Intel NUC Kit D54250WYK Bewertung

Der Intel NUC oder Next Unit of Computing ist der kleinste Computer, den wir je gesehen haben. Es ist eine bemerkenswerte Größe von 117 x 112 x 35 mm oder ungefähr die Größe von zwei dicken Toastscheiben. Es wird auch mit einer VESA-Halterung geliefert, sodass Sie es an der Rückseite Ihres Fernsehgeräts anschrauben können.

Diese Abmessungen machen es viel kleiner als selbst ein Mini-ITX-System, aber alles am NUC ist kundenspezifisch. Sie können nicht einfach ein NUC-Motherboard und ein Gehäuse kaufen und beide zusammenfügen, wie bei einem normalen PC. Der NUC wird vielmehr als Barebone-Kit mit einem eingelöteten Core i3-4010U- oder Core i5-4250U-Prozessor verkauft, und Sie müssen Ihren eigenen Speicher, Ihre WLAN-Karte und Ihren RAM hinzufügen.

Intel NUC

Auf dem winzigen Gehäuse ist Platz für USB3-Anschlüsse vorne und hinten für Peripheriegeräte und Erweiterungen

Im Inneren des NUC, der mit nur vier Schrauben an der Basis sehr einfach zu öffnen ist, befinden sich leicht zugängliche Steckplätze für Zwei Sticks DDR3-Laptop-Speicher, ein Mini PCI Express-Steckplatz mit halber Höhe und ein Steckplatz für eine mSATA-SSD für Ihren Speicher Bedürfnisse. Wir haben unseren NUC mit zwei 4-GB-Sticks Corsair ValueSelect 1600-MHz-Laptop-RAM ausgestattet (ca. £ 60 ab)

www.ebuyer.com), einen Intel Wireless-AC 7260 Wi-Fi- und Bluetooth-Adapter (ca. 20 GBP von eBuyer) und eine mSATA-SSD der Intel 530-Serie mit 180 GB (ca. 130 GBP von eBuyer) www.morecomputers.com), die zusammen mit den £ 302 der NUC-Barebones den Preis für einen funktionierenden PC auf £ 512 bringen. Dies sind alles Standardkomponenten, sodass Sie nach günstigeren Teilen suchen können.

Der einzige fummelige Teil war das Einstecken der integrierten Funkantenne in die Funkkarte, aber das Ganze Der Vorgang dauerte weniger als 10 Minuten, wodurch der NUC bequem zu den am einfachsten zu bauenden Barebones wurde, die wir haben gesehen. Je nachdem, welche Art von Display Sie mit dem NUC verwenden möchten, müssen Sie möglicherweise einen Adapter kaufen, da der NUC nur über Mini DisplayPort- und Mini HDMI-Ausgänge verfügt. Wir wissen, dass ein gewisses Maß an Miniaturisierung erforderlich ist, aber es wäre gut gewesen, wenn Intel mindestens einen Mini-HDMI-zu-HDMI-Adapter in die Box aufgenommen hätte. Wir haben ein Belkin-Modell für £ 3.60 von gekauft www.ebuyer.com.

Es handelt sich um einen HDMI 1.4-Anschluss, der 4K-Auflösungen unterstützt. Wir hatten keine Probleme mit der Verbindung zu einem 3.840 x 2.160 Pixel großen Bildschirm über HDMI und DisplayPort, stellten jedoch fest, dass Windows auf eine Bildwiederholfrequenz von 30 Hz beschränkt war. Darüber hinaus waren die Animationen auf dem Startbildschirm sehr langsam, und selbst das Ziehen durch Fenster war ruckartig. Es sieht so aus, als ob integrierte Grafiken, selbst die aktuellen Intel HD-Grafiken 5000 im i5-4250U-Prozessor des NUC, keine 4K-Auflösungen auf dem Desktop verarbeiten können.

Bei 1.920 x 1.080 war alles in Ordnung, und die HD Graphics 5000 waren in Spielen überraschend effektiv. In unserem Standard-Dirt-Showdown-Test für Laptop-Chipsätze, den wir mit 1.280 x 720 mit 4-fachem Anti-Aliasing und hohen Details ausführen, haben wir fast gleichmäßige 28,5 fps gesehen. Wenn Sie die Detaileinstellungen auf Mittel setzen, erhalten Sie spielbare 37,4 fps. Wir haben sogar eine spielbare Bildrate von 30,7 fps bei 1.920 x 1.080 mit 4x Anti-Aliasing gesehen, nachdem wir die Details auf "Niedrig" reduziert hatten.

Intel NUC

Der NUC könnte nicht einfacher zu bauen sein

Der NUC wäre ein ausgezeichneter Wohnzimmer-PC, daher haben wir ihn auch mit dem Plattformspiel Trine 2 getestet, einer Art Spiel, das Sie mit einem Freund über Gamepads auf dem Sofa spielen könnten. Mit 1.920 x 1.080 und mittleren Details konnte der NUC die üppigen Grafiken dieses Spiels mit durchschnittlich 30 fps verarbeiten, was Sie für ein reibungsloses Gameplay benötigen.

Die Anwendungsleistung ist ziemlich stark. Der Dual-Core-Prozessor des NUC läuft mit 1,6 GHz und kann innerhalb seiner thermischen Grenzen bis zu 2,6 GHz Turbo Boost. Dies führte zu einer Gesamtpunktzahl von 43 in unseren Anwendungsbenchmarks - eine ähnliche Punktzahl, wie wir sie von einem Mittelklasse-Laptop erwarten würden. Die Core i5-Version des NUC ist mit Sicherheit kein Problem und kann auch intensive Aufgaben wie die Videokodierung bewältigen. Die Core i3-Version, die etwa 70 GBP billiger ist, verfügt über einen Core i3-4010U-Prozessor, und unsere Tests dieses Chips in anderen Systemen haben gezeigt, dass er etwa 25% langsamer ist als der i5-4250U.

Intel Coffee Lake Test: Intels Desktop-Chips der 8. Generation sind da und sie sind SCHNELL

Intel Coffee Lake Test: Intels Desktop-Chips der 8. Generation sind da und sie sind SCHNELLIntel

Intel war 2017 auf dem Rückfuß. Die Dynamik war allesamt bei seinem alten Rivalen AMD, dessen Ryzen-CPU-Reihe mehr Rohleistung als die Kaby Lake-Chips von Intel zu niedrigeren Preisen bietet.Aber ...

Weiterlesen
Core i3-3220 3.3GHz CPU Review

Core i3-3220 3.3GHz CPU ReviewIntel

Die Core i3-Prozessoren von Intel bieten seit jeher eine anständige Leistung und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Der neueste Core i3, der in unseren Labors erhältlich ist, der Core i3-3220 d...

Weiterlesen
instagram story viewer