenüber der berüchtigten Butterfly-Switch-Tastatur von früher, und das Force Touch-Trackpad ist eine Freude verwenden. Aus ergonomischer Sicht besteht der Hauptunterschied darin, dass der Touch Bar-Streifen über der Tastatur fehlt. Ich kann aber ohne das leben.

Bild 5 von 8

Ähnlich verhält es sich auch mit der Konnektivität: Zwei Thunderbolt 4 / USB 4-Anschlüsse am linken Rand und eine 3,5-mm-Headset-Buchse am rechten Rand. Für die drahtlose Verbindung erhalten Sie Wi-Fi 6 und Bluetooth 5, aber enttäuschenderweise kein 4G oder 5G. Mobilfunkverbindung ist beim M1 MacBook Air nicht einmal eine Option. Vielleicht nächstes Mal?

Bild des neuen Apple MacBook Air mit Apple M1-Chip (13 Zoll, 8 GB RAM, 256 GB SSD) - Space Grey (neuestes Modell)
£979.97Kaufe jetzt

M1 MacBook Air (2020) Test: Anzeige

Überraschenderweise hat Apple das MacBook auch beim Display nicht zurückgehalten. Es hat eine etwas niedrigere Spitzenhelligkeit als das Pro bei 400 Nits (im Vergleich zu den 500 Nits des Pro), ist aber ansonsten genauso leistungsfähig.

Es deckt den gleichen breiten P3-Farbumfang ab und die Auflösung beträgt identische 1.680 x 1.050. Auch in all unseren technischen Tests hat es hervorragend funktioniert.

Bild 3 von 8

Beim Testen stellte ich fest, dass das Display beeindruckende 98,7% des DCI-P3-Farbraums reproduzieren konnte, während die Spitzenhelligkeit bei einem Kontrastverhältnis von 1.034: 1 414 cd / m2 (entspricht dem in Nits) erreichte. Auch die Farbgenauigkeit war vorwurfslos: Innerhalb des sRGB-Farbraums habe ich einen durchschnittlichen Delta E-Farbunterschied von 0,95 gemessen und für Display P3 0,97.

Kurz gesagt, dies ist ein fabelhaftes Display, das eine größere Farbpalette mit beeindruckender Genauigkeit wiedergeben kann als die meisten seiner Windows-Konkurrenten und sich besonders gut für die Foto- und Videobearbeitung eignet.

Bild 4 von 8

M1 Apple MacBook Air (2020) Test: Leistung

In einem normalen Jahr gibt es einen großen Unterschied zwischen den Leistungsstufen eines MacBook Air und eines MacBook Pro. Aber mit dem gleichen Chip, der beide mit Strom versorgt, gibt es effektiv die gleichen Leistungsniveaus im billigeren und teureren Maschinen.

Und das bedeutet, dass das MacBook Air blitzschnell auf den Beinen ist. Der Apple M1-Chip im MacBook Air wird von 8 GB RAM in unserem Testgerät und in den verschiedenen Geräten begleitet Plattformübergreifende Benchmarks zeigten eine spektakuläre Leistung, übertrafen die Windows-Konkurrenten und entsprachen größtenteils den MacBook Pro 13. Es fiel nur bei den grafikintensiven GFXBench-Tests zurück, was verständlich ist, da das getestete Modell einen GPU-Kern weniger hat:

Apple sagte beim Start, dass der M1 Air diese Leistung für as nicht aufrechterhalten kann solange das M1 MacBook Pro aufgrund seiner fehlenden aktiven internen Kühlung, und das scheint das zu sein Fall.

Sie können dies im Ergebnis unserer internen medienorientierten Benchmarks unten sehen, die die Hardware über einen längeren Zeitraum nachhaltig belasten als die oben genannten Geekbench 5- oder GFXBench-Tests. Beachten Sie jedoch, dass diese Benchmarks unter Rosetta 2 ausgeführt werden, sodass sie nicht unbedingt mit den Ergebnissen von Windows 10-Computern oder den Ergebnissen früherer Macs vergleichbar sind. Trotz dieses Handicaps sind sie immer noch ziemlich beeindruckend:

Die Kehrseite dieser etwas schlechteren Leistung bei anhaltender Belastung ist, dass das MacBook Air völlig geräuschlos läuft, ohne dass das irritierende Fan-Surren so viele konkurrierende Laptops betrifft.

Die Akkulaufzeit ist ebenfalls hervorragend. In unserem Video-Rundown-Test, bei dem das Display auf eine Helligkeit von 170 cd / m2 eingestellt war, der Laptop in den Flugmodus versetzt und die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur deaktiviert war, hielt das MacBook Air beeindruckende 14 Stunden und 40 Minuten. Das ist nicht so gut wie das MacBook Pro, das 17 Stunden und 31 Minuten dauerte, aber es ist immer noch sehr, sehr beeindruckend.

M1 Apple MacBook Air (2020) Test: Softwarekompatibilität

Natürlich ist Leistung nicht die ganze Geschichte. Mit der Umstellung von Intel auf ein ARM-basiertes Chipdesign muss jede Software, die Sie auf dem Laptop ausführen möchten, neu kompiliert werden, damit sie nativ auf dem M1-Chip ausgeführt werden kann.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie keine Anwendungen ausführen können, die noch nicht konvertiert wurden. Dank der Rosetta 2-Laufzeit von Apple kann das MacBook Air ältere Software ausführen, indem Code im laufenden Betrieb konvertiert wird. Dies hat natürlich nur geringe Auswirkungen auf die Leistung, aber bei den meisten Apps werden Sie keinen großen Unterschied bemerken.

Bild 6 von 8

Die gute Nachricht ist, dass eine beträchtliche Anzahl großer Entwickler bereits native M1-Versionen ihrer Software veröffentlicht, sodass Sie dies nicht tun werden So führen Sie Ihre Apps lange auf Rosetta 2 aus: Adobe hat bereits eine native M1-Version von Lightroom veröffentlicht, und Photoshop wird in Kürze veröffentlicht Jahr; Microsoft hat eine M1-Version von Office 365 veröffentlicht. Google Chrome ist derzeit größtenteils M1-nativ. und DaVinci Resolve für M1 ist ebenfalls erhältlich.

Apple selbst ist erwartungsgemäß das produktivste Unternehmen, das alle seine Produktivitäts-Apps in nativen Code und seine professionellen kreativen Apps, einschließlich Logic Pro und Final Cut Pro, konvertiert.

Bild des neuen Apple MacBook Air mit Apple M1-Chip (13 Zoll, 8 GB RAM, 256 GB SSD) - Space Grey (neuestes Modell)
£979.97Kaufe jetzt

M1 MacBook Air (2020) Bewertung: Urteil

Keine zwei Möglichkeiten, es ist ein atemberaubendes Debüt für Apples ARM-basiertes M1 MacBook Air.

Dieser Laptop ist nicht nur erstaunlich schnell, leise wie eine Maus und preiswert, sondern für die meisten Menschen auch ein äußerst praktischer Laptop mit einer hervorragenden Akkulaufzeit.

Es wird einige Leute geben, die einen Windows-Computer benötigen, um bestimmte Software auszuführen, und es wird einige Leute geben, die es vorziehen, sich auch an eine bekannte Menge zu halten. Für alle anderen ist das MacBook Air jetzt der ultraportable Laptop, den es zu schlagen gilt. Es ist einfach der beste Laptop, den Sie für 999 Euro kaufen können.

Bild 7 von 8


M1 Apple MacBook Air Spezifikationen

Prozessor Apple M1
RAM 8 GB
Zusätzliche Speichersteckplätze Nein
Max. Erinnerung 16 GIGABYTE
Grafikadapter Apple M1
Grafikspeicher Einheitlich
Lager 256 GB
Bildschirmgröße (in) 13.3
Bildschirmauflösung 2.560 x 1.600
Pixeldichte (PPI) 227
Bildschirmtyp IPS
Touchscreen Nein
Zeigegeräte Touchpad
Optisches Laufwerk Nein
Speicherkartensteckplatz Nein
3,5 mm Audiobuchse Ja
Grafikausgänge USB-C (Thunderbolt 4 / USB 4)
Andere Ports USB-C (Thunderbolt 4 / USB 4)
Webcam 720p (FaceTime HD-Kamera)
Sprecher Stereo
W-lan Wi-Fi 6 (802.11ax)
Bluetooth Bluetooth 5
NFC Nein
B (mm) 304
D (mm) 212
H (mm) max 0.4-16.1
Abmessungen, mm (WDH) 304 x 212 x 0,4-16,1 mm
Gewicht (kg) - ggf. mit Tastatur 1.29
Batteriegröße (Wh) 49..9
Betriebssystem Mac OS
Beste iPhone 8 Angebote: Finden Sie einen günstigen Monatsvertrag

Beste iPhone 8 Angebote: Finden Sie einen günstigen MonatsvertragApfelApple I Phone 8

Wenn Sie gegen Android sind oder nicht über das Budget verfügen, um sich auf eine zu konzentrieren iPhone X., XR, Xs oder Xs maxkönnte das iPhone 8 das Telefon für Sie sein. Ein wesentliches Upgrad...

Weiterlesen
Apple iPhone SE (2016) Bewertung: Das Erbe lebt weiter

Apple iPhone SE (2016) Bewertung: Das Erbe lebt weiterApfelApple I Phone Se

Das iPhone SE war einst ein beeindruckendes Mittelklasse-Mobilteil. Wenn es noch erhältlich wäre, würde ich es immer noch als das beste kleine Smartphone empfehlen. Leider ist das iPhone SE 2016 n...

Weiterlesen
Apple iPhone X Test: Apple ersetzt das iPhone X durch zwei neue Flaggschiffe, das Xs und das Xs Max

Apple iPhone X Test: Apple ersetzt das iPhone X durch zwei neue Flaggschiffe, das Xs und das Xs MaxApfelApple I Phone X

Das iPhone X ist eines der umstrittensten Smartphones seit Jahren und ausnahmsweise nicht, weil es einfach das neueste Apple-Handy ist.Dies liegt daran, dass es eine Reihe von Neuerungen ankündigt...

Weiterlesen
instagram story viewer