Samsung Galaxy S20 Plus Test: Jetzt £ 100 Rabatt auf den ursprünglichen Preis

Der Preis des S20 Plus 5G schwankte in den letzten Monaten stark und dies ist nicht der niedrigste Preis, den es je gegeben hat 899 Euro bedeuten jedoch immer noch eine Kürzung des SIM-freien UVP um 100 GBP und des Durchschnittspreises um 56 GBP seit Einführung des Telefons 2020.

Amazonas

War £ 999

Jetzt £ 899

Kaufe jetzt

Das Samsung Galaxy S20 Plus ist das ungeschickte mittlere Kind der 2020er Flaggschiff-Telefonreihe von Samsung. Es ist nicht so voll ausgestattet wie das S20 Ultra der Spitzenklasse und teurer als das S20, das viele der gleichen Funktionen bietet.

Von den dreien ist dies jedoch das Telefon, das Ihnen mit einem größeren Display als das S20 und einem größeren Akku sowie 5G als Standard das Beste für Ihr Geld bietet. Wenn Sie den ultrahohen Preis des Ultra nicht ganz erreichen können, ist das Samsung Galaxy S20 Plus das Android-Smartphone, das Sie kaufen können.

WEITERLESEN: Die besten Smartphones, um vom Budget bis zur Prämie zu kaufen

Samsung Galaxy S20 Plus Test: Was Sie wissen müssen

Das Samsung Galaxy S20 Plus ist eines von drei Flaggschiff-Handys von Samsung, die Anfang 2020 auf den Markt gebracht wurden. Es verfügt über ein 6,7-Zoll-Edge-to-Edge-Display mit einer reibungslosen Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, eine dreifache Rückfahrkamera und Android 10.

Tatsächlich unterscheidet es sich nicht wesentlich vom teureren S20 Ultra. Der Bildschirm ist 0,2 Zoll kleiner, hat jedoch die gleiche Auflösung und die meisten anderen Spezifikationen sind identisch - unter anderem CPU, Speicher, Wasserbeständigkeit und Baumaterialien.

Das Wichtigste, was ihm fehlt, ist die verrückte 100x 48-Megapixel-Hybrid-Zoomkamera des S20 Ultra und die 108-Megapixel-Hauptkamera. Das Samsung Galaxy S20 Plus verfügt stattdessen über einen 64-Megapixel-30-fach-Hybridzoom (3-fach optisch) und eine 12-Megapixel-Hauptkamera, was für die meisten Leute ausreichen dürfte.

Kaufen Sie jetzt bei John Lewis


Samsung Galaxy S20 Plus Test: Preis und Wettbewerb

Der S20 Plus kostet 999 Euro, ist also kaum das, was Sie als billig bezeichnen würden, obwohl er 200 Euro weniger kostet als der S20 Ultra. Dies entspricht dem iPhone 11 Pro und dem von Samsung Hinweis 10 Plus, die mit einem Stift und einem etwas größeren Display geliefert wird. Der Wettbewerb zu diesem Preis ist etwas hart.

Wenn Sie den Preis senken möchten, aber nicht zu viel auf Kameras oder andere Funktionen verzichten möchten, ist die Ebene Das alte Galaxy S20 (ohne 5G) ist £ 200 billiger und alles andere als identisch, hat aber einen kleineren Bildschirm und etwas kleiner Batterie. Sie können auch zusätzliche £ 100 für das 5G-fähige Modell bezahlen, wodurch sich die Gesamtsumme auf £ 900 erhöht.

Natürlich müssen Sie nicht einmal so viel ausgeben, und es gibt andere Hersteller, die Telefone mit ähnlichen Funktionen für erheblich weniger Geld anbieten. Das OnePlus 7T ProZum Beispiel verfügt es über ein dreifaches Kamera-Array und ein Display mit hoher Bildwiederholfrequenz, obwohl es 90 Hz gegenüber 120 Hz des Samsung ist.

Unsere Lieblingsalternativen und wo Sie sie kaufen können:

  • Samsung Galaxy S20 Ultra - £ 1.199 - John Lewis
  • Samsung Galaxy Note 10 Plus - 999 € - Currys
  • Samsung Galaxy S20 - £ 800 - Currys
  • OnePlus 7T Pro - £ 699 - John Lewis

Samsung Galaxy S20 Plus Test: Design und Hauptmerkmale

Gut, obwohl das Samsung Galaxy S20 Plus zweifellos gut ist, ist es nicht genau das, was Sie als Looker bezeichnen würden. Es ist schlank und schlank genug, misst 7,8 mm dick, 162 mm hoch und nur 74 mm schmal und ist mit nur 186 g auch schön und leicht. Wenn man von einem iPhone 11 Pro Max kommt, fühlt es sich deutlich geschmeidiger an - größer, aber leichter und schlanker -, was angesichts des 0,2 Zoll größeren Displays des S20 Plus durchaus ein Erfolg ist.

Siehe verwandte 

Motorola Moto G8 Power Test: Das Budget-Telefon, das immer weiter geht
Bestes Smartphone 2021: Die besten Android- und Apple-Handys, die Sie in Großbritannien kaufen können
Samsung Galaxy S20 Ultra Test: Samsungs bisher bestes Handy

Das Layout der Komponenten und Schaltflächen ist jedoch nichts Besonderes, und das komplett schwarze Modell, das ich für diesen Test erhalten habe, ist etwas langweilig anzusehen. Es ist nicht einmal in einer besonders verführerischen Auswahl anderer Farben erhältlich: nur dies, "Wolkenblau" und "kosmisches Grau". Und während sowohl die Rückseite als auch die Vorderseite mit Gorilla Glass 6 beschichtet sind, scheint das hintere Glas anfälliger dafür zu sein, unschöne Fingerabdrücke und Fett aufzunehmen.

Das vielleicht Bemerkenswerteste ist, dass die Bixby-Taste nicht mehr unbenutzt am linken Rand des Telefons sitzt - obwohl dies jetzt durch langes Drücken des Netzschalters aktiviert wird. Ansonsten ist alles ziemlich normal: Lautstärkewippe und Ein- / Ausschalter befinden sich am rechten Rand, das Dual-Purpose-SIM- und microSD-Kartenfach befindet sich am oberen Rand, der USB-C Anschluss und Lautsprechergitter befinden sich unten, und die Selfie-Kamera späht wie beim Galaxy Note 10 durch einen sauberen Lochausschnitt in der Mitte des Displays Plus. Hier erhalten Sie jedoch keinen S-Pen-Stift.

Bild 9 von 13

An anderer Stelle ist das Telefon mit einer Reihe geeigneter High-End-Funktionen ausgestattet, aber auch hier gibt es nichts, was Sie von einem der am meisten erwarteten Smartphones des Jahres 2020 nicht erwarten würden. Es gibt IP68-Staub- und Wasserbeständigkeit, die ein Eintauchen in 1,5 m Wasser für bis zu 30 Minuten ermöglicht. Ein Fingerabdruckleser unter dem Bildschirm und das Entsperren des Gesichts ermöglichen einen schnellen Zugriff, ohne dass Sie einen Passcode eingeben müssen. Der drahtlose Chipsatz des Telefons unterstützt 4G- und 5G-Verbindungen sowie die neueste Version von superschnellem Wi-FI - WiFi 6 - und es gibt auch Bluetooth 5. Es gibt auch drahtloses Laden und umgekehrtes kabelloses Laden. Dieses Telefon hat so ziemlich alles.

Bild 10 von 13

Samsung Galaxy S20 Plus Test: Display

Der Bildschirm ist die Hauptsache, die das S20 Plus teurer macht als sein nahezu identisches Geschwister, das Galaxy S20. Es ist 6,7 Zoll über die Diagonale, was es 0,5 Zoll größer macht. Das ist ziemlich viel im Bereich der Smartphonebildschirme. Abgesehen davon sind die Bildschirme in der Spezifikation jedoch ähnlich. Beide verwenden AMOLED-Panels, um einen perfekten Schwarzwert und Kontrast zu gewährleisten, und beide unterstützen HDR10 + mit einer behaupteten 100% igen Abdeckung des DCI-P3-Farbumfangs. Und beide haben dieses superweiche 120-Hz-Panel.

Wenn Sie skeptisch gegenüber Anzeigen mit hoher Bildwiederholfrequenz in Telefonen sind, empfehle ich Ihnen, es persönlich zu versuchen, wenn Sie können, da dies wirklich einen Unterschied darin macht, wie sich ein Telefon anfühlt. Menüs, Webseiten und Karten - alles, was schwenkt oder rollt - fliegen mit der Glätte kalter Butter in einer heißen Teflonpfanne herum.

Bild 11 von 13

Unsere Tests (und die Beweise unserer Augen) legen nahe, dass dies auch technisch eine sehr gute Anzeige ist. In den Einstellungen haben Sie zwei verschiedene Optionen: Natural, das eine Abdeckung des sRGB-Farbumfangs von 96,2% bietet, und Vivid, das einen Farbumfang liefert, der näher an Rec.2020 liegt als an DCI-P3. Verwenden Sie diese für die HDR-Wiedergabe.

Die maximale Helligkeit ist ausgezeichnet und erreicht bei normalem Gebrauch 699 cd / m2. Auf diesem Display können Sie Ihre Lieblingsfilme und -fernsehshows sehen. Unsere Tests ergaben auch eine Spitzenhelligkeit mit HDR-Material, die weit über 1.209 cd / m2 liegt. Das geht über die Spezifikation von HDR10 hinaus und bedeutet, dass HDR-Videomaterial so aussieht, wie es sein sollte, mit tiefem, tiefem Schwarz, subtil unterscheidbaren dunkleren Tönen und blendend hellen Spiegelhighlights.

Wie ein Vergleich mit dem iPhone 11 Pro Max nebeneinander zeigt, ist die Wiedergabe von HDR-Material durch Apple jedoch noch besser. Insbesondere besteht eine viel bessere Balance zwischen dunkleren Teilen des Bildschirmbilds und diesen hellen Lichtern.

Im täglichen Gebrauch bedeutet dies, dass Sie möglicherweise Schwierigkeiten haben, zu sehen, was in besonders trüben HDR-Szenen auf der Website vor sich geht Samsung Galaxy S20 Plus, während dies beim iPhone 11 Pro Max (und im weiteren Sinne beim iPhone 11) selten der Fall ist Profi). Ein Gewinn für das iPhone in dieser Hinsicht, obwohl das Display des Samsung Galaxy S20 außergewöhnlich gut ist.

Bild 4 von 13

Samsung Galaxy S20 Plus Test: Leistung

Wie Sie es von einer Flaggschiff-Aktualisierung erwarten würden, ist das Samsung Galaxy S20 Plus bündig mit dem neuesten Silizium. Bei der Veröffentlichung des Telefons in Großbritannien und Europa erhalten Sie das 7-nm-Octa-Core-Exynos 990 mit 2,7 GHz von Samsung, während unsere US-Kollegen das Snapdragon 865 erhalten.

Die Leistung ist daher ziemlich schnell, und in den Benchmarks erzielte der S20 Plus eine hervorragende Leistung. Es ist nicht ganz so schnell wie das iPhone 11 Pro mit seinem Apple A13 SoC, aber es ist schnell genug, um bei jeder Aufgabe eine schnelle Reaktionsfähigkeit zu gewährleisten.

Zu den Vorteilen dieses 120-Hz-Displays gehört, dass in Spielen, die dies unterstützen, die Framerate auf dem Bildschirm viel höher sein kann als die üblichen 60 fps, die Sie mit Telefonen mit 60-Hz-Bildschirmen erhalten. Im Manhattan GFXBench-Test auf dem Bildschirm erreichte das S20 Plus eine durchschnittliche Bildrate von 105 fps, was zu den höchsten gehört, die wir jemals in diesem Test gesehen haben. (Hinweis: Wir haben versucht, das OnePlus 7T Pro in diesem Test erneut zu testen, es blieb jedoch auf 60 fps begrenzt, obwohl in den Anzeigeeinstellungen die Option 90 Hz ausgewählt war.)

Es gibt noch mehr gute Nachrichten: Neben der hervorragenden Leistung ist die Akkulaufzeit erstklassig. In unserem Video-Rundown-Test mit dem auf 170 cd / m2 eingestellten Display und aktiviertem Flugmodus hielt das Samsung Galaxy S20 Plus beeindruckende 20 Stunden und 12 Minuten.

Beachten Sie jedoch, dass dieses Ergebnis mit dem Telefon in den Standardeinstellungen erzielt wurde. Das ist mit der auf FHD + eingestellten Auflösung und der Bildwiederholfrequenz bei den Standard-60 Hz. Erhöhen Sie die Einstellungen auf 120Hz und Sie können erwarten, dass diese Zahl um mindestens ein paar Stunden in die Nase springt, was in Ordnung ist, aber nicht ganz so beeindruckend.

Samsung Galaxy S20 Plus Test: Kameras

Auf der Rückseite des Samsung Galaxy S20 Plus befinden sich drei Imaging-Kameras: ein Zoom, ein Standard-Weitwinkel und ein Ultra-Weitwinkel. Sie erhalten nicht den gleichen spektakulären 100-fachen "Space Zoom" (10-fach optisch) wie beim S20 Ultra. Stattdessen ist die Zoomkamera eine 3x optische Einheit mit 1: 1,8 und 64 Megapixeln, die digital auf 30x zoomen kann. Meistens verwenden Sie jedoch die Hauptkamera, und das sind 12 Standard-12-Megapixel 1: 1,8-Shooter, während die Ultraweitwinkelkamera mit 12 Megapixeln aufnimmt und eine Blende von hat f / 2.2.

Die vierte "Kamera", die sich direkt unter dem LED-Blitz befindet, ist ein 0,3-Megapixel-Modul "Flugzeit" Wird hauptsächlich zum Messen der Tiefe in einer Szene verwendet, damit Sie beim Bearbeiten Hintergrundunschärfe genauer anwenden können.

Wie funktionieren diese Kameras? Nun, sie sind sehr gut, aber nicht die besten, die mir je begegnet sind. Bei einem Nebeneinander-Vergleich von Aufnahmen, die mit der 12-Megapixel-Kamera des iPhone 11 Pro (bei Tageslicht) aufgenommen wurden, sah ich etwas mehr Kontrast und geringerer Rauschpegel bei den Aufnahmen des Samsung Galaxy S20 Plus, während die iPhone-Bilder natürlicher und neutraler aussahen insgesamt:

Bei schlechten Lichtverhältnissen ist das eine andere Geschichte. Hier werden die Bilder des iPhone 11 Pro zum Leben erweckt. Sie sind farbenfroher, lebendiger und naturgetreuer. Obwohl die Aufnahmen des Samsung Galaxy S20 Plus scharf und detailreich aussehen, sind sie stumpfer und dunkler:

Die ultraweiten Fotos sind bei gutem Licht sehr gut. In den Ecken ist die Verzerrung stärker gestreckt als beim iPhone 11 Pro, aber das Bild ist insgesamt etwas sauberer und schärfer mit wiederum weniger Rauschen:

Was den Zoom betrifft, so beginnt der S20 Plus hier, einen Vorsprung auszudehnen. Mit dem S20 Plus erhalten Sie mehr optische Vergrößerung als mit dem iPhone 11 Pro Max und damit mehr Details. Obwohl die Fotos des Samsung hier etwas kontrastlos sind, ist es der klare Gewinner:

Der Unterschied zwischen beiden wird noch deutlicher, wenn Sie die maximalen Zooms vergleichen - 30x Hybrid für das S20 Plus und 10x Digital für das iPhone 11 Pro. Das Samsung nutzt hier die überlegene 64-Megapixel-Auflösung seiner Kamera, um digital gezoomte Fotos und Fotos zu verbessern Das Endergebnis ist eindeutig überlegen, auch wenn das vergrößerte Bild des S20 Plus ein Hauch von Mangel ist Kontrast:

Das Wichtigste dabei ist jedoch, dass bei 30-fachem Bild, obwohl es beeindruckend ist, wie viele Details Sie auf dem Bild sehen können, keines der beiden Fotos besonders angenehm anzusehen ist. Selbst wenn Sie nur um den Faktor zehn zoomen, sehen Fotos matschig aus und es fehlen Details.

Videoaufzeichnung ist eine ähnliche Geschichte. Genau wie das Ultra bietet Ihnen das Samsung Galaxy S20 Plus die Möglichkeit, mit einer Auflösung von 8K aufzunehmen 30 fps, was gut aussieht, wenn Sie ein Stativ oder einen Kardanring verwenden (eine Stabilisierung ist derzeit nicht verfügbar Auflösung). Das Anzeigen dieses Filmmaterials ist jedoch nur dann praktisch, wenn Sie einen 8K-Fernseher besitzen.

Auch hier ist es besser, in 4K zu fotografieren, das ebenfalls voller Details ist, aber auch hier gibt es Einschränkungen. Während Sie mit einer Geschwindigkeit von 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen können, sind Sie auf 30 Bilder pro Sekunde beschränkt, wenn Sie eine stabilisierte Aufnahme wünschen. Zum Vergleich: Das iPhone kann mit 4K in 60fps voll stabilisiert aufnehmen. Ein weiterer bemerkenswerter Gewinn für Apple.

Schließlich zur nach vorne gerichteten Selfie-Kamera, die eine grundlegende 10-Megapixel-Einheit mit 1: 2,2 darstellt und eher weiche Bilder erzeugt, die nicht detailliert sind und einen ziemlich seltsamen rosa Farbton aufweisen. Alles in allem sieht es nicht gut aus:

An anderer Stelle gibt es einige nette Funktionen, mit denen Sie in der Kamera-App herumspielen können, insbesondere die Single-Take-Funktion Nimmt eine Reihe von Videoclips und Standbildern von einem schnellen Schwenk der Kamera auf und präsentiert sie dann alle in einer Kachel Aussicht.

Es genügt jedoch zu sagen, dass die mit den Kameras des S20 Plus aufgenommenen Bilder insgesamt etwas gemischt sind. Die Ultrawide- und Hauptkameras sind ausgezeichnet, aber die Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen ist ein wenig überwältigend. Der Hybridzoom ist beeindruckend, aber Sie sollten sich für die beste Qualität besser an die Optik halten. Die Videoaufnahme ist großartig, aber Sie können nicht mit 60 fps in 4K voll stabilisiert aufnehmen und die Selfie-Kamera ist eher durchschnittlich.

Die Kameras sind besser als die OnePlus 7T Pro für die Gesamtbildqualität, aber wenn Sie ein Telefon nur für die kaufen Ich würde das iPhone 11 Pro als überlegen empfehlen Möglichkeit.

WEITERLESEN: Die besten Smartphones, um vom Budget bis zur Prämie zu kaufen

Samsung Galaxy S20 Pro Bewertung: Urteil

Wenn Sie jedoch bei Android bleiben möchten, ist das Samsung Galaxy S20 Plus immer noch eine gute Wahl. Das Display, die Funktionen, die Akkulaufzeit und die Leistung sind erstklassig und obwohl die Kamera nicht ganz zu übertreffen ist Beim iPhone 11 Pro für Allround-Leistung (oder beim teureren S20 Ultra) gibt es nicht viel Unterschied. Sie werden in beiden Fällen mit den Ergebnissen zufrieden sein.

Letztendlich entscheiden Sie sich für das Galaxy S20 Plus, weil Sie das Beste wollen, was ein Android-Handy zu bieten hat, aber die zusätzlichen 200 Euro für das Ultra nicht rechtfertigen können. Wenn Sie das tun, werden Sie nicht enttäuscht sein. Erwarten Sie nur nicht, dass Sie umgehauen werden.

Samsung Galaxy S20 Plus Spezifikationen

Prozessor

Octa-Core Samsung Exynos 990 (2 x 2,73 GHz, 2 x 2,5 GHz, 4 x 2 GHz)
RAM 12 GB
Bildschirmgröße 6,7 Zoll
Bildschirmauflösung 1.440 x 3.200
Pixeldichte 525ppi
Bildschirmtyp Dynamisch AMOLED
Vordere Kamera 10 MP (f / 2,2)
Rückfahrkamera 12 MP (1: 1,8), 64 MP Tele (1: 2,0), 12 MP Ultra-Wide (1: 2,2), 0,2 MP ToF (1: 1)
Blitz Dual LED
Staub- und Wasserbeständigkeit IP68
3,5 mm Kopfhöreranschluss Nein
Kabelloses Laden Ja
USB-Verbindungstyp USB Typ C.
Speicheroptionen 128 GB, 256 GB, 512 GB, 1 TB
Speicherkartensteckplatz (mitgeliefert) microSD (bis zu 1 TB)
W-lan 802.11ax
Bluetooth 5
NFC Ja
Mobilfunkdaten 4G- und 5G-Modelle
Dual-SIM Ja (gemeinsam mit microSD)
Abmessungen (WDH) 74 x 7,8 x 162 mm
Gewicht 188g
Betriebssystem Android 10 (Eine Benutzeroberfläche 2)
Batteriegröße 4.500 mAh

Die 4G Samsung Galaxy Watch kostet jetzt weniger als 200 EuroSamsungSamsung Galaxy Watch

Wir sind große Fans der Samsung Galaxy Watch bei Expert Reviews, und dieses spezielle Angebot ist möglicherweise das süßeste, das wir für eine bestimmte Art von Käufer gesehen haben.Laptops Direct...

Weiterlesen
Samsung Odyssey G9 Bewertung: 49in herrlichen Gaming-Glamour

Samsung Odyssey G9 Bewertung: 49in herrlichen Gaming-GlamourSamsung

Es war an der Zeit, dass 49 Zoll für einen Fernseher als groß angesehen wurden, geschweige denn für einen Computermonitor. Dies entspricht jedoch genau der Größe des neuesten gebogenen Ultrawide-B...

Weiterlesen
Samsung BD-F8500M Bewertung

Samsung BD-F8500M BewertungSamsung

Die kombinierten Blu-ray-Player- und PVR-Set-Top-Boxen von Samsung sind mehr als nur Platzsparer Fast vollständige Kontrolle über Ihr Heimkino-Setup mit einer Fernbedienung, und der BD-F8500M ist ...

Weiterlesen
instagram story viewer