Motorola Moto G7 Test: Nicht mehr der Budget-Smartphone-König?

Abgesehen von gelegentlichen Ausfällen kann Motorola seit 2013 den Titel eines preisgünstigen Smartphone-Königs erringen. Die Konkurrenz um das Angebot für 2019 ist jedoch größer als je zuvor. Der Moto G7 ist nicht nur mit dem Rest einer erweiterten Moto G-Reihe konkurrierend - dem Moto G7 Play Plus und die stark angeschlagene Moto G7 Power - aber es gibt jetzt starke Herausforderer des chinesischen Herstellers Honor, auch.

Die Antwort von Motorola darauf in den vergangenen Jahren bestand darin, den Preis und die Qualität von Motorola schrittweise zu erhöhen seine Telefone, eine Strategie, die bisher ein gutes Maß an Erfolg hatte, und der Ansatz ist ähnlich Jahr. Wir haben jetzt ein Telefon, das sein Spiel in Bezug auf Design und Spezifikationen sowie Preiserhöhungen verbessert.

WEITERLESEN: Die besten Smartphones, die man heute kaufen kann

Motorola Moto G7 Test: Was Sie wissen müssen

Was ist dann neu mit dem Moto G7 im Jahr 2019? Nun, eine Reihe von Dingen, angefangen mit einem größeren 6,2-Zoll-Display (letztes Jahr)

Moto G6 war 5,7 Zoll), das ist jetzt auch ein Rand-zu-Rand-Bildschirm. Wie bei vielen anderen modernen Handys verfügt auch das Moto G7 über eine Kerbe für die Selfie-Kamera, die Sie möglicherweise beleidigt oder nicht.

Bild 5 von 16

Die Interna wurden in diesem Jahr aktualisiert, wobei Motorola den neuen Qualcomm Snapdragon 632-Prozessor einsetzte und der Fingerabdruckleser von vorne unter dem Bildschirm nach hinten verschoben wurde. Motorola scheut sich vielleicht nicht, Flaggschiff-Funktionen in relativ billige Smartphones zu integrieren, aber Fingerabdruck-Lesegeräte auf dem Bildschirm sind derzeit offenbar die Grenze.

Also, was bleibt gleich? Auf dem Telefon wird die neueste Version von Android (9 Pie) ausgeführt, die so nahe am "Lagerbestand" liegt, wie Sie es wahrscheinlich bekommen werden. Es hat die gleiche Kamera-Hardware wie im letzten Jahr, der Akku ist genau gleich groß und die Konstruktion ist die gleiche, wobei Gorilla Glass 3 hinten und vorne einen Aluminiumrahmen einschließt.

Bild von motorola moto g7 6,24 Zoll Android 9,0 Pie UK Sim-freies Smartphone mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher (Dual Sim) - Schwarz (exklusiv bei Amazon)
£122.00Kaufe jetzt

Motorola Moto G7 Bewertung: Preis und Wettbewerb

Die andere große Veränderung ist, dass das Motorola Moto G7 seinen Preis im Jahr 2019 um 20 bis 240 Pfund erhöht hat, was es in die Reichweite einiger starker Spieler bringt. Unsere Wahl zu diesem Preis ist die Ehrenspiel, vor allem, weil es in einem sehr schnellen Kirin 970-Prozessor drückt. Sie haben auch die Möglichkeit, etwas Geld zu sparen und sich für das zu entscheiden Ehre 8X (£ 225), das nicht so mächtig ist wie das Honor Play, aber dennoch stärker ist als das Moto G7.

Die vielleicht größte Herausforderung für die Vormachtstellung des G7 ist das beeindruckend aussehende Motorola Moto G7 Power. Es wurde zur gleichen Zeit wie das Moto G7 auf den Markt gebracht und verfügt über ähnliche Einbauten und ein etwas schlechteres Kamera-Setup, aber ein viel größerer Akku liefert nahezu rekordverdächtige Ausdauer. Es kostet 60 Pfund weniger als das Moto G7 und kostet 179 Pfund.

Bild 3 von 16

Motorola Moto G7 Test: Design und Funktionen

Die aus Designsicht größte Neuerung des diesjährigen Moto G7 ist das Edge-to-Edge-Display. Dies füllt den größten Teil der Vorderseite des Telefons aus und stellt sicher, dass das Mobilteil selbst nicht viel sperriger ist, obwohl es 0,5 Zoll größer als im letzten Jahr ist. es ist vielleicht einen halben Zentimeter höher und ein paar Millimeter breiter, aber das ist ungefähr die Grenze davon.

Siehe verwandte 

Motorola Moto G7 Power Test zum Anfassen: Das neueste Moto verfügt über einen riesigen Akku
Bestes Smartphone 2021: Die besten Android- und Apple-Handys, die Sie in Großbritannien kaufen können

Dieser Frontfüllbildschirm hat jedoch einige Auswirkungen, und der erste ist, dass es hier eine Kerbe gibt, was ein ziemlich unansehnliches Beispiel für die Rasse ist. Es ist ein richtiger pickelförmiger Eingriff an der Spitze eines ansonsten gut aussehenden Displays. Die schmalere Blende unter dem Display bedeutet auch, dass sich der Fingerabdruckleser auf die Rückseite des Telefons bewegen musste. Das ist für mich kein Problem, und selbst wenn Sie Front-Mounted-Reader bevorzugen, werden Sie sich schnell daran gewöhnen.

Wie ich oben hervorgehoben habe, ähnelt der Rest der Konstruktion und das Layout dem Moto G6 des letzten Jahres. Gorilla Glass 3 oben und hinten am Telefon, die Lautstärke- und Einschalttasten befinden sich am rechten Rand und unten befinden sich eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse und ein USB-Ladeanschluss vom Typ C. Am oberen Rand befindet sich der Nano-SIM-Kartensteckplatz, in den Sie auch Ihre Micro-SD-Karte einlegen, wenn Sie den internen Speicher des Telefons um 64 GB erweitern möchten.

Bild 1 von 16

Drehen Sie das Telefon um und Sie werden noch mehr Ähnlichkeiten zwischen dem Moto G7 und dem Moto G6 sehen, wobei sich die langen Kanten sanft nach oben krümmen, um den farblich abgestimmten Rahmen zu treffen (der Das Telefon ist in den Farben Schwarz oder Silber erhältlich. Die Doppelkamera befindet sich in einer kreisförmigen „Beule“ in der Mitte nach oben, direkt über dem Fingerabdruck Leser. Meiner Meinung nach sind die Details des diesjährigen Telefons jedoch nicht so attraktiv, da die facettierte Einfassung auf dem Kamerabuckel durch einen merkwürdigen Hohlraum mit Glasplatte ersetzt wird.

Motorola Moto G7 Test: Bildschirm

Das offensichtlichste neue Merkmal des Moto G7 ist das Display, das über die Diagonale 6,2 Zoll misst und den größten Teil der Vorderseite des Telefons ausfüllt. Da es sich um ein IPS-basiertes Display handelt, ist der Kontrast nicht so perfekt wie bei Telefonen mit AMOLED-Technologie. Ansonsten sehen wir einen recht guten Bildschirm.

Es ist hell und erreicht eine maximale Luminanz von 481 cd / m2, wobei der Helligkeitsregler ganz nach rechts eingestellt ist (und die automatische Helligkeit deaktiviert ist). Der Kontrast ist anständig, aber bei einem gemessenen 823: 1 kaum herausragend, und die Farbdarstellung ist ebenfalls gut, aber nicht gerade erstaunlich.

Bild 6 von 16

In den Einstellungen stehen drei Farbprofile zur Auswahl: Natürlich, Boosted und Saturated, von denen Boosted den besten Kompromiss zwischen Farbsättigung, Genauigkeit und Kontrast bietet.

Alles in allem ist das Display des Moto G7 anständig, obwohl andere Handys in dieser Preisklasse hellere und druckvollere Displays haben. Das Honor Play ist ein gutes Beispiel: Es erreicht eine Spitzenhelligkeit von 465 cd / m2 und ein Kontrastverhältnis von 1.589: 1 bei einer sRGB-Abdeckung von 91,6%.

Motorola Moto G7 Test: Leistung

Während das Display vielleicht das auffälligste Upgrade ist, versteckt es sich innerhalb der engen Grenzen des Moto G7-Glases und Aluminiumgehäuse ist der Prozessor, für den in diesem Jahr ein Upgrade auf den neuen 1,8-GHz-Octa-Core-Qualcomm Snapdragon 632 durchgeführt wird Chipsatz.

Mit 4 GB RAM bietet dies eine deutlich bessere Leistung als das letztjährige Moto G6, wie Sie den folgenden Tabellen entnehmen können. Das Problem für das Moto G7 ist jedoch, dass seit dieser Zeit im letzten Jahr mehrere schnellere Leistungsträger zum ungefähr gleichen Preis aufgetaucht sind.

Die langsamere Bildrate des Moto G7 in den GFXBench-Tests im Vergleich zum Moto G7 Power and Play ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass es ein 1080p-Display mit höherer Auflösung hat.

Wir haben uns auch die Zeit genommen, das Moto G7 mit PUBG Mobile und Shadowgun Legends zu testen Leistungsanalyse-Software von Gamebench. In PUBG habe ich bei der Bildrate „High“ (maximal 30 fps) und der Grafikqualität „Smooth“ einen soliden Median gesehen Bildraten von 30 fps und eine Bildratenstabilität von 100%, was bedeutet, dass die Bildrate ziemlich hoch war eingeschlossen.

Spielen Sie Shadowgun Legends mit einer auf niedrig eingestellten Qualität und einer auf 60 fps eingestellten Framerate, den Moto G7 Die Bildrate schwankte erheblich stärker, wobei die mittlere Bildrate auf 28 fps und die Stabilität der Bildrate abfiel auf 67%.

Das Mitnehmen hier ist, dass das Moto G7 zwar anspruchsvolle Spiele recht gut spielen wird, dies jedoch nur bei reduzierter Qualität.

Ähnlich verhält es sich mit der Akkulaufzeit. In diesem Bereich übertreffen die billigeren Moto G7-Telefone die regulären Moto G7-Telefone. Vielleicht weil das 1080p-Display mehr Strom verbraucht, hat das Moto G7 nur 11 Stunden und 26 Minuten gedauert Unser Video-Rundown-Test - ein überraschend schlechtes Ergebnis neben den unglaublichen 26 Stunden des Moto G7 Power 22 Minuten.

Zugegeben, dies ist fast 40 Minuten besser als das Moto G6, aber das Moto G7 wird auch vom Honor 8X, dem Honor Play und dem Honor 10 Lite um eine Stunde oder mehr geschlagen, was enttäuschend ist.

Motorola Moto G7 Bewertung: Kamera

All dies bringt mich zu der Kamera, die im Moto G6 die Krönung des Telefons war und vor dem Start des G7 die beste Kamera war, die man auf einem Smartphone unter 300 Pfund bekommen konnte.

In diesem Jahr hat sich wenig an Bedeutung geändert. Tatsächlich sind die technischen Daten der Rückfahrkamera identisch mit denen der G6: Sie verfügt über 12 Megapixel (f / 1,8) und 5-Megapixel (f / 2,2) Dual-Kamera-Array auf der Rückseite mit einer 8-Megapixel-Selfie-Kamera die Front. Das gekerbte Design bedeutet, dass der vordere LED-Blitz hier fehlt, aber ansonsten sieht das gesamte Setup genauso aus.

Bei gutem Licht ohne HDR-Aktivierung sehen die Fotos des Moto G7 fast identisch mit denen des Moto G6 aus. Es gibt vielleicht ein bisschen mehr Details an den Rändern des Rahmens, aber die Farbbalance, die Bildverarbeitung und die Details im Rest des Rahmens sehen alle gleich aus.

Das Umschalten auf HDR zeigt größere Unterschiede. Der HDR-Modus des Moto G7 erzeugt in unseren Testaufnahmen natürlichere Farben, ein bisschen mehr Klarheit und viel weniger sichtbares Rauschen.

Ähnlich verhält es sich in unserer Testszene bei schlechten Lichtverhältnissen in Innenräumen. Sowohl die Farbwiedergabe als auch die Detailerfassung sind beim G7 und beim G6 nahezu identisch, wobei das G7 die Details leicht einschränkt. Dieser Abschnitt der Überprüfung ist also ziemlich einfach. Das Moto G6 und damit das Moto G7 bieten die besten Kameras für Standbilder von Smartphones unter 300 Euro.

Dennoch gibt es einige signifikante Unterschiede, wenn Sie über die reine Bildqualität hinausblicken. Das größte ist das Video, bei dem der Moto G7 mit dem neuen Snapdragon-Prozessor 4K-Material mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen kann. Das letztjährige Moto G6 schaffte nur maximal 1080p.

Die Kamera-Software selbst bietet auch einige neue Funktionen. Im manuellen Modus können Sie in RAW aufnehmen. Es gibt ein neues Leveling-Tool, mit dem Sie Ihren Horizont gerade halten können. Es wurden auch Live-Filter hinzugefügt, und der Kameraverschluss nimmt jetzt Bilder auf, wenn ein Lächeln erkannt wird. Letzteres scheint jedoch nicht für bärtige Männer gedacht zu sein. Bei meinen Hirsute-Testpersonen schlug es neun von zehn fehl.

Motorola Moto G7 Bewertung: Urteil

Trotz des Versagens, glückliche bärtige Herren zu erfassen, verfügt die Moto G7 zu dieser Preisklasse über eine beeindruckende Kamera für ein Smartphone. Es ist besser als alle seine Konkurrenten außer dem Moto G7 Plus und es ist auch dem geringfügig überlegen Moto G6 für Details im gesamten Rahmen und gleichzeitig ausgewogenere Farben für HDR- und 4K-Videos Erfassung.

Das Moto G7 ist auch eine ordentliche Verbesserung in Design und Leistung gegenüber dem Budgetkönig des letzten Jahres. Und dennoch fällt es mir viel schwerer, zu entscheiden, ob ich das diesjährige Moto G7 genauso loben soll wie letztes Jahr mit dem Moto G6. Dies liegt hauptsächlich daran, dass die Konkurrenten so viel stärker geworden sind und der Preis um 20 GBP gestiegen ist.

Letztendlich denke ich nicht, dass das Moto G7 das beste Budget-Smartphone dieses Jahres sein wird, und der Grund liegt anderswo in der Moto G7-Reihe. Das Motorola Moto G7 Power verfügt über einen riesigen 5.000-mAh-Akku, der viel länger hält als das G7 der gleiche Prozessor auch und wird nur durch ein Display mit niedrigerer Auflösung und etwas aus dem Tempo zurückgesetzt Kamera. Das Motorola Moto G7 ist nach wie vor ein hervorragendes, kostengünstiges Smartphone, aber 2019 steht ein neues Kind auf dem Programm.

Motorola Moto G7 Spezifikationen

Prozessor Octa-Core Qualcomm Snapdragon 632 (8 x 1,8 GHz)
RAM 4GB
Bildschirmgröße 6.2in
Bildschirmauflösung 1.080 x 2.207
Pixeldichte 405ppi
Bildschirmtyp IPS LTPS
Vordere Kamera 8MP
Rückfahrkamera 12 MP, 1: 1,8
Blitz Dual LED
Staub- und Wasserbeständigkeit P2i-Beschichtung für Spritzfestigkeit
3,5 mm Kopfhöreranschluss Ja
Kabelloses Laden Nein
USB-Verbindungstyp USB Typ C.
Speicheroptionen 64 GB
Speicherkartensteckplatz (mitgeliefert) MicroSD (512 MB)
W-lan Dualband 802.11n
Bluetooth 4.2
NFC Ja
Mobilfunkdaten 4G, Cat7 (300 Mbit / s DL; 50 Mbit / s UL)
Dual-SIM Ja
Abmessungen (WDH) 75 x 8 x 157 mm
Gewicht 172 g
Betriebssystem Android 9 Pie
Batteriegröße 3.000mAh
Motorola Moto G7 Test: Nicht mehr der Budget-Smartphone-König?

Motorola Moto G7 Test: Nicht mehr der Budget-Smartphone-König?Motorola

Abgesehen von gelegentlichen Ausfällen kann Motorola seit 2013 den Titel eines preisgünstigen Smartphone-Königs erringen. Die Konkurrenz um das Angebot für 2019 ist jedoch größer als je zuvor. Der...

Weiterlesen
Moto G7 Power Bewertung: Power für die Menschen

Moto G7 Power Bewertung: Power für die MenschenMotorola

Motorola stößt wirklich an die Grenzen des Ausdrucks, dass man nicht zu viel Gutes haben kann. In diesem Jahr werden wir mit nicht weniger als vier Moto G7-Geräten behandelt, und alle kamen zur gl...

Weiterlesen
Motorola Moto G9 Power Bewertung: Großer Akku, kleiner Preis

Motorola Moto G9 Power Bewertung: Großer Akku, kleiner PreisMotorola

Der unaufhörliche Zeitplan für die Veröffentlichung von Smartphones von Motorola geht weiter. Unbeeindruckt von der Pandemie produzieren die Fabriken von Motorola immer noch so viele Smartphones w...

Weiterlesen
instagram story viewer