Fossil Q Control Bewertung: Alle Stil und keine Substanz

Fossils Q Control ist eine raffiniert aussehende Android Wear-Smartwatch und die erste der Marke, die einen Herzfrequenzmesser enthält. Dank dieser neuen Funktion für Fitnessbegeisterte wurde sie auf der Website des Unternehmens als "Sport Smartwatch" gekennzeichnet. Aber wie kann es sich gegen andere sportorientierte Smartwatches wie die Apple Watch, Samsung Gear Sport und Huawei Watch 2 behaupten?

Kaufen Sie die Q Control jetzt bei Fossil

Fossil Q Control Review: Was Sie wissen müssen

Das Fossil Q Control läuft mit Android Wear und ist kompatibel mit Handys mit Android Version 4.3 und iOS 9. Es verfügt über ein vollfarbiges 1,4-Zoll-OLED-Display, 4 GB internen Speicher und einen optischen Herzfrequenzsensor, der Ihre Herzfrequenz den ganzen Tag über regelmäßig misst.

Die Uhr ist wasserdicht bis 5 ATM, sodass Sie sie unter der Dusche oder beim Schwimmen tragen können. Sie können das Schwimmen über Apps von Drittanbietern verfolgen, die Sie von Google Play herunterladen können. Es verfügt über kein GPS. Wenn Sie also Läufe genau verfolgen möchten, müssen Sie auch Ihr Telefon mitnehmen. Da Android Wear ausgeführt wird, können Sie mit Google Play Music Musik offline speichern und mit Google Assistant Nachrichten senden, Wegbeschreibungen abrufen und Ihren Tagesplan überprüfen. Die Uhr unterstützt keine kontaktlosen Zahlungen über NFC.

Bild 4 von 8

Fossil Q Control Review: Preis und Wettbewerb

Angesichts des Preises von 280 GBP kommt die Hauptkonkurrenz des Q Control von unserem Lieblings-Smartwatch- und Fitness-Tracker, dem Apple Watch Series 3, das ist ein Smidge teurer bei 329 £. Andere konkurrierende Geräte schließen die ein Huawei Watch 2, auf dem auch Android Wear läuft und das ab 199 Euro erhältlich ist, obwohl es viele weitere Funktionen wie GPS, NFC und einen Höhenmesser bietet. Samsung Ausrüstungssport - mit Tizen anstelle von Android Wear - ist ebenfalls ein ähnlicher Preis. Es wird mit GPS und NFC geliefert und ermöglicht das Offline-Speichern von Spotify-Tracks.

Bild von HUAWEI Watch 2 Sport Smartwatch, Fitness- und Aktivitäts-Tracker mit integriertem GPS, Herzfrequenz, Musik, intelligenten Benachrichtigungen, IP68-Life Waterproof - Schwarz
£249.90Kaufe jetzt
Bild von Huawei Watch 2 Sport Smartwatch - Keramiklünette - Rußarmband (US-Garantie)
$249.99Kaufe jetzt

WEITERLESEN: Beste Fitness-Tracker

Fossil Q Control Bewertung: Design

Die Fossil Q Control ist eine ziemlich gut aussehende Uhr. Es hat ein klobiges Stahlmetallgehäuse, das ein gewisses Maß an Stil und Raffinesse ausstrahlt - genau wie Sie es von einer Marke erwarten, die mit Modeaccessoires in Verbindung gebracht wird. Beachten Sie jedoch, dass das Fossil-Branding im Wesentlichen auf einen winzigen Diamanten am Ende der Krone beschränkt ist. Es gibt auch zwei Fossil-Logos auf der Rückseite des Armbands, aber da niemand diese sehen wird, gibt es kaum einen Hinweis darauf, von wem die Smartwatch tatsächlich hergestellt wird.

Sobald es an meinem Handgelenk war, war ich weniger begeistert von dem klobigen Design der Uhr: Es fühlt sich sowohl schwer als auch etwas unangenehm an. Die Größe ist an sich kein Deal Breaker - sie fühlt sich nicht viel größer oder schwerer an als beispielsweise das Samsung Gear Sport - aber es gibt viele andere Wearables, mit denen ich lieber laufen würde, was nicht gerade die größte Bestätigung für einen Sport ist sehen. Der optische Herzfrequenzsensor sitzt mindestens bündig mit der Rückseite des Gehäuses, was bedeutet, dass es nicht unangenehmer wird, wenn Sie ihn stundenlang am Handgelenk lassen.

Zur Steuerung der Smartwatch gibt es den 1,4-Zoll-OLED-Vollfarb-Touchscreen und eine Taste auf der rechten Seite, mit der Sie zwischen der App-Schublade und dem Startbildschirm wechseln können. Die Auflösung des Bildschirms von 450 x 450 Pixel sieht gut aus, aber ein Luftspalt zwischen der vorderen Glasscheibe und dem Display führt dazu, dass die Größe nicht erreicht wird.

Bild 6 von 8

Eine andere Navigationsmethode ist die „virtuelle Touch-Lünette“ der Uhr, mit der Sie durch Apps, Benachrichtigungen oder E-Mails scrollen können, ohne auf dem Touchscreen nach oben und unten zu wischen. Theoretisch sollte dies eine nette Geste sein (entschuldigen Sie das Wortspiel), aber ich habe es selten benutzt, nicht zuletzt, weil meine Hand manchmal den Bildschirm verdeckte. Garmin fand mit dem Vivoactive 3 eine hervorragende Lösung für dieses Problem, indem er ein Touchpanel an der Seite des Gehäuses platzierte.

Der Q Control verwendet ein 20 mm schwarzes Silikonarmband, sodass Sie es leicht austauschen können, wenn es abgenutzt ist oder wenn Sie etwas mehr Charakter hinzufügen möchten. Ich fand den Gurt bequem und es gibt viele Kerben für größere und kleinere Handgelenke als meine.

Auf der Fossil-Website wird behauptet, dass die Q Control kabelloses Laden verwendet. In Wirklichkeit erhalten Sie jedoch ein kleines vierpoliges magnetisches Ladepad, auf das Sie die Uhr setzen. Wenn Sie kein Kabel anschließen müssen, klingt dies vielleicht nach einem Vorteil, ist es aber nicht. Bei drei verschiedenen Gelegenheiten dachte ich, ich hätte das Gerät aufgeladen, nur um zurück zu kommen und festzustellen, dass der Akku noch völlig leer ist. Ich würde viel lieber ein paar Sekunden damit verbringen, ein Kabel anzuschließen und später abzunehmen, als einen ganzen Morgen ohne die Uhr zu verbringen, da sie nicht aufgeladen ist.

Überprüfung der Fossil Q Control: Leistung und Funktionen

Fossil stellt die Q Control als Sportuhr auf, daher werde ich zunächst ihre Leistung als Fitness-Tracker betrachten. Wie die meisten heutigen Smartwatches protokolliert die Q-Steuerung automatisch Metriken wie Schrittzahl und Herzfrequenz. Diese können einfach über die Google Fit-App angezeigt werden, in der Sie auch bestimmte Fitnessziele festlegen können.

Wenn Sie ein Training manuell protokollieren möchten, öffnen Sie einfach das passend benannte Fit-Training, mit dem Sie Wählen Sie aus einer enormen Liste von Aktivitäten, von Radfahren und Laufen bis hin zu Krafttraining und Abfahrt Skifahren. Da kein GPS integriert ist, benötigen Sie leider Ihr Telefon, um Ihre Bewegungen genau verfolgen zu können.

Bild 5 von 8

Es ist ziemlich unverzeihlich, dass eine neue "Sportuhr" kein eingebautes GPS hätte. Einer der Hauptvorteile des Besitzes einer fitnessorientierten Uhr im Gegensatz zu einer normalen Smartwatch ist, dass Sie Läufe und Radtouren genau verfolgen können, ohne Ihr Telefon mitbringen zu müssen.

Neben dem fehlenden GPS fehlt der Uhr auch ein barometrischer Höhenmesser, sodass Sie nicht wissen, wie viele Stufen Sie im Laufe des Tages erklimmen. Eine Sache für ihn ist, dass es wasserdicht bis 5 ATM - ungefähr 50 m - ist, was bedeutet, dass Sie es im Pool tragen können. In der Fit-App gibt es keinen Schwimmmodus, aber Sie können Ihre Pool-Workouts mit der Drittanbieter-App MySwimPro verfolgen.

Der Herzfrequenzmesser des Q Control war eine brandneue Funktion für Fossil-Smartwatches und leider eine der schlechtesten, die ich getestet habe. Jedes Mal, wenn ich auf einer flotten Radtour durch London auf die Uhr schaute, war ich überrascht, dass sie einen Puls von nicht mehr als 90 bpm zeigte. In der Zwischenzeit zeigte der Garmin Vivosport an meinem anderen Handgelenk viel glaubwürdigere Zahlen, normalerweise um 110 bpm. Am Ende des Trainings war ich noch mehr erstaunt, als die Uhr behauptete, meine Herzfrequenz habe bei 200 Schlägen pro Minute ihren Höhepunkt erreicht, was, obwohl nicht unmöglich, sehr unwahrscheinlich schien.

Bild 8 von 8

Das Überprüfen Ihrer Ruheherzfrequenz kann sich im Vergleich zu anderen Uhren wie der Gear Sport auch mühsamer anfühlen und Vivoactive 3, da es kein dediziertes Herzfrequenz-Widget gibt. In Android Wear gibt es keine Widgets alle. Stattdessen müssen Sie jedes Mal, wenn Sie Ihre Herzfrequenzstatistik überprüfen möchten, einen Bildlauf durchführen, um die Google Fit-App zu finden und zu öffnen.

Siehe verwandte 

Huawei Watch 2 Test: Immer noch ein guter Wert Tragen Sie OS Smartwatch
Apple Watch Series 3 Test: Jetzt nur noch £ 199

Der Snapdragon Wear 2100-Chip des Q Control und 768 MB RAM sind schnell genug, um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten. Leider war die Akkulaufzeit ein weiterer Bereich, in dem ich eine völlige Enttäuschung fand. Die Fossil-Website behauptet, es sei "den ganzen Tag geschätzt", und das ist ziemlich genau richtig. Wenn Sie es über Nacht aufladen, sollte der Akku bis zum nächsten Abend halten, aber es gibt keine Möglichkeit, die Nacht zu überstehen.

Kurz gesagt, es ist gut, dass Android Wear das Sleep-Tracking nicht von Haus aus unterstützt, da es auf dieser Uhr überflüssig wäre. Eine schlechte Akkulaufzeit ist eine der Hauptkritikpunkte der Apple Watch Series 3, und selbst diese erstreckt sich über anderthalb Tage, und das Samsung Gear Sport hält problemlos ein paar Tage. Fossil muss es wirklich besser machen.

Im Gegensatz zu vielen anderen Sportuhren fehlt der Fossil Q Control auch NFC. Da Sie Ihr Telefon bereits für Läufe und Radtouren für GPS mitnehmen müssen, wird davon ausgegangen, dass Sie auch mit Ihrem Telefon kontaktlos bezahlen können. Aber selbst zu Zeiten, in denen Sie Ihr Telefon immer haben, wie im Bus oder in der U-Bahn, ist es viel einfacher, auf Ihre Uhr zu tippen, als in die Tasche nach Ihrem Telefon zu greifen.

Bild 3 von 8

Ich war fasziniert, als ich auf der Fossil-Website las, dass der Q Control eine LED-Taschenlampe hat, aber leider ist diese Funktion nichts anderes als eine Taschenlampen-App, die den gesamten Bildschirm weiß macht. Wenn Sie jemals versucht haben, einen Smartphone-Bildschirm als Taschenlampe zu verwenden, können Sie sich vorstellen, wie begrenzt dies ist - zumal ein Telefon hier ein viel größeres Display als das 1,4-Zoll-Display hat.

Fossil Q Control Bewertung: Android Wear und Apps

Bisher liest sich die Rezension wie eine Flut von Kritik, aber eine Sache, die die Q-Steuerung zu bieten hat, ist, dass sie Android Wear ausführt. Agenda, Kontakte, Fit, Erinnerungen behalten und Wetter sind nützliche vorinstallierte Apps, mit denen Sie den Überblick über die täglichen Aufgaben behalten können, ohne immer nach Ihrem Telefon greifen zu müssen. Der Android Wear Play Store ist auch viel besser mit Apps von Drittanbietern ausgestattet als der Samsung Galaxy Apps Store, sodass Sie unter anderem Telegram, Messenger, Strava und Runtastic installieren können.

Google Assistant ist ein weiterer großer Segen. Drücken Sie einfach lange auf die Uhrentaste und Sie können den virtuellen Assistenten verwenden, um einen Text oder eine WhatsApp-Nachricht zu senden, Wegbeschreibungen mit Google Maps abzurufen oder Ihre Agenda zu überprüfen. Sie können sogar beginnen, Ihren Lauf zu verfolgen, oder Ihre Schrittzahl und Herzfrequenz mit einfachen Sprachbefehlen überprüfen.

Das heißt nicht, dass Android Wear absolut fehlerfrei ist. Die Musiksteuerung funktionierte sehr gut, wenn Spotify von meinem Telefon aus abgespielt wurde, und ich konnte sogar damit beginnen, meine Spotify-Bibliothek zu durchsuchen Die richtige Kombination aus Tippen und Wischen, aber wenn ich versuchte, sie aus der App-Liste zu öffnen, wurde die Spotify-App einfach nicht abgespielt Ball. Mit dem 4 GB integrierten Speicher des Q Control können Sie Musik offline speichern, jedoch nur mit Google Play Music.

Bild 2 von 8

Fossil Q Control Bewertung: Urteil

Die Q Control ist eine großartig aussehende Uhr, aber leider enden hier meine Vermerke dafür. Im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern fehlt GPS, sodass Sie nur sehr wenige nützliche Fitnessdaten erhalten, mit denen Sie arbeiten können, es sei denn, Sie sind bereit, Ihr Telefon überall hin mitzunehmen, wo Sie trainieren. Ich fand den Herzfrequenzsensor sehr ungenau und es gibt auch keinen NFC-Chip für kontaktlose Zahlungen. Android Wear bietet viele großartige intelligente Funktionen und eine große Auswahl an Apps von Drittanbietern. Um jedoch 2018 wirklich mit Sport-Smartwatches konkurrieren zu können, muss das Fossil Q viel, viel mehr bieten.

Beste Smartwatch 2021: Die besten Wearables für iPhone und Android

Beste Smartwatch 2021: Die besten Wearables für iPhone und AndroidSmarte Uhren

Wenn Sie es satt haben, jedes Mal, wenn Ihr Telefon summt, in die Tasche nach Ihrem Smartphone zu greifen, Sie werden wahrscheinlich den Komfort einer Smartwatch finden, die Benachrichtigungen an ...

Weiterlesen
Withings Steel HR Sport Bewertung: Ein klassisches Design wird besser

Withings Steel HR Sport Bewertung: Ein klassisches Design wird besserSmarte Uhren

Nachdem Sie 2016 von Nokia gekauft und 2018 an einen Mitbegründer zurückgekauft wurden, haben Sie vielleicht gedacht Withings würde zurücktreten und sich festigen, bevor er sich wieder in das Haru...

Weiterlesen
Mobvoi Ticwatch C2 Test: Ein weiteres Schnäppchen der Budget-Smartwatch-Spezialisten

Mobvoi Ticwatch C2 Test: Ein weiteres Schnäppchen der Budget-Smartwatch-SpezialistenSmarte Uhren

Mit 25% Rabatt auf Ticwatches bei Amazon möchten Sie dieses unglaubliche Smartwatch-Angebot nicht verpassen. Mit £ 126 ist dieser Aktivitäts-Tracker jetzt zu seinem niedrigsten Preis erhältlich.Ama...

Weiterlesen
instagram story viewer