Xiaomi Poco X3 NFC Bewertung: Eine ganze Menge Telefon für nicht viel Geld

Wenn 2019 das Jahr des hochpreisigen, faltbaren Flaggschiff-Telefons war, dann ist 2020 eindeutig das Jahr der erschwinglichen Alternative. In einer Zeit wirtschaftlicher Unsicherheit, einer neuen Welle von Während der anhaltenden COVID-19-Pandemie sind brieftaschenfreundliche Handys aus einer Vielzahl von Ländern aufgetaucht Telefonhersteller.

WEITERLESEN:Die besten Budget-Smartphones

Sogar Apple, das bekanntermaßen das obere Ende des Kaufspektrums für Telefone bevorzugt, hat den Mittelpreis herausgebracht iPhone SE (2020) Anfang des Jahres stellte Samsung, das nicht ausgelassen werden wollte, auch eine billigere Variante seiner eigenen Flaggschiff-Reihe vor: das Galaxy S20 FE.

Aber was ist, wenn Sie noch weniger ausgeben möchten? Der Xiaomi Poco X3 NFC ist vielleicht ein Zungenbrecher, aber er wird Ihr Bankguthaben sicherlich nicht belasten. Hat es das Zeug, einen Sieg für den Wert zu erringen, wenn es direkt an der Spitze dieses neuen Zustroms von Budget-Gebläsen steht?

Bild von POCO X3 NFC - Smartphone 6 + 128 GB, 6,67 ”FHD + Punch-Hole-Display, Löwenmaul 732G, 64 MP AI Penta-Kamera, 5160 mAh, Kobaltblau (offizielle britische Version + 2 Jahre Garantie)
£249.00Kaufe jetzt

Xiaomi Poco X3 NFC-Test: Was Sie wissen müssen

Abgesehen von verwirrenden Namen enthält der Poco X3 NFC alles, was Sie über Xiaomi als Unternehmen wissen müssen. Zu einem Preis, der eher für niedrigere Budgets geeignet ist, ist das Poco X3 NFC ein echter Hingucker eines Smartphones mit nahezu Flaggschiff-Spezifikationen.

Bild 2 von 18

Zu diesen Spezifikationen gehören Qualcomms kräftiger Snapdragon 732G-Prozessor der Mittelklasse, ein butterweiches 120-Hz-Display, Staub- und Wasserschutz nach IP53 und ein ordentlicher Haufen UFS 2.1-Speicher - je nach Modell entweder 64 GB oder 128 GB du gehst für. Der Poco X3 NFC verfügt außerdem über ein Vierfachkamera-Array, das aus einer 64-Megapixel-Primäreinheit sowie den üblichen Tiefen-, Makro- und Ultrawide-Sensoren besteht.

Xiaomi Poco X3 NFC Bewertung: Preis und Wettbewerb

Xiaomi ist am besten dafür bekannt, die Konkurrenz in Bezug auf den Preis zu unterbieten, aber mit dem Poco X3 NFC braucht es wirklich den Keks. Irgendwie ist das Xiaomi Poco X3 NFC kostet £ 199, oder Sie können wählen, um eine zu bezahlen zusätzliche £ 30 (£ 229) für den doppelten internen Speicher.

Bild von POCO X3 NFC-Smartphone 6 + 128 GB, 6,67 ”FHD + Punch-Hole-Display, Löwenmaul 732G, 64 MP AI Penta-Kamera, 5160 mAh, Schattengrau (offizielle britische Version + 2 Jahre Garantie)
£249.00Kaufe jetzt

Konkurrenten mit ähnlichen Preisen entsprechen nicht ganz den Spezifikationen des Poco X3 NFC. Ein offensichtlicher Rivale kommt aus Xiaomis eigener Ecke, aber sogar aus den 200 Pfund Redmi Note 9 kommt mit einer vergleichsweise schwächeren MediaTek-CPU, einer 48MP-Kamera und einem 60-Hz-Standarddisplay. Wir empfehlen auch die Samsung Galaxy M31 mit seiner 30-stündigen Akkulaufzeit, aber in Bezug auf die technischen Daten verblasst es auch im Vergleich, ebenso wie das (etwas billigere) Moto G9 spielen.

Xiaomi Poco X3 NFC-Test: Design und Hauptmerkmale

Wie so oft bei preisgünstigen Mobilteilen stolpert das Xiaomi Poco X3 NFC bei der ersten Hürde. Wenn es um Design geht, ist der Poco X3 NFC ein bisschen brutal, wiegt 215 g und ist 9,4 mm dick - vermutlich, um seinen großen 5.160-mAh-Akku aufzunehmen.

Bild 3 von 18

Es ist auch nicht die auffälligste Sache. Erhältlich in Grau oder Blau (zum Glück gibt es hier keine prätentiösen Farbnamen), die Rückseite des Xiaomi Poco X3 NFC besteht aus Kunststoff, mit einem dicken vertikalen Streifen von oben nach unten, der mit Pocos ungeheuerlichem Stempel versehen ist Logo. Das rechteckige Kameragehäuse ist auch etwas klobig, aber die abgerundeten Ecken sind zumindest eine nette Geste.

Der Bildschirm des Poco X3 NFC ist durch eine Schicht Gorilla Glass 5 mit schmalen oberen und seitlichen Einfassungen und einem etwas dickeren Kinn geschützt. Ein einzelner 20-Megapixel-Selfie-Snapper befindet sich in einer zentral angeordneten Lochkerbe. Der seitlich angebrachte Netzschalter des Telefons dient gleichzeitig als Fingerabdrucksensor zum sicheren Entriegeln.

Der Xiaomi Poco X3 NFC unterstützt auch kontaktlose NFC-Zahlungen - es wäre seltsam, wenn dies nicht der Fall wäre der Name - aber was überrascht, ist, dass das Telefon die Schutzart IP53 zum Schutz vor Staub und Staub hat Wasser. Dies ist eine Funktion, die bei den meisten anderen Budget-Mobilteilen fehlt.

Xiaomi Poco X3 NFC-Test: Anzeige

Das IPS-Panel des Poco X3 NFC befindet sich auf der großen Seite und erstreckt sich über 6,67 Zoll mit einer Auflösung von 1.080 x 2.400 (FHD +), was einer Pixeldichte von 395 ppi entspricht. Es unterstützt auch HDR10-Inhalte und hat (ungewöhnlich für ein Telefon, das so wenig kostet) eine maximale Bildwiederholfrequenz von 120 Hz.

Bild 8 von 18

Auf technischer Ebene ist der Bildschirm des Xiaomi Poco X3 NFC für den Preis hervorragend. In unseren Tests deckte es 91,8% des sRGB-Farbumfangs ab, mit einem Gesamtvolumen von 92,7% in der Standardeinstellung des Telefons. Die Farben sahen mit einem durchschnittlichen Delta E von 1,57 so gut wie möglich aus.

Der Kontrast des Poco X3 NFC liegt ebenfalls bei 1.154: 1 und ist mit einer maximalen Helligkeit von 453 cd / m2 gut für den Innen- und Außenbereich geeignet. Es ist nicht überraschend, dass bei der Wiedergabe von HDR-Inhalten die augenfällige Leuchtdichte von Flaggschiff-Handys wie dem nicht erreicht werden kann iPhone 11, aber bei mehr als dem Dreifachen der Kosten ist das ziemlich zu erwarten.

Bild von POCO X3 NFC - Smartphone 6 + 128 GB, 6,67 ”FHD + Punch-Hole-Display, Löwenmaul 732G, 64 MP AI Penta-Kamera, 5160 mAh, Kobaltblau (offizielle britische Version + 2 Jahre Garantie)
£249.00Kaufe jetzt

Xiaomi Poco X3 NFC-Test: Leistung, Akkulaufzeit und Software

Die Leistung ist auch großartig. Das erste Telefon, das wir mit dem leistungsstarken Qualcomm 732G-Prozessor der Mittelklasse getestet haben, der erst vor einem Monat angekündigt wurde. Die Geschwindigkeit des Poco X3 NFC ist unübertroffen.

Im Geekbench 5-CPU-Benchmark erzielte der Poco im Single-Core-Test 570 und im Multi-Core-Prozess 1.798 Punkte. Zum Vergleich: Unser aktueller Budget-Favorit, der MediaTek Helio G85 Redmi Note 9ist im gleichen Benchmark ungefähr 40% langsamer, und es ist eine ähnliche Geschichte mit dem Moto G9 spielen und Samsung Galaxy M31.

Was bedeutet das im täglichen Gebrauch? Nun, der Poco X3 NFC ist unglaublich schnell, rast mit rasender Geschwindigkeit herum, startet Apps im Handumdrehen und startet in nur wenigen Sekunden. Es ist erstaunlich, wie leistungsstark dieses Telefon ist. Die Leistung entspricht der eines Mobilteils, das doppelt so teuer ist.

Die Grafikverarbeitung ist ebenso beeindruckend, aber die Lücke ist nicht ganz so groß. Das Xiaomi Poco X3 NFC verwendet einen Adreno 618 für Grafik-Rendering-Aufgaben und leistet in den meisten Android-Spielen hervorragende Arbeit bei der Erzielung stabiler Bildraten. Im GPU-steuerenden GFXBench Manhattan 3-Onscreen-Benchmark erreichte der Poco eine durchschnittliche Bildrate von 34 fps.

Ich hatte große Hoffnungen auf den gigantischen Akku des Poco X3 NFC mit einer Kapazität von 5.160 mAh, aber leider schaffte er es nicht in unseren Top 20 Liste der langlebigsten Smartphones. Der Poco X3 NFC läuft 18 Stunden und 4 Minuten mit einer einzigen Ladung, während er ein gelooptes Video abspielt Performer, und es sollte Ihnen einen ganzen Tag lang viel Zeit in Anspruch nehmen, ohne dass Sie es nachfüllen müssen im Laufe des Tages.

Bevor wir fortfahren, lohnt es sich, einen kurzen Moment zu verbringen, um die Softwareerfahrung zu besprechen. Der Poco X3 NFC läuft Android 10mit Xiaomis eigenem MIUI 12-Software-Overlay. Abgesehen von ein paar etwas unangenehmen visuellen Macken - meistens den kindlichen App-Symbolen - und der Möglichkeit, die Benutzeroberfläche mit einer Vielzahl von Themen zu personalisieren, funktioniert dies meistens genauso wie bei Standard-Android.

Diehard Android-Fans werden vielleicht auch bemerken, dass die Anordnung des Einstellungsmenüs des Telefons etwas anders ist, aber ob Sie diese Änderungen mögen oder nicht, hängt hauptsächlich vom persönlichen Geschmack ab. Was jedoch nicht ideal ist, ist, dass das Telefon mit viel Bloatware vorinstalliert ist, einschließlich eBay-, Facebook- und Linkedin-Apps, die nicht deinstalliert werden können.

Xiaomi Poco X3 NFC Bewertung: Kameras

Weiter zu den Vierfachkamera-Funktionen des Xiaomi Poco X3 NFC. Der massive Sony IMX682-Sensor mit 64 MP (1: 1,9) nimmt auf der Rückseite des Telefons einen hervorragenden Platz ein. Er ist von einem 13 MP (1: 2,2) Ultra-Wide-Gerät und einem Paar 2MP (1: 2,4) Tiefen- und Makrosensoren umgeben. Obwohl die Hauptkamera 64-Megapixel-Fotos aufnehmen kann (aktiviert über einen speziellen Aufnahmemodus), nimmt die Xiaomi Poco X3 NFC standardmäßig 16-Megapixel-Bilder auf.

Das passt gut zum Realme 7, das nur eine 48-Megapixel-Primärkamera hat und 20 Pfund weniger kostet. Ich habe beide Telefone gleichzeitig getestet, sodass ich die Gelegenheit hatte, das Poxo X3 NFC und Realme 7 in verschiedenen Szenen auf Herz und Nieren zu testen.

Siehe verwandte 

Beste Telefonkamera 2020: Die besten Android- und Apple-Smartphone-Kameras
Beste Akkulaufzeit des Telefons 2021: Die am längsten haltbaren Smartphones

Die entscheidende Frage ist jedoch, ob das Endergebnis den beeindruckend aussehenden Kameraspezifikationen des Poco entspricht. Die Antwort lautet wie immer Ja und Nein. Bei besseren Lichtverhältnissen - ich zögere, "gut" zu sagen, da sie an einem trostlosen Tag aufgenommen wurden - setzt sich der Poco X3 NFC durch, wobei seine höhere Standardauflösung seine Stärken ausnutzt.

Fotos sahen viel natürlicher und schärfer aus und nahmen gleichzeitig mehr Details auf als die gleichen Bilder, die auf der Realme 7 aufgenommen wurden. Der 64MP-Aufnahmemodus ist ebenfalls sehr gut, obwohl einige knifflige Texturen wie Baumlaub unter einem ausgewaschenen Aquarelleffekt litten. Der Nachtmodus des Telefons hat gute Arbeit geleistet, um die Helligkeit eines Bildes zu erhöhen, aber der Poco hatte in diesem Modus Probleme, das Aufflackern der Linsen zu minimieren.

Besonders beeindruckt hat mich jedoch die Makrokamera des Poco X3 NFC. Verwirrenderweise in der Kamerasoftware als „2x“ gekennzeichnet, hat der Poco feine Details aus nächster Nähe aufgenommen und ein großartig aussehendes Bild meiner Rosmarinpflanze am Rande aufgenommen:

Bei Videos zeichnet der Poco X3 NFC vollständig stabilisiertes Filmmaterial mit einer Auflösung von bis zu 4K und 30 Bildern pro Sekunde auf. Ein "Steady Video" -Modus kann auch mit 1080p 30fps aktiviert werden, obwohl er meiner Meinung nach nicht viel mehr als die reguläre Stabilisierung bei anderen Auflösungen hinzugefügt hat. In jedem Fall ist das Filmmaterial absolut stabil und sieht meilenweit besser aus, als es von einem 200-Pfund-Telefon erwartet wird.

Xiaomi Poco X3 NFC Bewertung: Urteil

Darin liegt der Poco X3 NFC Coup de Grâce. Der funktionsreiche Poco übertrifft die Erwartungen einer preisgünstigen Alternative und überschreitet in Bezug auf Leistung, Bildschirmqualität und Kameras die Grenzen. Es ist nicht das schönste Telefon, das man sich ansehen kann, und seine Software ist auch nicht besonders verfeinert, aber diese kleinen Probleme können für das im Wesentlichen vollständige Paket entschuldigt werden.

Bild von POCO X3 NFC-Smartphone 6 + 128 GB, 6,67 ”FHD + Punch-Hole-Display, Löwenmaul 732G, 64 MP AI Penta-Kamera, 5160 mAh, Schattengrau (offizielle britische Version + 2 Jahre Garantie)
£249.00Kaufe jetzt

Kurz gesagt, wenn Sie ein Schnäppchen lieben und Lust auf ein branchenführendes Smartphone haben, das den Maßstab Ihrer Erwartungen zurücksetzt, ist das Xiaomi Poco X3 NFC eindeutig die informierte Wahl. Ein preisgünstiges Telefon mit mittlerer Leistung, das Sie wirklich nicht besser machen können.

Xiaomi Poco X3 NFC-Spezifikationen
Prozessor Octa-Core Qualcomm Snapdragon 732G (2 x 2,3 GHz, 6 x 1,8 GHz)
RAM 6 GB
Bildschirmgröße 6,67 Zoll
Bildschirmauflösung 2.400 x 1.080
Pixeldichte 395ppi
Bildschirmtyp IPS
Bildschirmaktualisierungsrate 120Hz
Vordere Kamera 20 MP (f / 2,2)
Rückfahrkamera 64 MP (1: 1,9), 13 MP (1: 2,2) breit, 2 MP (1: 2,4) Makro, 2 MP (1: 2,4) Tiefe
Blitz LED
Staub- und Wasserbeständigkeit IP53
3,5 mm Kopfhöreranschluss Ja
Kabelloses Laden Nein
USB-Verbindungstyp USB-C
Speicheroptionen 64 GB; 128 GB
Speicherkartensteckplatz (mitgeliefert) microSD
W-lan 802.11ac
Bluetooth 5.1
NFC Ja
Mobilfunkdaten 4G
Dual-SIM Ja (gemeinsam mit microSD)
Abmessungen (WDH) 165 x 77 x 9,4 mm
Gewicht 215 g
Betriebssystem Android 10
Batteriegröße 5,160mAh
Xiaomi Redmi Note 8T Test: Vier Kameras für £ 179 - wo ist der Haken?

Xiaomi Redmi Note 8T Test: Vier Kameras für £ 179 - wo ist der Haken?Xiaomi

Das Xiaomi Redmi Note 8T hat etwas seltsam Beeindruckendes. Aufgrund von Planungsschwierigkeiten habe ich über zwei Wochen an dieser Überprüfung teilgenommen. Als ich es öffnete, um mich daran zu ...

Weiterlesen
Xiaomi Redmi Note 9T Bewertung: Das beste Budget-Smartphone von 2021 (bisher)

Xiaomi Redmi Note 9T Bewertung: Das beste Budget-Smartphone von 2021 (bisher)Xiaomi

Wenn Sie bis vor kurzem auf das 5G-Netzwerk in Großbritannien zugreifen möchten, müssen Sie für das Privileg eine hohe Summe zahlen. Jetzt jedoch mit preisgünstigen Mobilteilen wie dem Xiaomi Redm...

Weiterlesen
Roidmi F8 Test: Ein fantastischer Akku-Staubsauger

Roidmi F8 Test: Ein fantastischer Akku-StaubsaugerXiaomi

Wenn Sie noch nie von der chinesischen Reinigungsfirma Roidmi gehört haben, beschuldige ich Sie nicht. Wenn Sie jedoch einen neuen Staubsauger kaufen möchten, insbesondere den Akku-Staubsauger, ve...

Weiterlesen
instagram story viewer