Roku Streaming Stick + Bewertung: Der ultimative 4K Media Streamer

Die meisten neuen Fernseher sind mit den beliebten Streaming-Diensten ausgestattet, die Sie benötigen, um die neuesten Inhalte bei Bedarf anzusehen. Trotzdem kann es sich lohnen, einen Streaming-Stick zu kaufen, insbesondere einen, mit dem Sie auf Apps oder Funktionen zugreifen können, über die die Smart-Plattform Ihres Fernsehgeräts nicht verfügt. Geben Sie den Roku Streaming Stick + ein, einen 4K HDR-fähigen Media-Streamer mit allen erdenklichen Diensten, von Netflix und Disney Plus bis zur offiziellen App der NASA. Es ist zwar nicht der einzige 4K-HDR-Streamer, aber wir glauben, dass er sich von den anderen abhebt.

WEITERLESEN: Die besten Media Streaming Sticks

Roku Streaming Stick + Bewertung: Was Sie wissen müssen

Dieses Gerät ist die zweite Generation des Streaming Stick +. Am ursprünglichen Gerät, das wir 2017 getestet haben, wurden mehrere Verbesserungen vorgenommen. Die Sprachsuche ist die bemerkenswerteste Ergänzung, es wurden jedoch auch andere Funktionen hinzugefügt, einschließlich der Unterstützung von HLG und Dolby Atmos. Der Roku Streaming Stick + ist jetzt deutlich billiger als zum Zeitpunkt unserer ersten Überprüfung, sodass einige seiner Konkurrenten - darunter ein anderer Roku-Stick - praktisch überflüssig erscheinen.

Bild 14 von 19

Bei Apps ist die Reichweite des Streaming-Dienstes von Roku unübertroffen. Die wichtigsten Dienste wie Netflix, Disney Plus, Apple TV, Now TV und Amazon Prime Video werden ebenso berücksichtigt wie die üblichen kostenlosen Nachholdienste für das britische Fernsehen. Im App Store von Roku sind unzählige weitere Apps verfügbar, von nützlich bis dunkel.

Roku Streaming Stick + Bewertung: Preis und Wettbewerb

Weil die Roku Streaming Stick + kostet nur £ 49 Zum Zeitpunkt des Schreibens müssten Sie einen Cent kneifen, um sich für das zu entscheiden £ 30 Roku Premiere stattdessen. Beide unterstützen 4K und HDR und haben die gleiche Auswahl an Apps, aber der Premiere fehlt eine Sprachfernbedienung und das Design ist umständlicher.

Bild von Roku Premiere | HD / 4K / HDR-Streaming-Media-Player
£29.00Kaufe jetzt

Amazon Fire TV Stick 4K ist der offensichtlichste Rivale. Mit 50 GBP ist es der gleiche Preis wie das Roku, bietet jedoch eine bessere HDR-Unterstützung und erstreckt sich neben HDR10 und HLG auch auf HDR10 + und Dolby Vision. Für diejenigen, die in die Smart-Home-Infrastruktur von Amazon investiert haben, ist die Alexa-Integration ein großer Segen.

Bild von Fire TV Stick 4K Ultra HD mit Alexa Voice Remote | Streaming Media Player
£49.99Kaufe jetzt

Der nächstbilligste 4K-Rivale ist der Google Chromecast mit Google TV (2020)), die wir überprüft haben zu einem Preis von £ 60. Dies ist der erste Google-Streamer mit eigener Benutzeroberfläche, der mit Konkurrenten von Roku und Amazon auf den neuesten Stand gebracht wird. Die App-Abdeckung ist ausgezeichnet, die Sprachsuchfunktion funktioniert gut und die HDR-Abdeckung unterstützt Dolby Vision und HDR10 +.

WEITERLESEN: Die besten 4K HDR Smart TVs

Roku Streaming Stick + Bewertung: Entwerfen und einrichten

Der Roku Streaming Stick + hat ein minimalistisches Design, ist jedoch umständlicher als einige Konkurrenten. Es handelt sich um einen kleinen schwarzen Plastikstick - ungefähr so ​​groß wie ein USB-Stick -, der direkt an einen der HDMI-Anschlüsse Ihres Fernsehgeräts angeschlossen wird. Es wird kein HDMI-Verlängerungskabel mitgeliefert, daher müssen Sie sicherstellen, dass zwischen Ihnen ein angemessener Abstand besteht Ihren Fernseher und die Wand (oder das Budget für ein Verlängerungskabel), wenn Sie mit nach außen gerichtetem HDMI verflucht sind Eingänge.

Bild 5 von 19

Da HDMI dies nicht kann, benötigt der Streaming Stick + eine Stromquelle, die über eine USB-Verbindung bereitgestellt wird. Sie können das mitgelieferte Kabel entweder direkt vom Micro-USB-Anschluss des Sticks an einen USB-Anschluss Ihres Fernsehgeräts anschließen Steckdosen oder über einen Power Extender, in dem sich ein Funkempfänger mit großer Reichweite befindet und der in eine Netzsteckdose eingespeist wird. Roku empfiehlt die letztere Option für "das beste Streaming-Erlebnis", obwohl sich die Einrichtung als erwiesen hat Herausforderung in meinem Wohnzimmer, da die nächsten Steckdosen bereits von meinem Fernseher und meinen Spielen belegt waren Konsole.

Bild 13 von 19

Von hier aus ist die Einrichtung unkompliziert: Legen Sie die Batterien in die Fernbedienung ein und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Um die Geräteaktivierung abzuschließen, müssen Sie sie mit Ihrem Telefon oder Computer mit einem vorhandenen oder neuen Roku-Konto verknüpfen und anschließend einige Kreditkartendaten eingeben. Sie werden nicht belastet. Es ist nur für den Fall, dass Sie sich in Zukunft für den Kauf von Inhalten in Rokus Store entscheiden.

Bild 7 von 19

Der Streaming Stick + wird mit einer der verbesserten „Point Anywhere“ -Sprachfernbedienungen von Roku geliefert, die sich drahtlos und nicht über Infrarot verbinden. Es handelt sich um eine kompakte Fernbedienung mit Gummitasten, die alle grundlegenden Steuerelemente bietet, die Sie erwarten, sowie vier Markentasten zum direkten Starten von Netflix, Google Play, Spotify und Rakuten TV. Nach dem Einrichten kann die Fernbedienung auch als Hauptsteuerung für die Lautstärke und Leistung Ihres Fernsehgeräts dienen.

Bild von Roku Streaming Stick + | HD / 4K / HDR-Streaming-Media-Player, Schwarz
£46.99Kaufe jetzt

Roku Streaming Stick + Test: Roku OS-Oberfläche

Die Streaming-Sticks von Roku verwenden das wunderschön vereinfachte Roku-Betriebssystem, ein Betriebssystem, das auch auf Roku-Geräten verfügbar ist Jetzt TV Smart Stick. Auf dem Streaming Stick + enthält das Menü fünf Abschnitte: Startseite, Mein Feed, Suche, Streaming-Kanäle und Einstellungen. Home wird am häufigsten verwendet, da hier normalerweise Inhalte gestartet werden. Das Hinzufügen und Anordnen von Apps im Bereich "Startseite" könnte nicht einfacher sein, und Ablenkungen von Anzeigen werden auf ein Minimum beschränkt.

Bild 19 von 19

Streaming Channels führt Sie zum Channel Store von Roku, der alles von Streaming-Diensten bis hin zu Lern-Apps bietet. Sie können genauso schnell auf das Geschäft zugreifen, indem Sie auf der Startseite auf die Schaltfläche "Kanal hinzufügen" klicken. In meinem Feed werden neue und kommende Inhalte wie Fernsehsendungen und Filme hervorgehoben, denen Sie zuvor gefolgt sind.

Bild 18 von 19

Als ich zum Beispiel das Roku zum ersten Mal einrichtete, suchte ich nach Detective Pikachu und stellte fest, dass es nur für 10 Pfund erhältlich war. Ich drückte jedoch auf die Schaltfläche "Folgen" und eine Woche später, als ich an "Mein Feed" vorbeirollte, wurde eine Benachrichtigung angezeigt, dass Detective Pikachu auf Now TV, einem Dienst, den ich bereits abonniert hatte, zum Streamen verfügbar war.

Die Suchfunktion auf dem Bildschirm wird in meinem Haushalt nie verwendet, da die universelle Sprachsuchfunktion der Roku-Fernbedienung so viel schneller ist. Wenn Sie die Mikrofontaste gedrückt halten und den Namen der Sendung oder des Films sagen, nach dem Sie suchen - Spider-Man 2, Zum Beispiel - Roku führt Sie direkt zu einer Liste der Ergebnisse, von denen die relevantesten an der oben.

Bild 16 von 19

Klicken Sie sich durch den Film oder die Show, und Sie erhalten eine Liste mit Diensten, die Sie jetzt ansehen können, sortiert nach Kostenreihenfolge. Wenn Sie den Namen einer installierten App wie BBC iPlayer oder Netflix mithilfe der Sprachsuche angeben, wird sie in etwa zwei Sekunden gestartet.

Rokus Standard-Bildschirmschoner namens Movie Magic ist eine weitere nette Geste. Es ist eine durchgehende, farbenfrohe Seitenrolle durch ein karikaturistisches Stadtbild, das Verweise auf beliebte enthält Franchise-Unternehmen, klassische Filme und Kult-TV-Shows sowie die eine oder andere Werbetafel mit frischen Inhalten schau auf Roku. Während der anhaltenden Coronavirus-Pandemie wurden viele dieser Anzeigen durch Erinnerungen des NHS ersetzt, zu Hause zu bleiben.

WEITERLESEN: Die besten Smart-TV-Plattformen

Roku Streaming Stick + Bewertung: Inhalt und Leistung

In der Streaming-Stick-Arena ist der Inhalt König und der Roku Streaming Stick + übernimmt die Krone. In der Kategorie Film und TV sind 917 Apps aufgeführt, sodass Sie leichter auflisten können, was der Streaming Stick + nicht bietet. Hier eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Akteure: Netflix, Disney Plus, Amazon Prime Video, Now TV, Apple TV, Google Play Filme & TV, YouTube, BBC iPlayer, ITV Hub, Alle 4, Meine 5, UKTV Play, Plex, Mubi und Crunchyroll. Sie sind ziemlich gut abgesichert, was auch immer Sie abonniert haben.

Bild 15 von 19

Rokus Sticks sind in der Tat die einzigen Mainstream-Streaming-Geräte, die keine größere Streaming-Plattform verpassen. Roku hat auch einen eigenen kostenlosen Streaming-Kanal, der eher einfallslos als Roku-Kanal bezeichnet wird. Stellen Sie sich das als eine kostenlose Version von Netflix vor, nur mit viel weniger Inhalten. Es bietet eine bizarre Mischung aus alten Blockbustern, Sportdokumenten, Reality-TV und gemeinfreien Filmen, die über ein vereinfachtes Menü mit Kategorien angeboten werden.

Als der Dienst zum ersten Mal gestartet wurde, war Faster (2010) mit Dwayne Johnson der bemerkenswerteste „vorgestellte“ Film. Es gab auch eine Flut von Gordon Ramsay-Inhalten. Wie viel? Nun, er hat seine eigene Kategorie, Ramsay-a-thon. Roku Channel ist kein Game-Changer, aber es kostet Sie nichts.

Der Roku Streaming Stick + kann diesen Videoinhalt in 4K (2160p) bei 60 Hz abspielen und unterstützt HDR10 sowie das Hybrid Log-Gamma-Format der BBC. Meine Samsung NU7120 40-Zoll-Fernseher unterstützen HDR10, HDR10 + und HLG. Um Amazon Prime Video in HDR10 + anzusehen, muss ich das Roku beenden und stattdessen die Prime Video-App meines Fernsehers starten. Zum Glück ist dies mein einziger wirklicher Kritikpunkt an Roku.

In HDR-fähigen Apps bietet der Roku eine hervorragende Leistung. 4K HDR10-Inhalte auf Netflix werden wunderbar wiedergegeben und bringen den ätherischen Schein des Mondes gegen das tiefschwarze Schwarz zur Geltung. Sternenbedeckte Kulisse des Weltraums im Intro zu Our Planet und Erfassung jeder einzelnen Falte und Schweißperle in The Ire.

Das gesamte Bewegungshandling ist solide und die Farbbrillanz ist ebenfalls beeindruckend. Vergessen Sie jedoch nicht, dass die Leistung sowohl mit dem Fernseher als auch mit dem Stick zu tun haben kann. Andererseits habe ich in der Netflix-App meines Fernsehgeräts keine Unterschiede zwischen der Netflix HDR-Wiedergabe und der HDR-Wiedergabe über das Roku festgestellt.

Siehe verwandte 

Bester Streaming-Stick: Amazon Fire TV Stick gegen Chromecast gegen Now TV Smart Stick gegen Roku Stick
Netflix vs Prime Video vs Now TV: Welches ist der beste Streaming-Service für Sie?
Bester Fernseher 2021: Die besten 4K HDR LCD-, OLED- und QLED-Fernseher, die wir getestet haben

Von 1080p hochskalierte Inhalte sehen größtenteils gut aus, obwohl ich einen Teil der Nachtzeit bemerkt habe Versatzstücke in Godzilla: King of The Monsters sah ein bisschen laut aus, als ich es durchschaute Jetzt Fernsehen mit Boost.

Als ich zu YouTube wechselte, ließ ich ein Doom Eternal-Gameplay-Video von 4K auf 720p fallen und beobachtete es Ein verheerender Qualitätsverlust, insbesondere bei Kartentexturen, bei denen Farben und Details anfingen verwischen. Es war immer noch einigermaßen beobachtbar, aber die Pixelung während rasanter Kampfsequenzen ließ mich nach einer Weile schwindelig werden.

Es ist eine Schande, dass BBC iPlayer die Wiedergabe von UHD-HDR-Inhalten vorübergehend ausgesetzt hat, da ich Shows wie Dynasties und Dracula in HLG nicht anzeigen konnte. Und leider habe ich nicht das richtige Setup, um die Audiofunktionen des Streaming Stick + vollständig zu testen (Schuld Coronavirus und Heimarbeit), bietet aber DTS Digital Surround Sound, Dolby Digital und Dolby Atmos über HDMI Passthrough.

Bild von Roku Streaming Stick + | HD / 4K / HDR-Streaming-Media-Player, Schwarz
£46.99Kaufe jetzt

Roku Streaming Stick + Bewertung: Urteil

Sie können nicht viel besser als der Roku Streaming Stick + sein, wenn Sie auf dem Markt für einen 4K HDR-fähigen Streaming Stick sind. Es ist einfach zu bedienen, preisgünstig und bietet die umfassendste Auswahl an Apps, sodass Sie eine Welt voller Inhalte immer zur Hand haben. Dank der hervorragenden universellen Sprachsuche des Streaming Stick + müssen Sie jedoch nicht viel mit den Fingern arbeiten.

Bild 10 von 19

Der einzig wahre Konkurrent ist der Fire TV Stick 4K von Amazon. Es kostet £ 1 mehr als der Streaming Stick +, bietet aber vor allem zusätzliche HDR-Formate - obwohl diese nur nützlich sind, wenn Ihr Fernseher sie auch unterstützt, denken Sie daran. Persönlich würde ich das Roku immer noch dem Amazon Fire Stick vorziehen, da es eine hervorragende Benutzeroberfläche bietet und sogar Obwohl mein Smart-TV die meisten Apps auf dem Roku Streaming Stick + enthält, glaube ich nicht, dass ich sie jemals verwenden würde nochmal. Der Roku Streaming Stick + ist genau so gut.

Spezifikationen für Roku Streaming Stick + (2. Generation, September 2019)

Video:

Bis zu 3.840 x 2.160 (4K / UHD), 60 fps

HDR:

HLG, HDR10 (erfordert HDCP 2.2 HDMI-Eingang)

Audio-Unterstützung:

DTS Digital Surround, Dolby Audio und Dolby Atmos

Apps:

Netflix, Disney Plus, Amazon Prime Video, Jetzt TV, Apple TV, Google Play Filme, Rakuten TV, YouTube, BBC iPlayer, ITV Hub, Alle 4, Meine 5, UKTV Play, Roku Channel, Mubi, Crunchyroll, Spotify usw.

Konnektivität:

Dualband 802.11ac MIMO Wi-Fi

Häfen:

HDMI 2.0a, Mini-USB

Größe und Gewicht:

94 x 20 x 12 mm (WHD), 26 g

Sprachassistenten:

Roku Remote-Sprachsuche

Betriebssystem:

Roku OS

Roku Streaming Stick + Bewertung: Der ultimative 4K Media Streamer

Roku Streaming Stick + Bewertung: Der ultimative 4K Media StreamerRoku

Die meisten neuen Fernseher sind mit den beliebten Streaming-Diensten ausgestattet, die Sie benötigen, um die neuesten Inhalte bei Bedarf anzusehen. Trotzdem kann es sich lohnen, einen Streaming-S...

Weiterlesen
instagram story viewer