Mobvoi TicWatch S2 Test: Auch für Smartwatch-Verhältnisse kein Hingucker

Für ernsthafte Uhrmacher sehen Smartwatches nur ein bisschen hässlich aus. Aber auch in diesem überfüllten Feld der Unansehnlichkeit steht die TicWatch S2 über der Opposition und hat die Wange, dies für 34 Pfund mehr zu tun als sein attraktiverer Bruder, der E2, obwohl er die gleichen Einbauten enthält.

Warum sollten Sie mehr für eine Uhr bezahlen, die direkt vom hässlichen Baum geerntet wurde? Nun, es hat eine Haltbarkeit in US-Militärqualität für „Outdoor-Entdecker und Extremsportler“. Ich würde fragen, wie viele von ihnen eine Wear OS-Smartwatch anstelle einer speziellen Hardware wie einer verwenden werden Casio WSD-F30 Aber ich denke, das ist eine Frage für die Marktforscher des Herstellers Mobvoi.

Für den durchschnittlichen Joe kann ich Ihnen sagen, dass Sie besser dran sind, diese 34 Pfund in die Tasche zu stecken und sich stattdessen für den E2 zu entscheiden.

Bild 2 von 9

TicWatch S2 Test: Was Sie wissen müssen

Mobvois TicWatch ist eine Kickstarter-Erfolgsgeschichte in der Form von

Kieselstein. Nachdem Mobvoi das Wasser mit zwei Smartwatches getestet hatte, die auf seinem eigenen Betriebssystem basierten, entschied er sich, ein Paar erschwinglicher Uhren auf der Basis der tragbaren Software von Google zu finanzieren. Das Ergebnis war das TicWatch S und E, die trotz einiger Qualitätskontrollprobleme von uns eine sehr respektable Vier-Sterne-Bewertung erhalten haben.

Jetzt haben wir die Folgeuhren: die TicWatch E2 und S2. Während das Original TicWatch S das GPS in den Gurt eingebaut hatte, hat diese neue Version es genau dort in seinem klobigen Gesicht. Neben GPS gibt es auch Herzfrequenzüberwachung und Schwimmverfolgung. Abgesehen von der Bildschirmauflösung und dem alternden Snapdragon Wear 2100-Chip gibt es immer noch kein NFC-, Mind- und Swim-Tracking. Die wichtigsten Spezifikationen sind jedoch dieselben.

TicWatch S2 Bewertung: Preis und Wettbewerb

Diese Spezifikationen sind genau die gleichen wie bei der TicWatch E2, die für 146 GBP verkauft wird, was die TicWatch S2 zu einem ziemlich schwierigen Verkauf macht. Theoretisch handelt es sich um die Premium-Option, aber trotz des Preises von 180 GBP fühlt es sich nicht wirklich danach an.

In Smartwatch-Kreisen liegt dies jedoch immer noch am Budget der Premium-Version, insbesondere bei Geräten mit integriertem GPS. Das Samsung Galaxy Watch beginnt bei £ 100 mehr als die TicWatch S2 und im Wear OS Land die mittlerweile eher alte Huawei Watch 2 kostet £ 190. Natürlich, wenn Sie alle unterbieten wollen, dann die Amazfit Bip kostet erstaunliche £ 45 und schafft es unglaublich, GPS und eine Akkulaufzeit von 50 Tagen einzupacken.

TicWatch S2 Test: Design und Funktionen

Bild 4 von 9

Wie oben kurz erwähnt, ist die TicWatch S2 im Wesentlichen dieselbe wie die TicWatch E2. Das gleiche, außer dass es 34 Pfund teurer und verdammt viel hässlicher ist. Diese Hässlichkeit bietet Extremsportlern und Entdeckern militärische Haltbarkeit, aber selbst für diese winzige Nische bin ich nicht überzeugt, dass sich der Style-Hit lohnt.

Auf den Bildern hier sieht es vielleicht okay aus. Das liegt daran, dass die Fotos nicht ganz gerecht werden, wie klobig, billig und hässlich sie im Fleisch aussehen. Wenn es nicht den teuren 400 x 400 1,39-Zoll-AMOLED-Bildschirm in der Mitte gäbe, hätte es das Gefühl (wie ein Freund kürzlich beschrieben hat), die erste Uhr eines Kindes zu sein.

Ich finde das ein bisschen nett. Es ist eher ein Action Man-Accessoire, das für die Massenproduktion in Happy Meals vergrößert wurde. Es ist auch bemerkenswert klobig und ungefähr doppelt so dick wie ein durchschnittliches Flaggschiff-Smartphone. Das mitgelieferte Kautschukband ist austauschbar und wird mit Standard-Federstangen herausgesteckt. Das ist in Ordnung, aber Sie können nur so viel tun, wenn das Hauptgehäuse so einfach aussieht.

Bild 5 von 9

Selbst mit dem exzellenten Bildschirm fehlt es ein wenig an Klasse mit dem Standard-Zifferblatt, das eine Mischung aus schillernden Orangen und Blues ist und eine Menge los ist. Weniger ist mehr, Leute. Glücklicherweise ist dieses Wear-Betriebssystem leicht zu ändern, aber es hilft der Sache sicherlich nicht.

Trotzdem sollte es auf jeden Fall langlebig sein und Temperaturen von -20 bis 55 ° C standhalten, wobei die Beständigkeit gegen Feuchtigkeit, Staub und Salznebel direkt in die Uhr eingebaut sein sollte. Natürlich konnte ich das nicht testen (es wird kalt in Mitcham, aber nicht so kalt), aber es gibt keinen Grund, Mobvoi in diesem Fall zu bezweifeln.

Ansonsten ist es dasselbe wie bei der TicWatch E2, bis auf die einzelne Taste auf der rechten Seite und a heller, druckvoller AMOLED-Bildschirm, der sich hervorragend für die Anzeige all Ihrer Benachrichtigungen eignet Detail. Wie der E2 und seine Vorgänger verfügt er über eine integrierte GPS- und Herzfrequenzüberwachung Wenn es seinem Arsenal eine Schwimmverfolgung hinzufügt (es ist bei 5 ATM schwimmsicher, was bedeutet, dass es bis zu 50 Mal untergetaucht werden kann Meter).

TicWatch S2 Test: Leistung und Akkulaufzeit

Dies funktioniert genauso wie beim E2: Sie stellen die Poollänge ein, bevor Sie beginnen, und die Uhr gibt Ihnen dann die Möglichkeit, auf Distanz, Runde oder Dauer basierende Ziele hinzuzufügen. Wie Ed in der E2-Rezension schrieb, ist dies gut für ein Wearable dieses Preises, bei dem die empfohlene Entfernung jedes Mal erhöht wird, wenn Sie das Ende des Pools erreichen. Am Ende Ihres Schwimmens spuckt die Uhr die zurückgelegte Strecke, die durchschnittlichen Schläge pro Länge und Ihr Tempo pro 100 m aus.

Bild 6 von 9

Ich war jedoch mehr daran interessiert, es zum Laufen zu bringen. Hier war die Leistung mit der TicExercise-App nicht schlecht. In Brockwell Parkrun am Samstag maß die TicWatch den 5 km langen Kurs mit 4,87 km. Ich trug auch einen Brustgurt und die durchschnittliche Herzfrequenz war nicht zu weit entfernt 161 bpm mit einem Hoch von 177 bpm, in berührender Entfernung von 170 bpm und 187 bpm des Brustgurts verzeichnet.

Für die meisten ist die TicWatch S2 aus Fitness-Sicht gut genug, aber wie funktioniert sie in anderen Bereichen?

Bild 7 von 9


Nun, es gibt einige Bereiche, in denen die Entwickler von TicWatch deutlich Abstriche gemacht haben, um die Kosten niedrig zu halten. Erstens gibt es in der TicWatch S2 immer noch keinen NFC-Chip, was bedeutet, dass Sie nicht für Dinge vom Handgelenk aus bezahlen können. Schade, wenn Sie das integrierte GPS für Ausflüge voll ausnutzen möchten. Wenn Sie das möchten, müssen Sie für a TicWatch C2 oder TicWatch Pro - aber keiner von beiden verfügt über eine Schwimmverfolgung. Es ist also eine Frage der Entscheidung, welche nützliche Funktion Sie über Bord werfen möchten, anstatt alles zu haben.

Zweitens nähert sich der Snapdragon Wear 2100-Chipsatz seinem dritten Geburtstag. Um Mobvoi gegenüber völlig fair zu sein, hat das Unternehmen großartige Dinge getan, um die Software zu optimieren, da sich die TicWatch S2 selten träge anfühlt und im Allgemeinen ohne große Probleme zwischen Apps wechselt. Anspruchsvolle verlangsamen es ein wenig, aber Sie haben nicht das Gefühl, dass Sie zu viel verpassen, wenn Sie nicht über die neuesten Snapdragon Wear 3100-Chips verfügen.

Es scheint jedoch, dass die TicWatch S2 von den Energiesparoptionen des neuen Chips profitieren könnte. Mobvoi verspricht eine Akkulaufzeit von zwei Tagen, aber für mich fühlte es sich näher an eineinhalb an. Das ist enttäuschend, da die Batterie seit der letzten Generation auf 415 mAh angewachsen ist und die guten Konkurrenten jetzt sind. Die Galaxy Watch bietet zum Beispiel eine Akkulaufzeit von sieben Tagen und die Huawei Watch GT kann bis zu zwei Wochen dauern.

Bild 9 von 9

TicWatch S2 Bewertung: Urteil

Die TicWatch S2 ist eine hochkompetente Smartwatch mit anständigen Fitness-Tracking-Chops, aber ich kann sie nicht wirklich über der billigeren E2 empfehlen. Es ist zu hässlich und bietet nicht viel mehr Funktionen.

Wie Ed in seinem TicWatch E2-Test sagte, bleiben diese beiden neuen Wearables der billigste Weg, um ein Wear OS-Erlebnis zu erzielen, da Huawei und Samsung ihre eigenen Uhrenbetriebssysteme verfolgen. Dafür sollte Mobvoi beglückwünscht werden, aber wenn Sie nicht wirklich eine Haltbarkeit in Militärqualität benötigen, wird der E2 Ihnen gut tun. Verwenden Sie diese zusätzlichen £ 34 stattdessen für ein stilvolles neues Armband.

Fossil Q Control Bewertung: Alle Stil und keine Substanz

Fossil Q Control Bewertung: Alle Stil und keine SubstanzSmarte Uhren

Fossils Q Control ist eine raffiniert aussehende Android Wear-Smartwatch und die erste der Marke, die einen Herzfrequenzmesser enthält. Dank dieser neuen Funktion für Fitnessbegeisterte wurde sie ...

Weiterlesen
Amazfit Bip Bewertung: Wie gut kann eine £ 45 Smartwatch sein?

Amazfit Bip Bewertung: Wie gut kann eine £ 45 Smartwatch sein?Smarte Uhren

Könnte die Amazfit Bip, eine der billigsten Smartwatches der Welt, das von der Apple Watch aufgebaute Imperium stürzen? Nur die Zeit kann es verraten. Aber kann es die Zeit anzeigen? Ja, kann es. ...

Weiterlesen
Fitbit Versa Bewertung: Slick, stylisch, aber nicht so schlau

Fitbit Versa Bewertung: Slick, stylisch, aber nicht so schlauSmarte Uhren

Fitbit ist bekannt für seine Fitness-Tracker, einschließlich der Gebühr 2, Alta und Flex 2In den letzten Jahren wurde jedoch auch eine Reihe von fitnessorientierten Smartwatches herausgebracht - e...

Weiterlesen
instagram story viewer